Krankenkasse: welche Zusatzversicherung ist in welchem Lebensalter sinnvoll?

Im Schweizer Krankenversicherungssystem sind Anzahl und Art der Zusatzversicherungen im Laufe der letzten Jahre stetig gestiegen. In immer mehr Lebensbereichen besteht bei den Schweizerinnen und Schweizern der Wunsch, teure Behandlungskosten nicht selbst zahlen zu müssen, sondern an einen Krankenversicherer abzugeben. Abhängig von der gesundheitlichen Konstitution und vom Lebensalter ergeben sich verschiedene Notwendigkeiten, eine Zusatzversicherung abzuschliessen und zugehörige Prämien über Jahre und Jahrzehnte hinweg allein aus privaten Mitteln zu finanzieren. Umso wichtiger ist es, eine Notwendigkeit für bestimmte Zusatzversicherungen im individuellen Fall zu erkennen und dabei auch an die Zukunft mit stetiger Entwicklung des eigenen Gesundheitszustands zu denken.

Weiterlesen

Barrierefrei wohnen – machen Sie Ihre Wohnung fit fürs Alter

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]"Einen alten Baum verpflanzt man nicht", das Sprichwort trifft auf die meisten älteren Menschen zu, die im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben möchten. Gehbehinderungen oder Krankheiten können allerdings den selbst organisierten Alltag extrem erschweren. Wichtig ist, die Wohnung barrierefrei zu gestalten und so die Selbstständigkeit zu erhalten. Oftmals reichen kleine Änderungen oder ein Umstellen der Möbel aus, um das Leben einfacher zu machen. Bei einer Gehbehinderung können kleine Türschwellen schnell zu gefährlichen Stolperfallen werden. Gerade bei hohen Balkon- oder Terrassentürschwellen ergeben sich oft Probleme. Die beste Lösung wäre, das komplette Türelement auszutauschen und eine schwellenlose Tür einzubauen. In einer Mietwohnung sind solche aufwendigen Umbaumassnahmen allerdings oft nicht möglich.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});