Küchentrends 2016: Reizvolle Essplätze

28.04.2016 |  Von  |  Esszimmer, Küche
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Küchentrends 2016: Reizvolle Essplätze
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Was wäre eine Küche – ob klein oder gross – ohne einen gemütlichen Sitzplatz, von dem man aus alles im Blick hat, während man seine Mahlzeiten vorbereitet oder zu sich nimmt und die Hausaufgaben der Kinder betreut.

Noch besser, eine attraktive Essecke oder auch Sitzbank, wo es sich alle Familienmitglieder und Freunde so richtig schön bequem machen können.


Einen formvollendeten optischen Abschluss der Koch-und Vorbereitungszone bildet diese gemütliche Essecke im rechten Winkel hierzu. Die Tischplatte liegt raffiniert auf den Unterschränken auf, was der gesamten Planung einen leicht schwebenden Charakter verleiht (rational, Modell lano).

Einen formvollendeten optischen Abschluss der Koch-und Vorbereitungszone bildet diese gemütliche Essecke im rechten Winkel hierzu. Die Tischplatte liegt raffiniert auf den Unterschränken auf, was der gesamten Planung einen leicht schwebenden Charakter verleiht (rational, Modell lano).


Von dieser schicken Sitzecke aus hat man seine Lifestyle-Wohnküche perfekt im Blick (rational, Modell cambia).

Von dieser schicken Sitzecke aus hat man seine Lifestyle-Wohnküche perfekt im Blick (rational, Modell cambia).


Als sehr „trendy“ gelten auch folgende architektonische Lösungen: Kücheninseln, wie sie sich übrigens viele Verbraucher wünschen, mit einer verlängerten Arbeitsplatte. Die Stühle lassen sich einfach unter diese Arbeits- bzw. Tischplatte schieben, wenn sie nicht mehr benötigt werden.


Gestalterisch wie farblich exzellent gelöst: Auf der Rückseite der Kochinsel schliesst sich eine attraktive Essbar auf Höhe der Arbeitsplatte an (rational, Modell cosmo).

Gestalterisch wie farblich exzellent gelöst: Auf der Rückseite der Kochinsel schliesst sich eine attraktive Essbar auf Höhe der Arbeitsplatte an (rational, Modell cosmo).


Besondere Eyecatcher sind auch aufgesetzte Tischplatten mit 10 bis 15 cm Materialstärke, vor denen ein paar Barhocker platziert werden, so dass schicke Esstheken entstehen. Wo es die Räumlichkeiten hergeben – wie in den begehrten Wohnküchen –, sollte sich der Essplatz direkt an eine Koch- oder Vorbereitungsinsel anschliessen. Denn erst mit einem Sitz-/Essplatz wird die Küche zu einem schönen Wohn-, Genuss- und Erlebnisraum.

 

Artikel von: rational einbauküchen GmbH
Artikelbild: Attraktiv, flexibel & multifunktional: Die verlängerte weisse Arbeitsplatte kann gleichermassen als Vorbereitungs- und Stehplatz genutzt werden – mit und ohne Stuhl (rational, Modell lano). © rational

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Küchentrends 2016: Reizvolle Essplätze

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.