Wohnzimmer modern einrichten

21.01.2016 |  Von  |  Wohnzimmer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wohnzimmer modern einrichten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Weil das Leben immer höhere Anforderungen an uns stellt, sind wir bemüht, auch das Wohnzimmer in einer modernen Art und Weise zu arrangieren. Dabei möchten wir jedoch keine Abstriche beim Komfort machen müssen. Die Lösung: Offener Wohnbereich, minimale Ausstattung, eine Hand voll subtiler Deko, ein bisschen Farbe, all das gewürzt mit einer Prise Industrialismus…

Wir fassen die wichtigsten Aspekte zusammen, wie man sein Wohnzimmer im modernen Stil einrichten kann.

Ein besonderer Ort

Das Wohnzimmer ist in jeder Wohnung ein ganz besonderer Ort: Hier ruhen wir uns aus, entspannen uns nach einem arbeitsreichen Tag und empfangen Gäste.

Eine moderne Wohnzimmereinrichtung vereint heute Minimalismus mit Pragmatismus und eignet sich ideal für Menschen, die eine einfache Ästhetik des Innenraums aus der resultierenden Ordnung und Harmonie zu schätzen wissen. Offene Regale z. B. können die Unordnung reduzieren, weil sie als Trennwände im Wohnzimmer dienen und auf diese Weise grossflächige Räume in zwei Bereiche teilen.

Form, Farbe, Funktionalität

Bei einer modernen Einrichtung wird die Anzahl der sich im Raum befindlichen Möbel auf ein Minimum reduziert. Doch keine Angst – das ist durchaus ausreichend, um dem Wohnzimmer eine ansprechende Persönlichkeit und Schönheit zu geben. Die Wahl fällt auf cleane Möbel, die clevere Lösungen bieten, in natürlichen, hellen Farben gehalten sind und eine einfache Formsprache sprechen.

Um dabei nicht auf den Komfort verzichten zu müssen, vereinen die einzelnen Teile Funktionalität und Design in ansprechenden Farben, die viele Kombinations- und Dekorationsmöglichkeiten bieten. So lassen moderne TV-Möbel den Fernseher im Handumdrehen dank Schiebetüren von der Bildfläche verschwinden und schaffen Zeit für gesellige Tätigkeiten.


Bei einer modernen Einrichtung wird die Anzahl der Möbel auf ein Minimum reduziert. (Bild: archideaphoto – Shutterstock.com)

Bei einer modernen Einrichtung wird die Anzahl der Möbel auf ein Minimum reduziert. (Bild: archideaphoto – Shutterstock.com)


Weniger ist mehr

In der modernen Inneneinrichtung lautet das Motto: „Weniger ist mehr“. Bei der Deko ist es daher ratsam, nur ein besonderes Detail, wie z. B. eine Lampe, ein Bild oder den Couchtisch, effektvoll in Szene zu setzen statt der Verwendung vieler kleiner Accessoires.

Auf diese Weise erhält der Raum einen höheren ästhetischen Wert. Dabei darf man ruhig zu auffallenden Farben greifen, die beispielsweise dunkle Oberflächen oder Möbel besonders schön hervorheben.



Materialien von heute

Freigelegte Betonwände, Steinfliesen, holzgetäfelte Wände sowie Glas-, Chrom- und Edelstahlelemente im Industrie-Chic sind typische Elemente des modernen Stils. Sie schaffen einen ansprechenden Kontrast zu den hellen Wandfarben und fügen sich perfekt ein in die puristische Einrichtung mit schlichtem Design und klaren Linien.

 

Artikel von: livingpress.de
Artikelbild: © PlusONE – Shutterstock.com

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.


Ihr Kommentar zu:

Wohnzimmer modern einrichten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.