Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Möbeltipps.ch!

Pflege- und Reinigungstipps für Stoff- und Polstermöbel

03.04.2014 |  Von  |  Allgemein  |  2 Kommentare
Pflege- und Reinigungstipps für Stoff- und Polstermöbel
4.7 (93.33%)
3 Bewertung(en)
Polstermöbel sind vor allem aufgrund ihres Preis-/Leistungsverhältnisses, den zahlreichen verschiedenen Farbstilen und ihrer Bequemlichkeit beliebt. Auch in Schweizer Haushalten werden Polstermöbel gern in Kinder-, Schlaf- und Wohnzimmern eingesetzt, beispielsweise in Form eines Sofas, einer Schlafcouch oder für einzelne Stühle. So bequem und komfortabel wie die Möbel jedoch sind, so schnell können die Polsterstoffe auch verunreinigen.

Während bei dunkleren Polstern viele Flecken und Verunreinigungen nicht wahrgenommen werden, zeigt sich deren Ausmass besonders bei hellen Stoffen schnell. Durch die richtige Pflege und Reinigung lassen sich Flecken schnell aus den Stoffen herausbekommen.

Weiterlesen

Feinheiten im Mittelpunkt – Accessoires setzen schöne Highlights

03.04.2014 |  Von  |  Accessoires  | 
Feinheiten im Mittelpunkt – Accessoires setzen schöne Highlights
Jetzt bewerten!
Accessoires gehören in jede Wohnung, denn sie bilden quasi das i-Tüpfelchen und runden vorhandenes Mobiliar gekonnt ab. Besonders grosse Wohnflächen sollten entsprechend ausgeschmückt werden, damit der Raum gefüllter und einladender wirkt. Bei der Auswahl der Accessoires hilft es, sich am vorhandenen Interieur zu orientieren. Wirklich gekonnt wirken diese nur dann, wenn sie die Einrichtung vervollständigen und sich zwar gekonnt abheben, aber nicht zu stark in den Vordergrund drängen.

Extravagante, raffinierte und elegante Stücke

Kleinere Utensilien und Dekoelemente existieren in jeder Form, ein klassisch traditionell eingerichtetes Zimmer kann ebenso ausgeschmückt werden wie ein minimalistisch oder gar futuristisches Interieur. Wichtig ist, die Farben perfekt aufeinander abzustimmen. Besonders im Trend liegen schwarze und weisse Accessoires, die auf Regalen, in Vitrinen oder in der Wohnwand platziert werden können.

Weiterlesen

Was beim Kauf von Gartenmöbeln zu beachten ist

01.04.2014 |  Von  |  Garten  | 
Was beim Kauf von Gartenmöbeln zu beachten ist
Jetzt bewerten!
Der eigene Garten wird nicht nur durch die ansprechende Ausgestaltung mit Pflanzen zu einem kleinen Paradies und einer Oase, die zum Relaxen einlädt. Auch die passenden Gartenmöbel spielen eine entscheidende Rolle. Die Möbel, mit denen Sie Ihren Garten bestücken, bilden das Tüpfelchen auf dem i und spiegeln Ihre eigene Persönlichkeit wider.

Gartenmöbel können Sie kinderleicht auf einfachen Wegen vor Ort oder auch über das Internet beziehen. Doch vor der Anschaffung sollten Sie sich vergegenwärtigen, wie Ihr Garten als Gesamtobjekt ausschauen soll und mit welchen Materialien sich der von Ihnen gewünschte Effekt bestmöglich erzielen lässt. Dabei sollte und muss für Sie auch der Zeitrahmen Berücksichtigung finden, den Sie selbst in der Lage und bereit sind, in die notwendige Pflege der Gartenmöbel zu investieren.

Weiterlesen

Der Wintergarten – zusätzlicher Wohnraum mit klassischer Einrichtung

30.03.2014 |  Von  |  Garten  | 
Der Wintergarten – zusätzlicher Wohnraum mit klassischer Einrichtung
Jetzt bewerten!
Der Wintergarten ist an vielen Schweizer Häusern eine logische Ergänzung, denn er bringt ein Gefühl von Naturverbundenheit, Eleganz und Gelassenheit in das Eigenheim. Zudem birgt er für Passanten und Nachbarn einen ästhetischen Blickfang.

Die meisten Wintergärten sind komplett aus Glas gefertigt, weshalb sie in Sommermonaten und zur kalten Jahreszeit gleichermassen einen ungehinderten Blick auf den eigenen Garten beziehungsweise das Grundstück zulassen. Der Vorteil der guten Sicht hat mittlerweile viele Architekten dazu inspiriert, auch in klassischen Wohnungen einen kleinen Wintergarten anzubringen. Dieser kann ergänzend zum Balkon oder als Ersatz dafür genutzt werden.

Weiterlesen

Spiegel bei der Inneneinrichtung – drei Stück sind unersetzlich!

30.03.2014 |  Von  |  Accessoires, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 
Spiegel bei der Inneneinrichtung – drei Stück sind unersetzlich!
Jetzt bewerten!
Spiegel haben in der Geschichte des Menschen eine langwährende Tradition. Funde von führenden Archäologen besagen sogar, dass bereits vor mehr als 5’000 Jahren „Spiegel“ genutzt wurden, um das eigene Antlitz in Augenschein zu nehmen – auch wenn diese damals nur aus polierter Bronze bestanden.

Mittlerweile existieren Spiegel in unzähligen verschiedenen Grössen, Formen und Ausführungen. Auch werden sie längst nicht mehr nur zum Überprüfen des Spiegelbildes genutzt, sondern aktiv von Innenausstattern eingesetzt, um Räumen mehr Tiefe und Grösse zu verleihen. Eine einfache Faustregel besagt: Auf drei Spiegel sollte lieber nicht verzichtet werden!

Weiterlesen

Die richtigen Büromöbel für mehr Produktivität

30.03.2014 |  Von  |  Büro  | 
Die richtigen Büromöbel für mehr Produktivität
Jetzt bewerten!
Wer als Führungskraft sicherstellen will, dass die Produktivität im eigenen Unternehmen in positiven Bahnen verläuft, der sorgt dafür, dass sich die Mitarbeiter in den Büroräumen wohlfühlen und störungsfrei ihrer Arbeit nachgehen können. Dabei spielt die Raumgestaltung eine wesentliche Rolle.

Wer sich im Büro wirklich wohlfühlt, der ist zufrieden und der arbeitet produktiv – ganz gleich, ob im Unternehmen oder auch im Home Office. Die ansprechende Ausgestaltung der Büroräumlichkeiten entscheidet über die Motivation der Mitarbeiter und damit auch unmittelbar über den Erfolg des Unternehmens. Dabei muss Gutes und optisch Ansprechendes nicht immer ein kleines Vermögen kosten.

Weiterlesen

Kinderzimmer richtig einrichten – Lernplatz und Spielort zugleich

30.03.2014 |  Von  |  Kinderzimmer  | 
Kinderzimmer richtig einrichten – Lernplatz und Spielort zugleich
Jetzt bewerten!
Das Kinderzimmer spielt in der Entwicklung des Kindes eine elementare Rolle. In ihrem eigenen Reich können sich die Kleinen zurückziehen, zusammen mit Freunden spielen, Ruhe finden und natürlich auch Schulaufgaben lösen und lernen. Damit die Gratwanderung zwischen idealem Lernplatz und befreiendem Spielort gemeistert wird, sollte das Kinderzimmer mit entsprechendem Mobiliar bestückt werden.

Denn schon im frühesten Schulalter haben Kinder ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen, wie ihr Zimmer aussehen und was es für sie hergeben soll.

Weiterlesen

Mit diesen Einrichtungstipps fühlt sich der Besuch im Gästezimmer wohl

28.03.2014 |  Von  |  Schlafzimmer  | 
Mit diesen Einrichtungstipps fühlt sich der Besuch im Gästezimmer wohl
Jetzt bewerten!
In Häusern ist im Regelfall Platz für einen zusätzlichen Wohnraum, der von den Bewohnern des Hauses nicht unbedingt eigenständig benötigt wird. Diese Fläche könnte zu einem Gästezimmer umfunktioniert werden, um Besuchern eine Schlafgelegenheit für die Nacht oder weit angereisten Freunden eine Bleibe für einige Tage anzubieten.

Auch wenn mit den Gästen normalerweise viel Zeit verbracht wird und sie sich auch in anderen Zimmern aufhalten, lohnt sich eine adäquate Einrichtung. Das ist nicht nur höflich, sondern sorgt auch für einen erinnerungswürdigen Aufenthalt.

Weiterlesen

Cooles Bar-Feeling im eigenen Zuhause

28.03.2014 |  Von  |  Bar  | 
Cooles Bar-Feeling im eigenen Zuhause
Jetzt bewerten!
Eine Hausbar ist besonders bei Singles sehr beliebt. Männer schätzen nicht erst seit dem US-Serienhit „Mad Men“ die elegante Ausstrahlung, die eine heimische Bar mit hochwertigen Getränken mit sich bringt. In vielen geräumigen Wohnungen ist heutzutage eine Bar direkt ins Wohnzimmer integriert.

Befindet sich die Küche ebenfalls im Wohnzimmer, beispielsweise in einer Wohnung mit amerikanischem Schnitt und viel Fläche, ist die Bar oft daneben oder sogar teilweise in die Küche verbaut. Wenn die heimische Küche in einem separaten Raum liegt, kann die Bar im Wohnzimmer sogar noch ausgeweitet werden. Auch eine Bar im Keller beziehungsweise im Freizeit- und Partyraum ist sehr populär.

Weiterlesen

Für einen gesunden Schlaf: Boxspringbetten und passende Matratze

24.03.2014 |  Von  |  Schlafzimmer  |  4 Kommentare
Für einen gesunden Schlaf: Boxspringbetten und passende Matratze
4 (80%)
4 Bewertung(en)
Boxspringbetten haben ihren Ursprung im amerikanischen Raum, werden seit einigen Jahren aber auch beständig in Europa und vor allem im deutschsprachigen Raum genutzt. Der Name rührt von der Konzeption des Bettes. Dieses setzt sich aus einem Untergestell zusammen, was mit einer Federung bestückt wurde.

Zur Polsterung werden meist Bonellfedern (Federkern) genutzt, da diese sehr elastisch sind und sich auch über einen längeren Zeitraum nicht verformen. Auf das Untergestell des Bettes wird dann eine Matratze gelegt, um quasi eine doppelte Polsterung zu erreichen, die für besonders angenehmen und erholsamen Schlaf sorgen soll.

Weiterlesen