Das Sofa – König der Polstermöbel

13.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Sofa – König der Polstermöbel
Jetzt bewerten!

Das Wohnzimmer dient als Mittelpunkt und Wohlfühloase für die ganze Familie. Hier wird gelacht, gelebt und vor allem entspannt.

Letzteres dürfte wohl auch der Grund dafür sein, dass das Sofa gerne als Herzstück eines jeden Wohnzimmers bezeichnet wird. Als beliebtestes Möbelstück muss das Sofa auch einiges aushalten, weshalb es nicht nur nett aussehen, sondern auch robust sein sollte.

Polstermöbel passen sich Ihrer Lebenssituation perfekt an

Bevor man sich ein neues Sofa anschafft, müssen erst einmal einige wichtige Punkte geklärt werden. Wie viele Menschen sollen darauf Platz finden? Soll es auch als Schlafplatz dienen? Legen Sie mehr Wert auf ein stylisches Aussehen oder auf Gemütlichkeit? Sobald Sie sich über die Anforderungen an Ihre neuen Polstermöbel im Klaren sind, kann munter geshoppt werden. Sie werden staunen, wie gross die Auswahl ist.

Wenn Ihr Wohnzimmer über genügend Raum verfügt, dann bietet sich z.B. eine XXL-Couch oder eine grosse Wohnlandschaft an, auf der es sich die ganze Familie gemütlich machen kann. Sollten Sie des Öfteren auch Gäste beherbergen, dann empfiehlt sich eine Schlafcouch, die sich im Nu in eine gemütliche Liegefläche verwandelt. Auch Polstermöbel mit integriertem Stauraum sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Für den stilbewussten Single kommt eventuell ein schickes Ledersofa mit verstellbaren Lehnen, LED-Unterbeleuchtung und einer integrierten Bar infrage.


Ein Sofa krönt die Wohnzimmereinrichtung. (Bild: © virtua73 - Fotolia.com)

Ein Sofa krönt die Wohnzimmereinrichtung. (Bild: © virtua73 – Fotolia.com)


Polstermöbel und Haustiere – ein heikles Thema

Zu Ihrem Haushalt gehören auch ein oder mehrere Haustiere? Dann entscheiden Sie sich am besten für eine robuste und abwaschbare Kunstledercouch. Doch Vorsicht! Bezüglich Kunstleder gibt es feine Unterschiede. Man sollte sich nicht für die billigste Variante entscheiden. Wer ein paar Euro mehr in eine weiche und gut verarbeitete Kunstlederart investiert, verlängert die Lebensdauer seines Sofas um mindestens einige Jahre.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann gönnen Sie Ihrem Hautier einfach ein eigenes kleines Sofa, das farblich und stilistisch in den Raum passt. Dies lässt nicht nur das Herz Ihres Tiers höher schlagen, sondern sieht auch noch sehr edel aus. Das beliebteste Sofa ist jedoch immer noch die klassische Polsterecke mit Recamiere und dem passenden Sitzhocker. Diese findet man für gewöhnlich zu fairen Preisen in allen Farben, Formen und Materialien.

Die Lebensdauer Ihrer Polstermöbel hängt auch von der Hygiene ab

Nicht selten stehen Menschen vor der Frage: Wie reinige ich mein Sofa effektiv und dennoch schonend? Abwaschbares Leder und Kunstleder sollten regelmässig abgesaugt und entstaubt werden. Bei Flecken empfiehlt es sich, auf die gute alte Kernseife zurückzugreifen. Sie enthält fast keine Chemie und geht so ziemlich jedem Flecken an den Kragen. Zusätzlich sollte Leder ein bis zweimal jährlich mit einer Lederpflegelotion verwöhnt werden, damit sich die Oberfläche nicht so schnell abnutzt.



Auch die Stoffcouch muss mindestens einmal in der Woche gründlich abgesaugt werden. Abziehbare Polsterüberzüge können Sie je nach Material bis auf 60 Grad in der Waschmaschine waschen. Für den Rest der Couch kommen spezielle Couch-Reinigungssprays infrage, die sich spielend leicht einarbeiten und nach dem Trocknen absaugen lassen.

 

Oberstes Bild: © WavebreakmediaMicro – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Sofa – König der Polstermöbel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.