Einrichten mit sanften und harmonischen Pastelltönen

25.07.2014 |  Von  |  Accessoires, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 
Sanfte Pastelltöne sorgen für harmonische Wohnlichkeit und eine ganz besonders zarte Atmosphäre. Pastelltöne wirken tendenziell eher feminin, sind aber auch etwas für echte Puristen. Salbei, Apricot, Rosa oder Mint sind nur einige der Möglichkeiten aus einer vielseitigen Farbpalette, die Räumen eine märchenhafte Wirkung verleiht.

Die passenden Möbelstücke zur Wand in Pastell

Eine Wand in Pastellfarben wirkt ausgesprochen weich und mitunter ein wenig pudrig. Damit der Raum seine klare Struktur beibehält, müssen die Möbelstücke also für die nötigen Ecken und Kanten sorgen. Farblich können (und sollten!) sie durchaus ebenfalls in Pastelltönen gehalten sein, dennoch lohnt es sich in klare Strukturen und viele Ecken zu investieren. Auf diese Weise wirken die Möbelstücke klar und schlicht, komplementieren über ihre Farbe die Farben der Wand, sind aber dennoch so abwechslungsreich, dass der Raum eine ganz klare und jederzeit erkennbare Linie erhält.

Weiterlesen

Afrikanischer Einrichtungsstil

Wohnen im afrikanischen Stil bedeutet warme Farben und extravagante Formen, prächtige Dekorationen verleihen dem Wohnbereich exotisches Flair. Die Auswahl ist vielfältig und reicht von traditionellen Dekorelementen über eindrucksvolle Masken und Figuren bis hin zu Musikinstrumenten.

Was ist das Besondere an afrikanischem Design?

Wer sein Heim im afrikanischen Stil einrichtet, holt Kultur und Geschichte des Schwarzen Kontinents in seine vier Wände. Prächtige, intensive Farben und aussergewöhnliche Formen schaffen ein Ambiente aus Abenteuer und Mystik, dem sich kein Besucher entziehen kann. Geschickt inszeniert, bietet die farbenfrohe afrikanische Wohnkultur einen spannenden Kontrast zu anderen Stilrichtungen. Besonders mit Einrichtungsgegenständen aus Naturmaterialien eröffnen sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, da sich diese Elemente gestalterisch gut ergänzen. Afrikanisches Design kann grundsätzlich zur Gestaltung eines einzigen Raumes oder des gesamten Heimes verwendet werden.

Weiterlesen

Urlaubsflair zu Hause – Perfekte Möbel für Balkon und Terrasse

25.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Ob zwei, drei oder vier Wochen – der Sommerurlaub ist immer zu kurz. Doch auch nach der Rückkehr von einer Reise muss die Ferienstimmung nicht verfliegen. Und auch für all jene, die ihre freien Tage zu Hause verbringen, gibt es tolle Möglichkeiten für ein Urlaubsfeeling im eigenen Heim: Mit einer passenden Gestaltung von Balkon oder Terrasse.

Funktionale und ästhetische Möbel

Manchmal ist es eine Frage des Geldes, manchmal eine Frage der Zeit: Entweder ist die Reise zu kurz oder die Ferien werden gleich ganz zu Hause verbracht. Doch das muss kein Nachteil sein. Wer Balkon oder Terrasse passend gestaltet, kann auch daheim viele Stunden in Urlaubsstimmung verbringen. Wichtig bei der Einrichtung ist vor allem die Auswahl funktionaler und ästhetischer Möbel, die die Zeit im Freien ebenso angenehm wie entspannend werden lassen. So gilt es bei der Ausgestaltung einmal nicht auf die oft anzutreffenden weissen Kunststofftische und -liegestühle zu setzen, sondern optisch ansprechende Modelle aus guten Outdoor-Hölzern in den Blick zu nehmen. Neben FSC-zertifiziertem Teakholz oder Mahagoni eignen sich Möbel aus Robinie, Lärche oder Eiche.

Weiterlesen

Der Nachttisch – mal ganz anders

24.07.2014 |  Von  |  Schlafzimmer  | 
Er ist ein altbekanntes und typisches Möbelstück – der Nachttisch. Und wie auch sonst im Leben, wenn etwas ständig da und vertraut ist, dann wird es manchmal auch ein wenig langweilig. Und wir kommen oft gar nicht auf die Idee, Dinge einmal ganz anders zu sehen und zu gestalten. Zumindest in Sachen Nachttisch können wir hier anregend Abhilfe schaffen.

Die typischen Nachttische sind oft schon so selbstverständlich geworden, dass sie kaum mehr auffallen. Auf den zweiten Blick besehen sind sie dann oft nicht sehr originell. Was tun? Weglassen – das wäre eine Option. Aber man hat immer etwas am Bett, was man dort auch abstellen oder ablegen möchte: Lampe, Brille, Wecker, Buch oder Taschentücher – wohin damit? So gilt es, Alternativen zu finden für den klassischen Nachttisch. Hierzu machen wir drei Vorschläge.

Weiterlesen

Möbel – neu oder gebraucht?

24.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Esszimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 
Besonders für Neueinrichter in der ersten eigenen Wohnung, nach einem Umzug mit wenig Mobiliar oder bei schwierigen finanziellen Verhältnissen fällt die Entscheidung für eine passende und gemütliche Wohnungseinrichtung nicht immer leicht. Hier stellt sich oft die Frage, ob es wirklich neue Möbel sein müssen, oder ob auch das eine oder andere gebrauchte Stück eine gute Lösung sein kann.

Wie die Entscheidung letztlich ausfällt, hängt von vielen Faktoren ab. Meist ist es der finanzielle Engpass, der die Auswahl beschränkt. Aber auch andere Umstände, wie beispielsweise das nur kurzfristige Wohnen an einem Ort kann die Entscheidung für neue oder gebrauchte Möbel beeinflussen. Weniger Entscheidungsnöte haben hier die Mieter von bereits möblierten Wohnungen oder Zimmern. Diesen ist die Entscheidung bereits abgenommen worden.

Weiterlesen

Leben in der Garçonnière – Wie Sie eine Kleinwohnung geschickt einrichten

24.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 
Ob Student, Single oder frisch von zu Hause ausgezogen – immer mehr Menschen leben in Wohnungen mit einer Nutzfläche von weniger als 30 m². Eine Garçonnière besteht üblicherweise nur aus einem Zimmer mit Küche und einem kleinen Raum mit Sanitäranlagen. Um auch in diesen beengten Verhältnissen eine annehmbare Lebensqualität erreichen zu können, ist eine überlegte Planung der Einrichtung und der Gestaltung absolut zu empfehlen. Mit einigen Kniffen lassen sich dabei erstaunliche Ergebnisse erzielen.

Die 1-Zimmer-Wohnung – klein aber oho!

Die Eltern nerven, die Mietpreise sind hoch, und trotzdem will man endlich in den eigenen vier Wänden wohnen. Oder man studiert in einer fremden Stadt, hat nur ein geringes Einkommen und will sich eine WG einfach nicht antun. Eine Kleinwohnung kann für diese Situationen die perfekte Lösung sein. Die Miete ist noch relativ human, und auch der Aufwand für Heiz- und Betriebskosten, Versicherung sowie Reinigung hält sich in Grenzen.

Weiterlesen

Beim Möbelkauf Preise richtig vergleichen

24.07.2014 |  Von  |  Accessoires, Allgemein  | 
Ob für die eigenen vier Wände oder als Einrichtungstrend für Betriebe – kaum ein Möbelkäufer möchte einen zu hohen Preis für den Erwerb von Schränken, Tischen & Co. zahlen. Unabhängig vom Kauf eines Möbels in einem Möbelhaus vor Ort oder als Bestellung im Internet ist jedermann ein Vergleich der Bestellkonditionen anzuraten.

Allerdings sollte das Gegenüberstellen von Qualität, Serviceleistungen und Kosten auf intelligenter Basis erfolgen. Denn nur wer alle wesentlichen Aspekte beim Möbelkauf bedenkt, wird mit dem guten Gefühl zugreifen, tatsächlich einen optimalen Preis für Möbel aller Qualitätsstufen zu zahlen.

Weiterlesen

Ci troviamo a casa – Wohnen auf Italienisch

24.07.2014 |  Von  |  Esszimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer  | 
Treffen wir uns zu Hause! Frei nach diesem Ausruf ist das Heim der zentrale Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Italien. Elegant, edel, dekorativ, verspielt und doch temperamentvoll – die mediterrane Lebensart spiegelt sich auch im italienischen Wohnstil wider. Trockene und heisse Sommer, milde und feuchte Winter – vor allem das typische Klima ist der massgebliche Faktor für die Eigenarten der italienischen Architektur. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf den Schutz gegen die extreme Hitze gelegt. Schattenspendende Elemente, Steinböden und unverputzte Ziegel sind charakteristisch für die italienische Bauweise und erfreuen sich auch in unseren Breiten immer grösserer Beliebtheit.

Was sind die Merkmale des italienischen Wohnstils?

Die italienische Architektur passt sich dem südländischen Klima perfekt an. Starke Lehm- und Steinmauern isolieren im Sommer das Haus vor den hohen Temperaturen, während sie im Winter die Wärme lange speichern und nachhaltig im Raum abgeben. Eine ähnliche Wirkung haben Terrakotta- und Fliesenböden. Stattliche Fensterläden verdunkeln die Zimmer und sorgen dafür, dass die heissen Sonnenstrahlen draussen bleiben. Offene Deckenträger und Querbalken erhöhen die Räume optisch und haben eine luftige Wirkung. All diese Merkmale sind in Mitteleuropa nicht unbedingt erforderlich, und doch sind wir von deren rustikaler Ausstrahlung mehr und mehr fasziniert. Wir verbinden mit ihnen die Leichtigkeit und das Flair der mediterranen Lebensweise, und so ist es nicht verwunderlich, dass auch bei uns viele Elemente der italienischen Architektur Einzug halten.

Weiterlesen

Mobiliar aus hellem Holz gekonnt einsetzen

24.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Helle Hölzer sind wieder in der Schweiz angekommen! Ob Wohnzimmer, Schlafzimmer oder andere Wohnbereiche: Eiche, Kiefer, Buche und Esche überzeugen mit starker und zugleich sanfter Optik. Das helle Holz verkörpert dabei perfekt einen einladenden Eindruck mit einer sehr reinen und ausgeglichenen Atmosphäre.

Viele Kombinationsmöglichkeiten durch helle Hölzer

Ein grosser Vorteil von Möbeln aus hellem Holz ist ihre Kombinationsvielfalt. Buche muss nicht unbedingt zur Buche kombiniert werden, sondern kann auch durch andere helle Holzvarianten ergänzt werden, ohne dass dabei das stimmige Bild im Raum verletzt wird. Diese Kombinationsfreude hat viele Vorteile: einerseits lassen sich Möbel so „einfacher“ kaufen, da die Auswahl schlicht grösser ist, andererseits schont das aber auch den Geldbeutel, da man aus einem grösseren Angebot von Möbelstücken wählen kann.

Weiterlesen

Die Wanduhr – heute noch eine passende Büroeinrichtung

23.07.2014 |  Von  |  Büro  | 
Im Zeitalter von Internet und Smartphones verlieren klassische Uhren zunehmend an Bedeutung. Für einen schnellen Blick auf Uhrzeit, Datum oder anstehende Termine werden bevorzugt tragbare Geräte genutzt, die Funktion von Wand- oder Armbanduhren rückt in den Hintergrund. Dennoch bleiben Uhren gerade im beruflichen Umfeld ein steter Begleiter, der als Status-Symbol getragen wird oder eine ästhetische Aufwertung der Bürolandschaft darstellt. Dies gilt vor allem für gehobene Wanduhren, die als Designerstücke angeboten werden und vielfach auf den Stil von Büros abgestimmt werden.

Die klassische Büro- oder Bahnhofsuhr gehört seit Jahrzehnten zur Wandgestaltung einzelner Büroräume oder grösserer Hallen einfach dazu, auch im 21. Jahrhundert wird gerne auf dieses gestalterische Element vertraut. Ebenso wie Kunstdrucke oder schmuckvolle Bilderrahmen werden Wanduhren zur Zierde eines jeden Raumes, wobei eine neue Generation an Designern aussergewöhnliche Ideen für Büros bereithält. Exotische Materialien wie Holz oder Filz setzen sich in exklusiven Editionen durch, sogar traditionelle Modelle wie die Kuckucksuhr erleben eine Renaissance in einem modernen und einzigartigen Design. An den Stil des Büros angepasst, wird die Wanduhr garantiert zur Bereicherung für das Arbeitsklima.

Weiterlesen