Wohlfühlatmosphäre für Ihr Zuhause: was Raumdüfte vermögen

21.04.2015 |  Von  |  Accessoires, Wohnzimmer  | 
Wohlfühlatmosphäre für Ihr Zuhause: was Raumdüfte vermögen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Gerüche werden vom Menschen oft unbewusst wahrgenommen, ihre Wirkung kann aber sehr direkt sein. So verbessert ein angenehmer Duft die Stimmung, auch wenn er nur unterschwellig vorhanden ist.

Diesen Effekt machen sich etwa Makler zunutze, die Interessenten möglichst in Kauflaune versetzen wollen: Sie kochen vor dem Besichtigungstermin Kaffee, damit sich der aromatische Duft im gesamten Haus verteilen kann. Ein Trick, der meist auch bei passionierten Teetrinkern funktioniert.

Weiterlesen

Viele Bilder, wenige Nägel: 4 Tipps

18.04.2015 |  Von  |  Accessoires  | 
Viele Bilder, wenige Nägel: 4 Tipps
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wer auf kleinem Raum viele Bilder aufzuhängen hat, läuft Gefahr, aus einer Wand einen Schweizer Käse zu machen. Und wer dazu die Bilder auch gern tauscht, macht sich in aller Regel noch mehr Arbeit. Die Rede ist hier besonders von kleineren Bildwänden etwa im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer, Kinderzimmer oder am Essplatz.

Vermeiden lässt sich dieses Problem mit unterschiedlichen Methoden, die der folgende Beitrag im Ausschnitt anreisst. Dabei bestehe ich hier keineswegs auf Vollständigkeit, sondern biete einen Ausschnitt ebenso praktischer wie kreativer Lösungen für das stets gleiche Problem. Viele Bilder bedürfen eben nicht immer vieler Nägel in der Wand.

Weiterlesen

Möbel, die eigentlich gar keine sind

02.04.2015 |  Von  |  Accessoires  | 
Möbel, die eigentlich gar keine sind
4.2 (84%)
5 Bewertung(en)

Ein Streifzug durch eine Menge Schweizer Wohnungen hat es offensichtlich gemacht. Die Schweizer möblieren ihre Häuser und Wohnungen nicht nur mit klassischen und modernen Möbeln wie Schränken, Tischen, Stühlen, Sofas, Sesseln, Regalen und Betten, sondern auch mit Möbeln, die eigentlich gar keine Möbel sind. 

Das klingt zunächst etwas waghalsig und eigenwillig, wird aber deutlich, wenn wir in den folgenden Abschnitten einmal genauer hinschauen, was der Schweizer ausser den klassischen Möbeln so alles in seine eigenen vier Wände stellt.

Weiterlesen

Schluss mit der Verwirrung: Das Dressing für den Kabelsalat

31.03.2015 |  Von  |  Accessoires, Allgemein  | 
Schluss mit der Verwirrung: Das Dressing für den Kabelsalat
4.5 (90%)
6 Bewertung(en)
Kabel neigen dazu, sich zu verdrehen, zu verknoten und zu verknäulen. Schuld ist der Mensch, der sie traditionell hinter den Möbeln oder unter dem Schreibtisch liegenlässt. Dort werden sie dann vergessen oder unauffällig vermehrt, wenn nach und nach weitere Geräte dazukommen. Irgendwann kommt dann der Moment, in dem der angesammelte Kabelsalat endlich gebändigt und aufgeräumt werden soll – aber wie lässt er sich mit minimalem Aufwand eindämmen?

In einem modernen Haushalt gibt es etliche Stellen, an denen Kabelsalat besonders leicht entstehen kann. Dazu gehört etwa die Ecke, an der das Telefonkabel angeschlossen wird. Denn dort zweigen vielfach auch die Kabel für Modem, Router und Netzwerkverteiler ab – und an denen hängen wiederum die LAN-Kabel für alle Netzwerkgeräte des Haushalts. Das können zwei, aber auch zwanzig Leitungen sein – abhängig von der Medienaffinität der Bewohner, der Zahl der Geräte und der bevorzugten Art der Datenübertragung.

Weiterlesen

Nicht nur für Frauen: Wohnen und Leben im Shabby Chic

30.03.2015 |  Von  |  Accessoires, Allgemein  | 
Nicht nur für Frauen: Wohnen und Leben im Shabby Chic
4.25 (85%)
4 Bewertung(en)
Shabby Chic (= schäbiger Schick) ist nicht wirklich schäbig, sondern … ja, was ist er denn eigentlich? Viele sagen, er sei vor allem etwas für Frauen – vielleicht deswegen, weil er von einer Frau erfunden wurde. Doch die betont feminine Variante ist nur eine von vielen Möglichkeiten, dieses Wohnkonzept umzusetzen. Denn in Wirklichkeit ist Shabby Chic vor allem eines: individuell.

Wer Shabby Chic mag, sollte Rachel Ashwell kennen

Namensgeberin des Shabby Chic ist die britische Innenarchitektin, Designerin und Businesslady Rachel Ashwell. Sie kam im Oktober 1959 als Tochter eines fliegenden Antiquitätenhändlers und einer Restaurateurin von Puppen und Teddybären zur Welt. So war sie schon als kleines Mädchen umgeben von schönen alten, gebrauchten und vielgeliebten Dingen.

Weiterlesen

Flächenvorhänge: stilvolle Raumwunder mit praktischen Qualitäten

30.03.2015 |  Von  |  Accessoires  | 
Flächenvorhänge: stilvolle Raumwunder mit praktischen Qualitäten
4 (80%)
4 Bewertung(en)

Flächenvorhänge sind wie geschaffen für grosszügige Glasflächen und Fensterfronten. In Wohn- und Betriebsräumen können sie auf attraktive Art die klassischen Gardinen ersetzen und als Raumteiler neue Möglichkeiten öffnen – mit minimalem handwerklichem Aufwand. 

Ein Flächenvorhang funktioniert wie eine verschiebliche Wandfläche. Doch anders als bei Schiebewänden ist dabei nur der obere und untere Rand starr. Dort ist der Vorhangstoff, üblicherweise über seine gesamte Breite, an einer Stange bzw. Schiene aus Holz oder Metall fixiert. Jede so mit dem Schienensystem verbundene Stoffbahn bildet ein sogenanntes Paneel.

Weiterlesen

Funksteckdosen – nützliche elektronische Helfer für die Wohnungseinrichtung

25.02.2015 |  Von  |  Accessoires  | 
Jetzt bewerten!

In den eigenen vier Wänden möchte man sich rundum wohlfühlen. Dazu gehört natürlich auch ein gewisses Mass an Bequemlichkeit, denn in den eigenen vier Wänden darf man schon mal ein wenig faul sein.

Fördern lässt sich diese Bequemlichkeit durch kleine elektronische Helfer, die das Leben in vielen Bereichen erleichtern können. Solche Helfer sind beispielsweise Funksteckdosen, denn diese unscheinbaren Geräte können Ihren Alltag deutlich angenehmer gestalten.

Weiterlesen

Mit Fliegengittern Insekten aus Wohnungen fernhalten

20.02.2015 |  Von  |  Accessoires, Allgemein  | 
Mit Fliegengittern Insekten aus Wohnungen fernhalten
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Unzählige Insekten, die auch schnell in Wohnräume eindringen können, gehören zu den Schattenseiten des Sommers. Während UV-Lampen und Klebefolien sie zwar töten können, ist es sogar noch effizienter, sie erst gar nicht in den Raum zu lassen. Ein einfaches Fliegengitter kann hier wahre Wunder bewirken.

Fliegengitter werden immer innerhalb des Rahmens eines Fensters angebracht. Dadurch können Fenster ganz gewöhnlich geöffnet werden, während die Insekten durch das feine Gewebe dennoch draussen bleiben müssen. Das lohnt sich quasi immer, besonders aber dann, wenn auf einige der kleinen Tierchen allergisch reagiert wird. Statt Bienen, Wespen, Spinnen und andere Tiere quer durch die Wohnung jagen zu müssen, stossen diese einfach auf das Fliegennetz und bleiben damit da, wo sie auch hingehören: unter freiem Himmel.

Weiterlesen

Stellen Sie Möbel auf Räder – 5 Tipps und Tricks

12.02.2015 |  Von  |  Accessoires  | 
Stellen Sie Möbel auf Räder – 5 Tipps und Tricks
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ausnahmsweise ist hier einmal nicht die Rede von den aktuellsten und schönsten Möbeln, den trendigsten Einrichtungsideen oder dem hippsten Sofa. Abseits vom käuflich erwerbbaren Möbel schlage ich mich heute auf die Seite der Heimwerker und schaue einmal, wie aus Couchtisch, Sessel, Kinderbett und Co. noch funktionalere Möbel werden können.

Dazu stelle ich die kleineren Möbel auf Räder und zeige Ihnen, wie Sie grosse Möbel auch ganz einfach bewegen können.

Weiterlesen

Plissees – Tipps für eine schöne Fensterdekoration

02.02.2015 |  Von  |  Accessoires  | 
Jetzt bewerten!

Eine bekannte Redewendung ist, dass Fenster die Augen eines Hauses darstellen. Damit diese auch strahlen, gibt es einige Methoden, um das Fenster aufzuwerten und obendrein auch noch einen Sichtschutz zu liefern.

Ob Rollos, Gardinen, Vorhänge oder Plissees – eine Fenster-Deko gibt dem Fenster einen Rahmen und innerhalb von kurzer Zeit auch ein neues Aussehen. Fröhliche Farben wie ein Sonnengelb oder ein mädchenhaftes Rosa bringen sofort Frische in den Raum und werden zum Blickfang; aber auch Vorhänge in dezenten Farbtönen haben ihren Charme. Nachfolgend geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihre Fenster optimal gestalten können.

Weiterlesen