Poppig bunt: SCHOCK zeigte Spülen und Armaturen auf der area30

21.10.2016 |  Von  |  Accessoires, Messen, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die area30 hat sich in den letzten Jahren als die Fachmesse in Deutschland rund um Küchen etabliert. Vom 17. bis 22. September fand die Messe bereits zum sechsten Mal im nordrhein-westfälischen Löhne statt. Auch SCHOCK als führender Hersteller von Spülen und Armaturen war dort selbstverständlich vertreten.

Auf dem SCHOCK-Stand bei der area30 war diesmal Erleben pur angesagt: Mit einem auffälligen Standdesign, Viralspots und einer bunten Fotobox schuf SCHOCK einen abwechslungsreichen Rahmen. Die Spülen- und Armaturen-Neuheiten für das Jahr 2017 konnten so richtig zur Geltung kommen.

Prepstation, CRISTADUR®-Serie, Mono D-100XS

Das Highlight der diesjährigen SCHOCK-Messepräsentation war die Prepstation – eine Spüle mit integrierter Arbeitsfläche und durchdachten Accessoires. Im Zentrum des Messestandes wurde der Food-Prep-Assistent gekonnt in Szene gesetzt: Ein Koch bereitete live Gerichte zu und demonstrierte dabei anschaulich das Konzept der Prepstation, das bewusst für den Prozess der Vorbereitung frischer Lebensmittel im Rahmen der Essenszubereitung entwickelt worden ist.

Auch die neue CRISTADUR®-Serie Wembley zog mit ihren runden, fliessenden Formen die Blicke der Besucher auf sich. Wembley bringt nicht nur die seidenglatte CRISTADUR®-Oberfläche perfekt zur Geltung; die neue Spüle bietet auch volle Flexibilität hinsichtlich der Einbauarten – sie kann sowohl untergebaut als auch flächenbündig und aufliegend in die Arbeitsplatte integriert werden.

Ein weiterer Hingucker war die Mono D-100XS. Das kompakte Modell überzeugte die Besucher mit praktischem Zubehör: einem passgenauen Haltegitter, das sich zum Trocknen von Geschirr, aber auch zum Abstellen heisser Töpfe eignet, und einem Holzschneidebrett, das sich mit einem Handgriff in ein Tablett verwandeln kann. Die Spüle selbst erfreut sich auch deswegen hoher Beliebtheit, weil sie perfekt zum Trend der Urbanisierung passt. Immer mehr Menschen wohnen auf immer engerem Raum. Für die Küche heisst dies: Das Interieur muss durchdacht, multifunktional und platzsparend sein – also genauso wie die Mono D-100XS!







Bilder: SCHOCK auf der area30 


SCHOCKing: Bunter Messeauftritt lockt Besucher

Die aussergewöhnliche Präsentation der Produkte lockte viele Besucher zum farbenfrohen Messestand und auf die Standparty. Beides diente einem einzigen Ziel: „Wir wollen unsere Marke erlebbar machen“, so Sven-Michael Funck, stellvertretender Geschäftsführer bei SCHOCK. „SCHOCK steht für Innovation, für Farbe und Kreativität – diese Eigenschaften haben wir auf unsere Ausstellung übertragen.“

Im Laufe der Messewoche bot der Spülenhersteller seinen Kunden verschiedene Kommunikationseckpunkte, wodurch die Messe intensiv als Plattform zum nationalen und internationalen Austausch genutzt wurde. Besonders die Fotobox lud zahlreiche Besucher ein, sich im exotisch-farbenfrohen SCHOCK-Look ablichten zu lassen. Das persönliche Foto konnte als Souvenir mit nach Hause genommen werden – als Erinnerung an einen farbenfrohen Messeauftritt.

 

Artikel von: Schock GmbH / GOOS COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Artikelbilder: © Schock GmbH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Poppig bunt: SCHOCK zeigte Spülen und Armaturen auf der area30

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.