Author Archive

Rustikale Esszimmer mit Möbeln aus Naturholz

11.09.2014 |  Von  |  Esszimmer  | 
Rustikale Esszimmer mit Möbeln aus Naturholz
Jetzt bewerten!

Das Esszimmer ist ein besonderer Ort in jeder Wohnung. Hier kommt die Familie am Tisch zusammen, hier trifft man sich mit Freunden oder geniesst als Ehepaar leckere Köstlichkeiten.

Mit Esszimmermöbeln aus Naturholz kann eine ebenso rustikale wie elegante Stimmung erzeugt werden, die den Treff am Tisch zu einem gemütlichen Erlebnis macht. Möbel aus natürlichem, unbehandeltem Holz wirken allein schon durch ihre warmen Farben und eleganten Formen einladend – ein Effekt, der gerade im Esszimmer nicht zu unterschätzen ist.

Weiterlesen

Ein völlig anderes Bild: Wohnzimmer ohne Fernseher

10.09.2014 |  Von  |  Wohnzimmer  | 
Ein völlig anderes Bild: Wohnzimmer ohne Fernseher
Jetzt bewerten!

Bereits Ende der 1980er-Jahre hat der österreichische Zukunftsforscher Johannes Millendorfer geäussert, dass das Fernsehen gefährlicher sei als die Atombombe. Es transportiere auf vielfältige Weise Falsches, Verwirrendes und Unrealistisches. Das Gefährliche sei dabei nicht in erster Linie die Verbreitung von Lügen als vielmehr die Tatsache, dass das Fernsehen in der Lage sei, das Denken eines Zuschauers durch die schnelle Bildfolge ausser Kraft zu setzen.

Ob diese Erkenntnis mit ein Grund dafür ist, dass es langsam, aber stetig zunehmend Haushalte ohne TV-Gerät gibt, mag dahingestellt bleiben. In jedem Falle aber kann die Gestaltung eines Wohnzimmers ganz neue Möglichkeiten eröffnen, wenn auf einen Fernseher verzichtet wird.

Weiterlesen

Kleine Züge ganz gross: Kinderzimmermöbel fürs Modellbahnhobby

10.09.2014 |  Von  |  Kinderzimmer  | 
Kleine Züge ganz gross: Kinderzimmermöbel fürs Modellbahnhobby
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Eine Modelleisenbahn ist der Traum vieler Jungen – und nicht weniger Väter. Da nicht jeder über einen Hobbykeller oder einen geräumigen Dachboden verfügt und auch die Kinderzimmer in aller Regel eher klein ausfallen, sind gute Lösungen für die Unterbringung einer Eisenbahnanlage sehr gefragt. Mit ein paar guten Tipps und etwas Kreativität findet sich aber fast immer eine Möglichkeit.

Ist das Kinderzimmer klein und die Sehnsucht nach einer Modellbahn gross, sind viele Väter bereit, auch Kompromisse bei den Einrichtungsgegenständen im Zimmer des Sprösslings einzugehen. Neben der Anschaffung neuer und für die Aufnahme einer kleinen Eisenbahnplatte geeigneter Möbel sollte zunächst die vorhandene Raumgestaltung unter die Lupe genommen werden. Oft eröffnen sich allein schon dadurch verblüffende Lösungswege.

Weiterlesen

Herbstliche Dekoideen rund um den Esstisch

01.09.2014 |  Von  |  Accessoires  | 
Herbstliche Dekoideen rund um den Esstisch
Jetzt bewerten!

So langsam geht der Sommer zu Ende. Zeit, der Wohnung oder dem Eigenheim ein herbstliches Kleid zu verpassen. Mit textilen Accessoires wie Gardinen, Tischdecken oder Zierkissen in sämtlichen Erd- und Rottönen eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen vier Wänden einen zur Jahreszeit passenden Anstrich zu verleihen. Und doch bekommt ein Raum erst durch stilvolle Dekoelemente seine ganz persönliche Note. Eine hübsche Tischdekoration ist gerade zur Zeit der bunten Blätter ein Blickfang der besonderen Art.

Typisches Utensil für die Herbstdekoration ist der gute alte Kürbis. Ob gross, ob klein – die orangefarbene Frucht lässt sich auf vielfältige Weise präsentieren. Aber auch mit Birnen und Äpfeln, mit Blüten oder Hagebutten und all den anderen Dingen, die Gärten und Wälder derzeit zu bieten haben, lässt sich attraktiver Esszimmerschmuck zusammenstellen.

Weiterlesen

Ein Traum vom Meer: Wohnräume maritim einrichten

29.08.2014 |  Von  |  Accessoires  | 
Ein Traum vom Meer: Wohnräume maritim einrichten
Jetzt bewerten!
Nicht nur in Ferienwohnungen an der See sind maritime Einrichtungen sehr gefragt. Die eigenen vier Wände wie einen „Traum vom Meer“ zu gestalten, wird zunehmend beliebter. Passende Möbel, freundliche Wandfarben und pfiffige Accessoires sorgen im Handumdrehen für eine entsprechende Stimmung.

Ferien an der See sind immer ein Erlebnis, und gerade Bewohner von Städten oder aus den Bergen zieht es oft ans Meer. Vielfach sind die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in den dortigen Tourismuszentren im maritimen Stil eingerichtet. Sie vermitteln eine grosse Gemütlichkeit und signalisieren dem Gast auf den ersten Blick, wo er sich hier befindet. Nicht wenige Feriengäste würden diesen Charme gerne mit nach Hause nehmen und so entsteht nicht selten der Wunsch, auch im heimischen Wohnbereich – zumindest im Geiste – ein wenig Seeluft wehen zu lassen.

Weiterlesen

Die traumhafte Welt der Nachttische

27.08.2014 |  Von  |  Schlafzimmer  | 
Die traumhafte Welt der Nachttische
Jetzt bewerten!
In ein Schlafzimmer gehören nicht nur Bett und Kleiderschrank. Für all die kleinen Dinge, die man rund ums Zubettgehen und Einschlafen so braucht, ist ein Nachttisch unentbehrlich. Bestanden diese kleinen Möbelstücke früher vornehmlich aus Holz, so findet sich im grossen Sortiment der Möbelhersteller heutzutage eine schier unerschöpfliche Vielfalt an Materialien, Formen und Farben.

Leseleuchte, Wecker, Bettlektüre – all diese Dinge benötigen eine Ablagefläche in der Nähe der Schlafstätte. Auch sollte Platz für ein Wasserglas bleiben. Insofern ist die erste Anforderung an einen guten Nachttisch seine Grösse: Er muss ausreichend dimensioniert sein, um all diese Gegenstände aufzunehmen. Gleichzeitig darf ein Nachttisch aber nicht stören oder gar das Schlafklima aufgrund einer ungeschickten Platzierung beeinträchtigen.

Weiterlesen

Die TV-Ecke – damit Fernsehen zum Erlebnis wird

26.08.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Die TV-Ecke – damit Fernsehen zum Erlebnis wird
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Selbst wer erkannt hat, dass zu viel Fernsehen der Kommunikation in Ehe und Familie nicht unbedingt dienlich ist und auch die Inhalte des Programmangebotes vielfach immer fragwürdiger werden, möchte zumeist nicht gänzlich auf dieses Medium verzichten. Bei der Gestaltung des Sitzbereiches rund um das heimische TV-Gerät gibt es ein paar grundlegende Dinge zu beachten, damit störende Effekte vermieden werden.

Oftmals erhält der Fernseher in der Wohnung oder im Haus sogar einen besonderen Platz. Um ihn herum werden – zumeist im Halbkreis – Sofa, Sessel oder eine Couchgarnitur aufgestellt, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen und die Zeit vor der Mattscheibe so angenehm wie möglich zu gestalten.

Weiterlesen

Ein Flur mit Happy End

26.08.2014 |  Von  |  Entrée  | 
Ein Flur mit Happy End
Jetzt bewerten!

Die klassische Situation in unzähligen Fluren: viele Türen, wenig Stellplatz. Und am Ende oft eine ungenutzte Nische. Schade um den Platz! Da kommen ein paar Tipps gerade recht, mit denen sich diese Herausforderung der Flurgestaltung auf elegante Weise meistern lässt.

Kaum jemand möchte vor allem in einer kleineren Wohnung Platz verschenken. So liegt es nahe, die bislang ungenutzte Fläche am Ende des Flures sinnvoll zu nutzen. Wie wäre es hier beispielsweise mit der Einrichtung eines Minibüros? Die Arbeitsplatte wird einfach auf Winkeln zwischen den Wänden befestigt. Mit einer darunter angebrachten ausziehbaren Ablage kann zusätzlich Platz geschaffen werden für Schreibmaterial oder Tastatur und PC-Maus. Ein schmaler Rollcontainer darunter bietet ausreichend Stauraum für Büropapier, Briefumschläge und sonstige Schreibutensilien.

Weiterlesen

Weil der erste Eindruck zählt

26.08.2014 |  Von  |  Büro  | 
Weil der erste Eindruck zählt
Jetzt bewerten!
Ein weiser Spruch bringt es auf den Punkt: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.“ Aus diesem Grund ist es insbesondere im geschäftlichen Bereich überaus wichtig, potenziellen Kunden von Anfang an das Gefühl von Professionalität zu vermitteln. Mit ansprechenden Empfangstheken im Bürobereich können positive Effekte erzielt werden, die sich auszahlen.

Oft wird der Empfangsbereich unterschätzt. Nachlässig gestaltet und aus kaum zueinanderpassenden Möbelstücken zusammengestellt, vermag er kaum einen guten Eindruck beim Gast zu hinterlassen. Die Folge: Potenzielle Kunden und Besucher verspüren im Unterbewusstsein eine Ahnung von Unprofessionalität, Lieblosigkeit und einem „Nicht-ernst-genommen-Werden“. All das wirkt sich negativ auf die Stimmung aus und kann schlimmstenfalls dazu führen, dass das Geschäft darunter leidet. Doch so weit muss es nicht kommen.

Weiterlesen

Mit Büchern leben – Möbeltipps für die Hausbibliothek

25.08.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Mit Büchern leben – Möbeltipps für die Hausbibliothek
Jetzt bewerten!
Elektronische Bücher werden immer beliebter. Dennoch können sie ihre gedruckten Geschwister aller Wahrscheinlichkeit nach nie wirklich verdrängen. Denn was sind ein bisschen Plastik und ein Display gegen richtiges Papier mit einem handfesten Umschlag? Insofern wird auch die gute alte Hausbibliothek nicht aussterben.

Geschickt in Szene gesetzt, vermögen alte Schmöker, neue Fachliteratur oder immer wieder benötigte Ratgeber und Lexika auch vor oder nach dem Lesevergnügen Eindruck zu machen. Aus diesem Grunde suchen viele Buchliebhaber nach Lösungen für eine ebenso zweckmässige wie optisch ansprechende, elegante und gemütliche Unterbringung ihrer Bücher.

Weiterlesen