Die Polstergruppe: ein vielseitiges Wohnelement, das Platz für alle bietet

21.05.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Polstergruppe: ein vielseitiges Wohnelement, das Platz für alle bietet
Jetzt bewerten!

In so gut wie jedem Wohnzimmer findet man sie – die Polstergruppe. Sie soll eine gemütliche Kuschelecke bieten für die Erwachsenen und eine Spielwiese für die Kinder. Daneben soll sie hin und wieder auch als Nachtlager für Gäste dienen können. Der wichtigste Zweck der Polstergruppe ist allerdings, dass sie eine Oase der Ruhe und Entspannung ist.

Die klassische Polstergruppe besteht aus einem Dreisitzer, einem Zweisitzer und einem Sessel. Solch eine Polsterecke bietet den Vorteil, dass schnell jedes Mitglied der Familie seinen ganz bestimmten Lieblingsplatz findet. Die Polstergruppe bietet zudem den Vorteil, dass sie häufig günstiger ist als einzelne Elemente. Zudem passen diese bei einer Gruppe perfekt zusammen. Des Weiteren lässt sich die Polstergruppe dank der grossen Fülle an unterschiedlichen Designs hervorragend in die vorhandene Einrichtung integrieren.

Polstergruppen bieten mit knalligen Farben oder mit aussergewöhnlichen Materialien die Möglichkeit, einen besonderen Akzent in das Wohnzimmer zu bringen. Noch bequemer und persönlicher wird die Polstergruppe durch die Verwendung von Kissen in verschiedenen Farben, in verschiedenen Stilen oder Ausführungen. Die unterschiedlichen Ausführungen lassen sich ganz nach der eigenen Stimmungslage individuell variieren. Variationsbreite entsteht auch durch die vielen unterschiedlichen Funktionen, welche die Polstergruppen erfüllen können. So lassen sich Kopfstützen beliebig einsetzen oder es gibt bewegliche Armteile. Diese erhöhen nicht nur den Komfort, sondern lassen sich den eigenen Bedürfnissen optimal anpassen.


Eine schöne Polstergruppe schafft Gemütlichkeit. (Symbolbild: © XtravaganT - fotolia.com)

Eine schöne Polstergruppe schafft Gemütlichkeit. (Symbolbild: © XtravaganT – fotolia.com)


Auch höhenverstellbare Fussablagen können die Polstergruppen bieten – wie auch verstellbare Rückenlehnen. Mit dem Verstellen der Rückenlehne kann man die Vorteile eines Hochlehners optimal geniessen. Einige Polstergruppen bieten zudem eine Verstärkung im unteren Wirbelsäulenbereich. Auf diese Weise wird eine optimal gestützte Position beim Entspannen und Relaxen erzielt. Die Polstergruppen sind zudem in vielen unterschiedlichen Sitz- und Rückenhöhen erhältlich. Klare Formen und klassisches Design sind ebenso wählbar wie XXL-Versionen. Diese XXL-Versionen bieten – gerade für Familien – gigantische Kuschelwiesen.

Die Polstergruppen werden also in einer riesigen Auswahl angeboten. Die Varianten unterscheiden sich nicht nur in der Grösse, sondern auch hinsichtlich des Designs, in Form und Materialien. Bei den Materialien findet man neben Holz und Kunststoff auch Metall oder Aluminium. Die Bezüge reichen von Leinen über Microfaser, von Flechtoptik über Kunstleder bis zu echtem Leder. Gerade Leder weist eine zeitlose Optik auf und ist zudem sehr strapazierfähig. Es fühlt sich angenehm an und sieht sehr edel aus.

Eine Polstergruppe aus Leder ist in jedem Wohnzimmer der absolute Hingucker. Sie bietet nicht nur ein aussergewöhnliches Design, sondern ist unempfindlich und kann leicht gereinigt werden. Auf diese Weise ist sie besonders strapazierfähig und fühlt sich sehr weich und glatt an. Modernes Design wird unterstrichen durch eine zeitlose Form und durch moderne Linien, mit denen man elegante Akzente setzen kann. Eine Polstergruppe mit grossem Footstool ist die Polstergruppe Colmar. Diese besteht aus feinstem Rindernappaleder.



Nappaleder wird am häufigsten bei Polstergruppen verwendet, weil es robust und widerstandsfähig ist. Daneben eignet es sich als pigmentiertes Glattleder besonders gut für Polstergruppen. Daneben ist das Nappaleder ganz besonders weich und es wird in bis zu 30 verschiedenen Farben angeboten. Auf diese Weise kann man die Polstergruppe ganz perfekt in den Stil und in die vorhandenen Farben des Wohnzimmers integrieren oder man wählt einfach und bequem seine ganz persönliche Lieblingsfarbe aus.

Ledersofas aus Bonded Leder bieten eine Qualität und eine Verarbeitung, welche dem echten Leder sehr nahe kommt. Bonded Leder ist ein Lederfaserbezug. Dieser Bezug ähnelt dem echten Leder nicht nur im Aussehen und in der Haptik, sondern auch im Hinblick auf den Geruch. Auch Bonded Leder gewährt die Langlebigkeit der Polstergruppe. Es steht daher echtem Leder kaum nach.


Die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner deckt praktisch die gesamte Bandbreite der Werbemittel ab. Die Palette reicht von Onlineinseraten bis Plakatwerbung.


 

Oberstes Bild: © Alliance – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Polstergruppe: ein vielseitiges Wohnelement, das Platz für alle bietet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.