Rattanmöbel – Blickfang im Garten

02.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Rattanmöbel – Blickfang im Garten
Jetzt bewerten!

Rattanmöbel erweisen sich stets als absolut stabil und robust. Sie sind des Weiteren äusserst pflegeleicht und eine echte Augenweide im heimischen Garten. Nach dem nervenaufreibenden Hausbau sehnen sich die Bauherren nach nichts mehr als nach Gemütlichkeit und Ruhe. Die Aura bequemer Rattanmöbel vermittelt genau dieses Gefühl von Erholung und Wohlbehagen.

Pflege der Rattenmöbel

Rattan ist primär ein natürliches Material, ähnlich wie Holz. Aus Stuhlflechtrohr wird es hergestellt. Durch fortwährende Witterungseinflüsse kann es schnell brüchig und anmutslos werden. Die Oberfläche der Sprossen des Rattans ist sehr stark, jedoch muss auch dieses Naturmaterial einer regelmässigen Pflege unterzogen werden.

Rattanmöbel sehen auch über eine längere Zeit wunderschön aus, wenn sie mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Damit sie vor Feuchtigkeit durch Regen- oder Kondenswasser geschützt bleiben, empfiehlt es sich, die Rattanmöbel zu beizen. Das hat nicht nur eine Schutzfunktion, sondern gibt ihnen auch wieder ein frisches Erscheinungsbild.

Ganzjahres-Möbel aus Rattan

Kunststoff-Flechtungen sind optisch kaum von Naturmöbeln zu unterscheiden, und hinzu kommt, dass sie besonders widerstandsfähig sind. Man kann sie über das ganze Jahr im Garten oder auf der Dachterrasse stehen lassen. Es sollte stets darauf geachtet werden, dass der Kunststoff nicht direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt wird, da die UV-Beständigkeit über die Zeit nachlässt, und eine dezente Beschattung mit einem Sonnenschirm gewährleisten. Besonders schwarzes Material bleicht bei extremer Sonnenexposition. Deswegen bietet designersofa.ch für die Lounge Trouvaille ohne Aufpreis immer einen Sonnenschirm an.


Rattanmöbel sind ganz besondere Möbel - für drinnen und draussen. (Bild: M. Jenkins - fotolia.com)

Rattanmöbel sind ganz besondere Möbel – für drinnen und draussen. (Bild: © M. Jenkins – fotolia.com)


Rattanmöbel kann man nicht nur im Baumarkt erwerben. Designersofa.ch bietet sehr günstig als Direktverkäufer viele verschiedene Modelle an. Ob Lounge, Sitzgarnitur oder Bett, es kann alles mit Rattan ausgestattet werden. Das Preisgefüge hängt von der Grösse, dem Grundmaterial und der Gestaltung der Möbelgruppe ab. Rattanmöbel sind im Vergleich zu anderen Möbeln nicht teuer und sehr leicht. Eine Aufwertung im Gartenbereich ist definitiv gegeben und für jedes Budget ist etwas auf dem Markt.

Immer mehr Gartenbesitzer denken darüber nach, ihre maroden Gartenmöbel aus Teak oder Aluminium durch Rattan zu ersetzen, da die Vorteile klar auf der Hand liegen. Durch das exotische und mediterrane Aussehen und die Materialeigenschaften wird ein unverkennbares Flair geschaffen. Wenn man sich umschaut, wird einem sehr schnell bewusst, dass Rattanmöbel in vielen verschiedenen Formen zu finden sind.

Sehr positiv ist bei designersofa.ch, dass in einer kleinen Materialkunde gezeigt wird, wie Rattan verwendet und gepflegt werden kann. Ausserdem erlernt man, dass Rattan in tropischen Regionen geschlagen wird und demzufolge präpariert ist, wenn man von einem Niederschlag im Sommer überrascht wird. Designersofa.ch versichert, dass Rattanmöbel die gesamte Sommerzeit über draussen stehen können und nur in der Frostperiode an einem sicheren Ort gelagert werden sollten.

Der oben genannte Hinweis ist jedoch mit Vorsicht zu geniessen. Rattanmöbel werden zwar aus der Rotangpalme gefertigt, und dieses Material ist in tropischen Gebieten der Welt zu finden. Somit ist Rattan von Haus aus nicht beständig gegen jedwedes Wetter und äussere Einflüsse. Regen kann die Rattenmöbel angreifen und das Aufquellen des Gehölzes herbeiführen. Die Konsequenz wäre, dass die Begeisterung an Rattan schnell vergehen würde.

Deshalb muss darauf hingewiesen werden, dass die Industrie genau aus diesen Gründen Polyrattan erfunden hat, Kunststoffrattan, das witterungsbeständig ist. Dank der täuschend realen Ähnlichkeit mit echtem Rattan eine tatsächlich gute Alternative zum Naturmaterial.

Rattanmöbel mit Zitronenöl zu reinigen ist eine weitere Empfehlung, da jene eine deutlich geringere Konzentration an Säure aufweist und deswegen absolut unschädlich für das Holzmaterial ist. Eine Austrocknung des Rattans kann dadurch nicht zu 100 % vermieden werden, aber mit einem Pflegeöl für Rattanmöbel kann dieses Problem wiederum gelöst werden. Kunststoffrattan hingegen muss bis auf normale Reinigung nicht gesondert gepflegt und behandelt werden.

Gartenmöbel aus Rattan passen erhaben in jeden Vorgarten und sorgen für viel Lebhaftigkeit. Eine Anschaffung sollte in dieser Gartensaison zu einem Muss deklariert werden.


Sie suchen einen professionellen Werbepartner, der Sie im Internet ganz nach vorne bringt, so dass Sie Ihre potentielle Kunden besser erreichen können? Die passenden Rezepte hierfür bietet Ihnen die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner.


 

Oberstes Bild: © rodho – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Rattanmöbel – Blickfang im Garten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.