Möbel mieten statt kaufen, Teil 1: Bar mieten

28.11.2015 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Möbel mieten statt kaufen, Teil 1: Bar mieten
Jetzt bewerten!

Beim Möbelkauf geht es in den meisten Fällen darum, private oder betriebliche Räumlichkeiten dauerhaft geschmackvoll einzurichten. Für einmalige Anlässe bietet das Anmieten von Möbeln hingegen eine attraktive Alternative.

So kann man für besondere Feierlichkeiten eine Bar mieten – eines der besten Beispiele, das gegen den kostspieligeren Ankauf eines Möbelstücks spricht. Der Service wird von spezialisierten Dienstleistern übernommen, die neben der Bar auch das passende Equipment bereitstellen und Gäste zu diversen Anlässen mit Cocktails & Co. verwöhnen.

Dies ist ein zweiteiliger Bericht zum Thema „Möbel mieten statt kaufen“.

Teil 1: Bar mieten

Teil 2: Stehtische mieten

Die passende Bar für jeden Anlass finden und mieten

Ob bei Anmietung oder Kauf – die Auswahl an Bars ist riesig und sollte an die vorhandenen Räumlichkeiten und die persönlichen Vorlieben beim Getränkeausschank angepasst werden. Nicht immer muss es der meterlange Tresen sein, an dem mehrere Personen einen Platz finden und gemeinschaftlich diskutieren können. Auch kompakte Bars, deren Aufgabe alleine auf dem Ausschank von Getränken liegt, stehen zur Anmietung bereit und finden selbst in kleinen Räumen ihren Platz.

Natürlich muss das Aufstellen einer Bar nicht zwangsläufig in geschlossenen Räumen erfolgen. Als mobile Lösung für den Aussenbereich lässt sich höchste Flexibilität bei Gartenparty, Sommerfest und ähnlichen Events gewinnen. Für die Zubereitung diverser Getränke ist lediglich eine Wasser- und Stromzufuhr zu gewährleisten, beispielsweise zum Kühlen von Bier, Wein und anderen Getränken. In grösseren Bars finden diverse Zutaten für weltbekannte Cocktails Platz, die während der Feierlichkeiten gereicht werden sollen.

Vorteile einer gemieteten Bar: Preis und Service

Wer wöchentlich Partys in der heimischen Kellerbar ausrichtet, wird eher an den Kauf einer eigenen Bar mit kompletter Einrichtung gedacht haben. Häufiger ist jedoch der Fall, dass Mobiliar und Ausstattung einer Bar für bestimmte Events benötigt werden. Für ein einmaliges Erlebnis in ein kostspieliges Möbel mit komplettem Equipment zu investieren, ist kaum lohnenswert. Das Anmieten einer Bar rentiert sich stärker, selbst wenn in unregelmässigen Abständen das Austragen verschiedener Feiern geplant ist.

Genauso ist zu berücksichtigen, dass eine Bar alleine noch keinen guten Drink macht. Auf alle Vorlieben von Gästen bei der Zubereitung von Cocktails und anderen Spezialitäten einzugehen, setzt Fachwissen und Erfahrung voraus, was nicht jeder Barbesitzer mitbringt. Auch hier erweist sich das Mieten der Bar als Vorteil, da auf Wunsch ein oder mehrere Servicekräfte hinzugemietet werden. Diese kümmern sich freundlich um sämtliche Gäste mit ihren speziellen Wünschen und entlasten den Gastgeber zusätzlich.


In grösseren Bars finden diverse Zutaten für weltbekannte Cocktails Platz. (Bild: Jag_cz – Shutterstock.com)

In grösseren Bars finden diverse Zutaten für weltbekannte Cocktails Platz. (Bild: Jag_cz – Shutterstock.com)


Bar mieten statt kaufen – für diverse Events sinnvoll

Ob Geburtstag, Firmenjubiläum oder die grosse Sommerparty mit Freunden und Verwandten – zu diversen Anlässen ist die Anmietung einer Bar eine sinnvolle Wahl. Um hierbei den Kostenfaktor im Auge zu behalten, sollte im Vorfeld mit einem Eventdienstleister über die eigenen Vorstellungen und die Grössenordnung der Feier gesprochen werden. Aus Erfahrung heraus kann dieser mitteilen, ob sich das Mieten mehrerer Bars lohnt und welche Getränke bei bestimmten Zielgruppen besonders gut ankommen. Neben dem reinen Mieten der Bar entsteht so eine fundierte Unterstützung, die zu einem grösseren Erfolg der Feier beitragen wird.

 

Artikelbild: © Monkey Business Images – Shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Möbel mieten statt kaufen, Teil 1: Bar mieten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.