Author Archive

Wohnungseinrichtung – den eigenen Stil finden

06.08.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis, Wohnzimmer  | 
Wohnungseinrichtung – den eigenen Stil finden
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Stil, stilvoll, stilecht oder stylisch – eine Menge Begriffe, die immer wieder auftauchen und letztlich alle dasselbe meinen. Wohnen mit Stil ist der Inbegriff einer modernen Einrichtung und doch wird dabei auf Individualität oftmals zu wenig Wert gelegt. Wer bei der Wohnungseinrichtung seinen ganzen eigenen Stil finden und durchsetzen will, braucht schon etwas mehr als nur einen gut gefüllten Geldbeutel und eine Grundidee.

Alles, was gefällt, wird als stilvoll beschrieben, dabei ist auch der Stil eine ganz persönliche Sache und ist so unterschiedlich wie die Fingerabdrücke eines jeden Menschen. Vor allem der Handel versucht, uns etwas als stilvoll aufzudrücken, wenn es den Umsatzinteressen der Möbelindustrie und der Händler entspricht. Stil entsteht aber nicht in den Unternehmen, sondern letztlich bei den Konsumenten im Kopf.

Weiterlesen

Klassiker neu entdeckt – der Schreibsekretär

06.08.2014 |  Von  |  Büro, Kinderzimmer, Wohnzimmer  | 
Klassiker neu entdeckt – der Schreibsekretär
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Er ist wieder da, der gute alte Schreibsekretär. Über viele Jahrzehnte im 18. und 19. Jahrhundert gehörte er in so ziemlich jeden adligen oder grossbürgerlichen Haushalt, im 20. Jahrhundert mutierte er dann allmählich zum Sammlerstück.

Die Forderung der Nutzer nach mehr Arbeitsfläche und mit dem Einzug der Computer auch nach mehr Stellfläche rückte den Schreibtisch in den Vordergrund und den Schreibsekretär in die finsteren Ecken der Vergessenheit und auf die Speicher.

Weiterlesen

Möbel – neu oder gebraucht?

24.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Esszimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 
Möbel – neu oder gebraucht?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Besonders für Neueinrichter in der ersten eigenen Wohnung, nach einem Umzug mit wenig Mobiliar oder bei schwierigen finanziellen Verhältnissen fällt die Entscheidung für eine passende und gemütliche Wohnungseinrichtung nicht immer leicht. Hier stellt sich oft die Frage, ob es wirklich neue Möbel sein müssen, oder ob auch das eine oder andere gebrauchte Stück eine gute Lösung sein kann.

Wie die Entscheidung letztlich ausfällt, hängt von vielen Faktoren ab. Meist ist es der finanzielle Engpass, der die Auswahl beschränkt. Aber auch andere Umstände, wie beispielsweise das nur kurzfristige Wohnen an einem Ort kann die Entscheidung für neue oder gebrauchte Möbel beeinflussen. Weniger Entscheidungsnöte haben hier die Mieter von bereits möblierten Wohnungen oder Zimmern. Diesen ist die Entscheidung bereits abgenommen worden.

Weiterlesen

Rollcontainer im heimischen Arbeitszimmer

17.07.2014 |  Von  |  Büro  | 
Rollcontainer im heimischen Arbeitszimmer
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Das Kleinbüro gehört in immer mehr Wohnungen zum Standard. Genutzt wird dieser meist kleinere Arbeitsbereich für das Erledigen von auf der Arbeit liegengebliebenen Aufgaben genauso wie für die Erledigung der privaten Post und für andere Schreibarbeiten. Mancher Freiberufler verzichtet sogar auf rein betrieblich genutzte Räume und erledigt seine Schreibarbeit gern ausschliesslich im Home Office.

Da in der eigenen Wohnung für das Einrichten eines Büroarbeitsplatzes oftmals nur wenig Platz zur Verfügung steht, kommt es hier auf eine durchdachte Gestaltung und Möblierung an. Dabei muss auch der Ausstattung mit Schränken und Kleinmöbeln eine besondere Beachtung zugemessen werden, damit das Home Office letztlich wegen wuchtiger Schränke und Regale nicht zum dominierenden Bereich in der Wohnung wird. Eine gute Möglichkeit zum platzsparenden und zugleich griffbereiten Aufbewahren von Arbeitsmaterialien und Dokumenten sind die Rollcontainer.

Weiterlesen

Pflanzen machen die Wohnung komplett

04.07.2014 |  Von  |  Accessoires, Allgemein  | 
Pflanzen machen die Wohnung komplett
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Schicke, individuelle Möbel, eine tolle Wand- und Bodengestaltung, schöne Gardinen und Vorhänge, das passende Licht, gekonnt platzierte Accessoires, und trotzdem fehlt in der Wohnung noch etwas. Zimmerpflanzen bringen neben ihrer natürlichen Ausstrahlung auch ein Plus an Lebendigkeit und Individualität in jeden Wohnraum. Von der Küche über das Wohnzimmer bis zum Bad strahlen Grün- und Blühpflanzen eine Atmosphäre aus, die jede Wohnung erst so richtig bewohnt wirken lassen. Und auch im Kinderzimmer oder Schlafzimmer ist für so manche Topfpflanze immer ein guter Platz zu finden.

Ob üppig wie im Urwald oder dezent mit einer charmanten Zurückhaltung, Blumen, Blüh- und Grünpflanzen bieten in jeder Wohnung das gewisse Extra, auf das nicht verzichtet werden sollte. Pflegeleichte Sukkulenten wechseln sich ab mit kurzlebigen Schnittblumen oder ausdauernden Grünpflanzen entsprechend dem individuellen Wohnstil.

Weiterlesen

Glas, Chrom und Licht – so richten Sie sich modern ein

02.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Glas, Chrom und Licht – so richten Sie sich modern ein
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Ob in einem kleinen Ein-Raum-Appartement oder in der grosszügigen Villa – eine durchweg modernistische Einrichtung gelingt mit Glas, Chrom und Licht immer auf eine überzeugend frische Weise. Auch wenn einige die kühle Klarheit dieser Kombination nicht mögen, bieten die glatten Flächen, metallenen Elemente und gekonnt eingesetzten Lichteffekte doch immer wieder bezaubernde Highlights für nahezu jedes Wohnambiente.

Dabei muss längst nicht die gesamte Einrichtung nur aus diesen drei Elementen bestehen. Oftmals wirken auch traditionellere Möbelstücke mit dem Einsatz von Details aus Glas und Metall und der richtigen Beleuchtung modern und klar konzipiert. Eindrucksvoll umgesetzt wird das bei Sofas mit glänzenden Metallfüssen oder bei modernen, geschlossenen Schränken mit Hochglanzfronten und metallenen Beschlägen.

Weiterlesen

Sideboards, Flachstrecken und Hängeschränke – Systemmöbel, die Spass machen

26.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Sideboards, Flachstrecken und Hängeschränke – Systemmöbel, die Spass machen
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Systemmöbel klingt doch irgendwie nach Büro, Lagerraum oder lieblos zusammengestellter Einrichtung. Dass dem längst nicht so ist, beweisen viele Einrichtungen mit sogenannten Systemmöbeln. Spätestens seit dem europäischen Marktstart von Ikea gehören solche Möbel in viele Haushalte und bieten dort die unterschiedlichsten Einrichtungsvarianten.

Systemmöbel zeichnen sich dadurch aus, dass sie aufgrund weitgehend standardisierter Masse vielseitig miteinander kombiniert werden können. Das bedeutet, dass beispielsweise Systemmöbel aus einer Serie nahezu beliebig gestellt werden können. Dabei ist es unerheblich, ob beispielsweise ein Regalteil rechts oder links vom Schrank platziert wird oder bei einer Kombination von Flachstrecke und passenden Hängeschränken diese links- oder rechtsöffnend sind. Oftmals können auch Türen an den Fronten beliebig ausgetauscht werden, was zu völlig neuen Wirkungen führt.

Weiterlesen

Kontraste bei der Wohnungseinrichtung im Trend

Kontraste bei der Wohnungseinrichtung im Trend
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Der Blick in modern eingerichtete Wohnungen offenbart es genauso wie der Rundgang im Möbelhaus – Kontraste sind „in“. Dabei muss es nicht immer das klassische Schwarz-Weiss sein. Auch andere betont gesetzte farbige Akzente sorgen für einen kontraststarken Wohnstil, der reizvolle Blickpunkte setzt und für ganz individuelle Wohneindrücke sorgen kann.

Wie mit mehr oder weniger Aufwand eine kontraststarke Wohnungseinrichtung gelingen kann, umreisst dieser Beitrag. Dabei wird ein gezielt kontrastreich gestalteter Raum genauso im Mittelpunkt stehen wie die kleineren Details oder ganz bewusst herbeigeführte „Stilbrüche“, die besondere Akzente setzen können. Lassen Sie sich von Ideen inspirieren, die auch Ihr Wohngefühl verändern können.

Weiterlesen

Ihre Küche – funktional, wohnlich oder beides?

17.06.2014 |  Von  |  Allgemein  |  1 Kommentar
Ihre Küche – funktional, wohnlich oder beides?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Die Küche gehört unverzichtbar zu jeder Wohnung. Schon vor Jahrhunderten wurde sie als eigenständiger Raum in die Häuser integriert und übernahm dort nicht selten, vor allem in den Häusern und Wohnungen der ärmeren Schichten, vielfältige Funktionen. Sie war Zubereitungsstätte für Speisen, Aufenthaltsraum für die ganze Familie und nicht selten auch für einzelne Personen Schlafraum, wenn die Verhältnisse beengt waren. Daraus entwickelte sich letztlich die Wohnküche, die heute auch wieder in der Form der offenen Küche oder als grosser Raum in der Wohnung ihre Renaissance erlebt.

Eher auf Funktionalität ausgerichtet waren die Küchen in den herrschaftlichen Häusern. Hier erledigte das Personal seine Arbeit bei der Zubereitung der Speisen und von hier aus wurde auch die restliche Hausarbeit organisiert. Der Trend zur eher kleinen funktionalen Küche kam in den 1960er-Jahren auf, als die ehemals „gute Stube“ zum allgemein genutzten Wohnzimmer auch in den Arbeitersiedlungen wurde.

Weiterlesen

Ihr Garten – Refugium zwischen Erholung und Herausforderung

10.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Ihr Garten – Refugium zwischen Erholung und Herausforderung
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Besonders bei Eigenheimen auf dem offenen Land gehört ein Garten unverzichtbar zum gewünschten Wohnumfeld. Aber auch zu Mehrparteienhäusern oder ganzen städtischen Wohnsiedlungen gehört ein Garten oftmals mit dazu. Ob er nun ganz allein oder in Mitbenutzung genossen werden kann – immer bietet er über die eigentliche Wohnung hinaus einen Bereich, der besonders bei Kindern und Naturfreunden sehr beliebt ist.

Dabei ist der Garten nicht immer nur ein Refugium der individuellen Erholung, sondern oftmals auch eine Herausforderung für den Gestaltungswillen und die Vorstellungskraft der Besitzer. Wie Sie Ihren Garten zum beliebten Erholungs-, Nutz- und Entspannungsbereich machen können, zeigt dieser Beitrag.

Weiterlesen