Galerieschienen: Die Museumslösung für Ihre Bilder

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Gibt es eine Wohnung ohne Bilder? – Bestimmt. Macht es Spass, in ihr zu wohnen? – Bestimmt nicht. In den bilderliebenden Haushalten – in den allermeisten also – sind gerahmte Gemälde, Poster und Fotos gern gesehene Begleiter durchs Leben. Sie spiegeln Lebensphasen wider, halten Erinnerungen fest oder wechseln mit Einrichtungsstilen und Modelaunen. Sie sind die Nomaden unter den Wohnaccessoires, werden oft umgehängt oder ausgetauscht. Wer seine Bilder konventionell mit Hammer und Nagel anbringt, sollte sich beizeiten eine grosse Tube Spachtelmasse für die Wände kaufen. Oder Galerieschienen. Wäre die Galerieschiene nicht erfunden worden, müssten Museumswände nach jedem Ausstellungswechsel verputzt werden. Kein Künstler würde sich auf Normgrössen festlegen lassen, damit Museen seine Werke einfacher präsentieren können. Mit der Galerieschiene macht der Galerist sich unabhängig vom Format. In privaten Haushalten sind diese Aufhängesysteme noch selten zu finden. Dabei gibt es zusammen mit einer guten Beleuchtung und dem passenden Glas keine praktischere und professionellere Art, Bilder an die Wand zu bringen.

Weiterlesen

Wasserwaagen im Einsatz – Bilder richtig aufhängen und visuell einsetzen

Ob Familienfotos, hochwertige Ölgemälde oder ein teures Aquarell – selbst das schönste Bild wirkt nur so schön, wie es im Raum stimmig untergebracht und richtig aufgehängt wurde. Gerade das Aufhängen sorgt immer wieder für Schwierigkeiten, wobei selbst der kleinste Fehler für erhebliche Makel im Gesamteindruck sorgt. Bohren, hängen, ausmessen und neu ausrichten – Bilder aufhängen kann zur Qual werden, wenn falsch an die Sache herangegangen wird. Einige hilfreiche Tipps stellen sicher, dass schöne Fotos, Gemälde und Bilder auch wirklich ihren einmaligen Ausdruck beibehalten – ganz egal ob im Wohn-, Schlaf-, Gäste- oder Kinderzimmer.

Weiterlesen

Perfekt im Wohnzimmer präsentiert: Fotos, Sammlerstücke & Co. im richtigen Licht

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nicht nur für Kunstliebhaber ist eine Ausstellung schöner Fotos, Gemälde oder auch von Sammlerstücken im privaten Heim ein Muss. Auch alle, die selbst derartige Werke erschaffen haben, suchen oft nach einer wirkungsvollen Möglichkeit für eine perfekte Präsentation ihrer Arbeiten, für sich selbst und auch zum Bestaunen für Gäste und Besucher. Mit ein paar guten Tipps und den richtigen Gestaltungselementen werden die Kunstwerke schnell ins rechte Licht gerückt. Mit Set-up-Schienen, Regalen und Vitrinen Gemälde, Kunstfotos oder eindrucksvolle Landschaftsbilder – zumeist werden derartige Stücke im Wohnzimmer oder im Flur untergebracht, um ihre gestalterische Wirkung auf die häusliche Atmosphäre möglichst gut zur Geltung zu bringen. Neben der Wahl geeigneter Aufhängungsmöglichkeiten wie Wandbefestigungen oder Schienensysteme trägt auch die Wahl der Anordnung und die Verwendung geeigneter Rahmen entscheidend zu einer wirkungsvollen Präsentation bei.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});