Leuchtenfamilie MESH von Ribag mit Red Dot Award ausgezeichnet

30.05.2017 |  Von  |  Licht, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Leuchtenfamilie MESH von Ribag mit Red Dot Award ausgezeichnet
Jetzt bewerten!

Die Leuchtenfamilie MESH von Ribag ist mit dem Red Dot Award 2017 ausgezeichnet worden. Nach der mehrtägigen Bewertung tausender Produkte aus aller Welt, erhielt die Pendelleuchte MESH nach dem Design von Daniel Kübler die renommierte Auszeichnung.

Das gelungene Design und die intelligente Lichttechnik von MESH bringen eine wohltuende Atmosphäre in jede nüchterne Arbeitswelt.



Das Fachgremium des Red Dot Award urteilte, dass RIBAG mit MESH eine hervorragende Gestaltung im Bereich Produkt Design gelungen ist, die sie mit dem international begehrten Qualitätssiegel belohnt. Mit einer beeindruckenden Leuchtenef zienz von 140 Lumen pro Watt sucht die innovative Leuchtenfamilie MESH in Sachen Wirtschaftlichkeit ihresgleichen. Der energieoptimierte Direkt-/Indirektlichtanteil (25%/ 75%), die perfekte Entblendung (UGR <11) und die Variation von Lichtfarbe- und Intensität (2700 bis 5700 K) garantieren die Erfüllung anspruchsvollster Sehaufgaben.

Ob am Arbeitsplatz, im Konferenzraum oder am Empfang – als Pendel- oder Anbauleuchte überzeugt MESH durch ihr zurückhaltendes Auftreten und das angenehme Licht. Mit ihrem gewebeähnlichen und wahlweise farbigen Raster orientiert sich MESH an einer visuellen Textur, welche Kreativität und Funktionalität optimal vereint. Das charakterisierende Optikdesign und die intelligente Lichttechnik bringen eine wohltuende Atmosphäre in jede nüchterne Arbeitswelt.

Der hohe technische Innovationsgrad, die hohe formale Qualität und die Umsetzung von Form und Funktion bei Leuchten von Ribag überzeugt regelmässig internationale Juroren. So wurden Produkte von Ribag regelmässig mit unterschiedlichen Awards und Auszeichnungen wie dem Interior Innovation Award, dem iF Design Award in Gold und mit dem Red Dot Award geehrt.



Die Ursprünge des Red Dot Design Awards reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Die Institution hinter dem Wettbewerb ist das Design Zentrum NRW. Die Auszeichnung, der „Red Dot“, hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Award in drei Disziplinen: den Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept – jeder Wettbewerb ndet einmal pro Jahr statt.

Für den Red Dot Award „Product Design“ 2017 hatten Hersteller und Designer aus 54 Nationen ihre aktuellen Produktinnovationen eingereicht. 39 Experten kamen aus aller Welt nach Essen und bewerteten mehrere Tage lang jedes einzelne Objekt live und vor Ort. Nur Gestaltungen, die durch hohe Designqualität überzeugten, erhielten die begehrte Auszeichnung.





 

Quelle: CONZEPT-B GmbH
Artikelbilder: CONZEPT-B GmbH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Leuchtenfamilie MESH von Ribag mit Red Dot Award ausgezeichnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.