Minimalistischer Wohnstil

Sie möchten Ihre Wohnung nicht mit Möbeln und Ziergegenständen überladen? Ihr Fokus ist auf notwendige Dinge gerichtet? Dann wohnen Sie doch minimalistisch! Worum es beim minimalistischen Wohnen geht, ist schnell erklärt: Wohnräume dieses Stils sind nur mit dem Nötigsten an Möbeln und Einrichtungsgegenständen ausgestattet, schmückende oder verzierende Elemente sucht man vergebens. In den 80er und 90er Jahren sehr beliebt, erlebt diese Stilrichtung nach einer schöpferischen Pause nun in vielen Schweizer Heimen eine Renaissance. Die Wirkung dieses Wohnstils besteht vor allem darin, dass jeder Gegenstand für sich alleine steht und durch schlichte Eleganz überzeugt. Ergänzende Stücke oder "Zubehör" sind nicht nötig.

Weiterlesen

Wohnen im Pop-Art-Stil

Der Pop-Art-Stil zählt nicht nur in der Schweiz zu den beliebtesten Retrostilen. Durch den Minimalismus inspiriert, ziehen bei diesem Wohnstil in Farbe und Form auffällige Einrichtungsgegenstände die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich, Dekorationen werden eher sparsam eingesetzt. Ausdrucksstarke Farben und ungewöhnliche Formen kennzeichnen diesen Wohnstil, der auf nicht unbedingt notwendige Dinge, wie etwa Deko-Elemente, weitgehend verzichtet. Was allerdings nicht bedeutet, dass die Räumlichkeiten keine künstlerische Note ausstrahlen. So finden Stoffe aus unterschiedlichen Materialien, mit geometrischen Mustern sowie grafischen Elementen versehen, unter anderem als Bett- und Kissenbezüge Verwendung. Tapeten sind in der Regel bedruckt und in leuchtenden Farben gehalten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});