Das Ledersofa – ein elegantes Allround-Talent für gehobenen Wohnkomfort

11.09.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ledersofa – ein elegantes Allround-Talent für gehobenen Wohnkomfort
Jetzt bewerten!

Sie sind gerade dabei, Ihrem Wohnzimmer ein neues Antlitz zu verpassen? Sie sind umgezogen und haben nun einen ganzen Raum zur Neugestaltung zur Verfügung?

Dann sollten Sie über ein Ledersofa nachdenken! Ledersofas sind absolute Allround-Talente, die nicht nur für Bequemlichkeit und absoluten Komfort stehen, sondern auch für eine exklusive und elegante Optik. Ein Ledersofa kann in die unterschiedlichsten Einrichtungsstile integriert werden und sorgt für einen Hauch von Eleganz und Exklusivität. Darüber hinaus ist Leder ein sehr robustes Material, das schon seit Jahrzehnten zur Möbelherstellung verwendet wird und mit zahlreichen Vorteilen punktet.

Das Material: Leder

Ein Ledersofa gibt es als Kunstleder- oder Echtleder-Variante. Die Qualität des Leders entscheidet über die Qualität des Möbelstücks. Echtes Leder ist besonders robust und langlebig. Flecken haben hier so gut wie keine Chance und können schnell und ohne Rückstände beseitigt werden. Ledersofas sind somit auch für Familien mit Kindern oder Haustieren bestens geeignet.

Besonders häufig wird Rindsleder als Bezug verwendet. Dabei handelt es sich um eine Glattleder-Sorte, die sich durch besondere Strapazierfähigkeit und Robustheit auszeichnet. Sollten Sie also unsicher sein, welches Leder Sie bevorzugen sollen, können Sie mit einem Sofa aus Rindsleder nichts falsch machen!


Ob retro oder modern - ein Ledersofa macht immer etwas her. (Bild: © Spooky2006 - Fotolia.com)

Ob retro oder modern – ein Ledersofa macht immer etwas her. (Bild: © Spooky2006 – Fotolia.com)


Auch Anilin- und Nappaleder wird gerne verwendet. Auch hier handelt es sich um ein glattes Leder, das ganz besonders weich und bequem ist, dafür aber auch ein wenig empfindlicher als klassisches Rindsleder.

Rauledersorten wie Nubukleder oder Veloursleder sind die Alternative zu Glattleder. Raues Leder ist besonders weich und anschmiegsam, jedoch nicht so widerstandsfähig wie Glattleder.

Das Wohnzimmer zum Wohlfühl-Ort machen

Ledersofas wirken sowohl einzeln als auch zu ganzen Sitzlandschaften zusammengestellt hervorragend. Wenn Sie eine grosse Familie oder einen grossen Freundeskreis haben, so empfiehlt sich Letzteres. Kombinieren Sie je nach Bedarf mehrere Einzelmöbel aus Leder miteinander, etwa einen Zwei- und Dreisitzer mit passenden Hockern oder Sesseln. Die einzelnen Elemente können Sie immer wieder verschieben und neu kombinieren. So steht einem Spielenachmittag mit der Familie oder einem gemütlichen Beisammensein mit Freunden nichts mehr im Wege. Ihr multifunktionaler Wohnbereich kann auf vielfältige Art genutzt werden.



Onlineshops bieten günstige Preise

Sehen Sie sich bei der Suche nach einem Ledersofa ruhig in den zahlreichen Onlineshops um. Hier können Sie meist von günstigeren Preisen profitieren und bequem von zu Hause aus Ihre neue Ledercouch bestellen. Sie sind nicht an Öffnungszeiten gebunden und haben ausreichend Zeit, um Vergleiche anzustellen und das für Sie passende Sofa auszuwählen.

 

Oberstes Bild: © Spooky2006 – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ledersofa – ein elegantes Allround-Talent für gehobenen Wohnkomfort

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.