Bodenbeläge - darauf stehen die Schweizer

Für die Inneneinrichtung spielen Bodenbeläge heute eine wesentlich dominantere Rolle als früher. Ausgewählt werden sie jedenfalls mit viel Sorgfalt und unter Berücksichtigung des individuellen Einrichtungsstils. Je nach Grösse der Wohnräume ist auch der Bodenbelag stilprägend. Heute ist er viel mehr als ein einfacher Belag, der womöglich noch mit Teppichen abgedeckt wird. Heute ist der Boden ein wichtiger Teil des Innendesigns. Generell lassen sich Bodenbeläge für Innenräume in textile und nicht-textile Beläge einteilen: Zu den textilen Belägen gehören Teppiche, zu den nicht-textilen zählen elastische Beläge wie Kork, PVC und Linoleum, Hartbeläge wie Parkett und Laminat und mineralische Beläge wie Keramikfliesen.

Weiterlesen

Die Wirkung von Farben im Wohnbereich

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Farben erzeugen Stimmungen. Diese Tatsache ist keine neuzeitliche Erkenntnis, sondern war den Menschen schon vor mehr als 3000 Jahren bekannt. Schon damals wurden bestimmte Farbtöne bewusst zur Gestaltung des Lebensumfeldes genutzt. So hat vor allem die gezielte Ausnutzung beruhigender oder auch belebender Wirkungen bestimmter Farben eine lange Tradition. Und das aus gutem Grund. Mit Farben im Wohnbereich Effekte zu erzielen, ist beliebt wie eh und je. Ganz egal ob Möbel, Wände, Bodenbeläge oder Accessoires – mit der richtigen Farbauswahl kann eine behagliche Atmosphäre geschaffen werden. Wem das Wissen um die Wirkung von Farben nicht fremd ist, der kann bei Neueinrichtung oder Renovierung nachhaltige Erfolge erzielen und in seinen eigenen vier Wänden ein geschmackvolles Ambiente schaffen, das Bewohnern und Besuchern gleichermassen gefällt.

Weiterlesen

Bodengestaltung im neuen Heim – die Vielfalt liegt Ihnen zu Füssen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Chance, auch die Fussböden hochwertig zu gestalten, ist vor allem beim Neubezug einer Wohnung oder eines Hauses gegeben. Bei Mietwohnungen muss oft der ursprüngliche Zustand bei Auszug wiederhergestellt werden. Einen einmal verlegten Bodenbelag tauscht man aus Bequemlichkeit auch bei Wohneigentum meist so schnell nicht wieder aus. Dies gilt umso mehr, wenn ein hochwertiger und langlebiger Bodenbelag auch eine Investition in die Zukunft darstellt. Daher wollen diese gestalterischen Entscheidungen gut überlegt sein. Früher war man da schlichter: Viele Räume erhielten eine Teppichauslegeware, manchmal vielleicht auch ein im Fischgrätenmuster verlegtes Stäbchenparkett und einen hochwertigen Teppich, und der Rest bekam PVC. Dies ist heute aus verschiedenen Gründen nicht mehr so: Bislang ungenutzte und interessante Materialien sind hinzugekommen. Neue Fertigungstechnologien ermöglichen auch das Selbstverlegen sehr hochwertiger Böden. Das eine oder andere Material ist auch in Verruf gekommen, und fast vergessene Materialien sind wieder aus der Versenkung aufgetaucht.

Weiterlesen

Herzlich willkommen: Gäste- und Ferienwohnungen stilvoll einrichten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Egal ob für die Ferien oder für einen Besuch bei Bekannten in einer anderen Stadt: Wenn ein Interessent vor der Entscheidung für die Anmietung einer bestimmten Gäste- oder Ferienwohnung steht, achtet er zumeist insbesondere auf deren Ausstattung. Mit ein paar guten Ideen und Tipps können Vermieter hier punkten und Kunden für ihre Objekte gewinnen. Glaubt man den Trendforschern, sind rustikal eingerichtete Ferien- und Gästewohnungen völlig aus der Mode gekommen. Gefragt ist ein moderner, luftiger Chic mit hellen Zimmern in harmonischer Farbgebung. Hierbei ist es ratsam, dass sich die Gestaltungslinie möglichst durch alle Bereiche zieht: Wohn- und Schlafraum, Küche und Bad.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});