Der Kult um das Ledersofa

21.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der Kult um das Ledersofa
Jetzt bewerten!

Der Duft von perfekt verarbeitetem Leder in der Wohnung ist für viele unverzichtbar.

Deshalb findet man in vielen Wohnungen ein Ledersofa. Zeitlos, bequem, hochwertig sind nur ein paar der Attribute, die ein Ledersofa ausmachen. Durch hervorragende Designs wirkt es edel in so gut wie jeder Wohnung und versprüht einen Hauch von Luxus.

Rau- oder Glattleder?

In den meisten Fällen steht man vor der Entscheidung, ob nun Glattleder oder Rauleder das richtige Obermaterial ist.

Falls man mehr Wert auf Widerstandsfähigkeit legt, ist das Glattleder zu empfehlen, bei dem sich die Narbenfläche aussen befindet und problemlos gereinigt werden kann. Die Dicke des Leders beträgt mindestens einen Millimeter und eignet sich vorzüglich zur Einfärbung. Daher kann man aus einer riesigen Palette an möglichen Farben wählen. Die geläufigsten Glattlederarten sind u.a. Rinds- und Anilinleder.


Wählen Sie ein Ledersofa, das perfekt zu Ihnen passt. (Bild: © Mihalis A. - Fotolia.com)

Wählen Sie ein Ledersofa, das perfekt zu Ihnen passt. (Bild: © Mihalis A. – Fotolia.com)


Weniger pflegeleicht ist hingegen das Rauleder. Die Vorzüge liegen aber auf der Hand. Es wirft keine Falten und ist ausserdem mit einer Polyurethanschicht verschlossen, welche die Lederfläche vor Wasser schützt. Gängige Raulederarten sind Nubuk- oder Wildleder. Wichtig beim Positionieren Ihres Ledersofas im Raum ist der Sonneneinfall. Die Sonne sorgt sonst schnell für ein Ausbleichen des geliebten Möbelstücks.

Das Ledersofa als Klassiker

Für seine Verarbeitung braucht das Material Leder eine Menge Zuwendung und professionelle Handwerksarbeit. Dabei herauskommen können aber dann Schmuckstücke wie die klassischen Chesterfield-Sofas, die mit ihrem speziellen Charme ein echter Blickfang sind. Diese können in so gut wie jeder Umgebung eingesetzt werden. Ausgenommen davon sind nicht einmal öffentliche Einrichtungen.

Die beliebtesten Farben sind dabei Braun, Schwarz und Weiss. Diese Farben ermöglichen die Verwendung von Sitzmöbeln in modern wie auch klassisch eingerichteten Räumen.

In der Gastronomie sind Ledermöbel aufgrund ihrer vielen Vorzüge nicht mehr wegzudenken und somit fester Bestandteil von Inneneinrichtungen in Bars und noblen Restaurants.

Auch in der Hotellounge im Luxussegment ist das Ledersofa Dauergast. Hochwertig und edel lädt es jeden Hotelgast zum Verweilen und Entspannen ein.



Das Ledersofa im Internet bestellen

Sein Ledersofa kann man mittlerweile ganz bequem von Zuhause bestellen anstatt eine Ochsentour durch die verschiedenen Möbelläden machen zu müssen.

Nach persönlichen Vorlieben ist es möglich, vom Wohnzimmer aus im Online-Fachgeschäft das ideale Ledersofa zu kaufen. Aus tausenden Stilen und Farben sucht man einfach und bequem das für sich passende Sofa aus. Schnell das Smartphone oder Tablet in die Hand nehmen und bestellen.

 

Oberstes Bild: © Mihalis A. – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Der Kult um das Ledersofa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.