GERA Lichtregal Q40 – Räume in neuem Licht erleben

02.11.2016 |  Von  |  Licht
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
GERA Lichtregal Q40 – Räume in neuem Licht erleben
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der für seine extravaganten Bauten bekannte chinesisch-amerikanische Architekt Ieoh Ming Pei vertritt die Auffassung: „Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass Licht der Schlüssel zur Architektur ist.“ Diese Überzeugung setzt er auch konsequent bei seinen Entwürfen um, bei der die Lichtplanung einen hohen Stellenwert besitzt.

Licht ist ein entscheidender Faktor für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, es kann die Stimmung von Menschen massgeblich beeinflussen. Darüber hinaus besitzt es eine weitere wertvolle Funktion: In der Inneneinrichtung ist Beleuchtung ein äusserst wirkungsvolles Instrument der Gestaltung.

Das neue Lichtregal Q40 von GERA Leuchten

Diese Eigenschaft macht sich auch das neue Lichtregal Q40 von GERA Leuchten zunutze. Mit den anderen Lichtregalen von GERA teilt das Q40 seine innovative Doppelfunktion aus Leuchten und Tragen. Das individuelle Lichtmöbel eignet sich besonders für spezielle Einsatzmöglichkeiten: In jedem Grundriss gibt es tageslichtabgewandte Bereiche, die aus innenarchitektonischer Sicht nach Aufhellung verlangen. Mit gezielter Lichtsteuerung können Raumecken, dezentrale Nischen und Gänge gleichrangig zu fensternahen Flächen eingerichtet werden.

Das Lichtregal Q40 bewirkt diesen Angleichungseffekt in doppelter Hinsicht. Die Anpassungsmöglichkeiten seines Lichtes per Weissadaption an Tageslichtsituationen und die kompakte Regalfunktion ergänzen sich zu einem zeitlos architektonischen Regalmöbel, das Raumbereiche funktional erschliessen und beleben kann.


In der Inneneinrichtung ist Beleuchtung ein äusserst wirkungsvolles Instrument der Gestaltung. (Bild: GERA Leuchten)

In der Inneneinrichtung ist Beleuchtung ein äusserst wirkungsvolles Instrument der Gestaltung. (Bild: GERA Leuchten)


Zeitlos und funktional im Design

Mit diesen und vielen weiteren charakteristischen Lichtmöbeln bietet GERA Leuchten eine neuartige Produktkategorie, in der durch die Verknüpfung der Funktionen Leuchten und Tragen immer ein innenarchitektonischer Doppelnutzen angestrebt wird. Das Design der Einzelprodukte entspringt der Systematik einer übergeordneten Produktfamilie. Formale Strenge, gestalterische Simplizität, Echtheit und Logik verbinden sich so, dass der Stil durch zeitlose, funktionale Form geprägt ist.

 

Artikel von: GERA Leuchten / GOOS COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Artikelbild: © GERA Leuchten

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

GERA Lichtregal Q40 – Räume in neuem Licht erleben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.