Edles Porzellan - Bone China

Zuerst fällt das strahlende Weiss des Geschirrs auf, wenn man Porzellan aus Bone China in Händen hält. Schüsseln, Teller, Tassen, alles findet man aus diesem edlen Werkstoff, das viele Möglichkeiten bietet. Manch spricht von dem edelsten Porzellan weltweit. Es besticht besonders durch seine durchscheinende Gestalt und trotzdem hohe Stabilität. Geschirr aus Porzellan muss sorgfältig gepflegt und behandelt werden, dass trifft auch auf Bone China zu. Dunkle Spuren durch die Berührung mit Besteck finden sich leider häufig auf dem Geschirr. Mit dem entsprechenden Pflegemittel sind sie aber einfach zu beseitigen. Diese exquisiten Waren glänzen auch nach Jahren noch wie neue Stücke.

Weiterlesen

Ein Esszimmer geschmackvoll einrichten – so geht´s

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wer sich sein Esszimmer einrichten will, achtet dabei vor allem auf das Design, den Sitzkomfort und die praktischen Gadgets, die eine Möblierung dieses Wohnbereiches erfordern. Das Esszimmer ist der Ort, an dem die Familie täglich zusammenkommt und die Mahlzeiten zu sich nimmt, über den Tag redet und sich zu weiteren Themen austauscht. Dies alles macht eine überlegte Auswahl der Esszimmermöbel unumgänglich. Lesen Sie bei uns, mit welchen Mitteln Sie für eine heimelige Atmosphäre sorgen.

Weiterlesen

Ein Traum vom Meer: Wohnräume maritim einrichten

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Nicht nur in Ferienwohnungen an der See sind maritime Einrichtungen sehr gefragt. Die eigenen vier Wände wie einen "Traum vom Meer" zu gestalten, wird zunehmend beliebter. Passende Möbel, freundliche Wandfarben und pfiffige Accessoires sorgen im Handumdrehen für eine entsprechende Stimmung. Ferien an der See sind immer ein Erlebnis, und gerade Bewohner von Städten oder aus den Bergen zieht es oft ans Meer. Vielfach sind die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in den dortigen Tourismuszentren im maritimen Stil eingerichtet. Sie vermitteln eine grosse Gemütlichkeit und signalisieren dem Gast auf den ersten Blick, wo er sich hier befindet. Nicht wenige Feriengäste würden diesen Charme gerne mit nach Hause nehmen und so entsteht nicht selten der Wunsch, auch im heimischen Wohnbereich – zumindest im Geiste – ein wenig Seeluft wehen zu lassen.

Weiterlesen

Zusätzlichen Stauraum in der Küche schaffen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Unabhängig von der Grösse eines Hauses oder einer Wohnung kommt der Punkt, an dem mehr Platz für den eigenen Hausrat benötigt wird. Die Küche zählt zu den Räumen, in denen aufgrund vieler kleiner Accessoires, Dekorationen oder Geschirrteilen am häufigsten nach einem zusätzlichen Stauraum gesucht wird. Um diesen zu gewinnen, muss nicht auf eine ästhetische Einrichtung mit hochwertigem Mobiliar verzichtet werden. Mit der intelligenten Auswahl der Küchenmöbel lässt sich bereits ein wertvoller Beitrag leisten, um mehr Stauraum zu schaffen. Vor allem Geschirr, Besteck und ähnliche Utensilien gehören zu den vielteiligen Elementen des Hausrates, die viel Platz einnehmen und hierbei Schränke und Regale schnell auffüllen. Viele dieser Accessoires, wie das gehobene Service für besondere Feierlichkeiten, kommen nicht regelmässig zum Einsatz und nehmen die meiste Zeit über wertvollen Platz im Raum ein. Wer über die Neuanschaffung von Möbeln nachdenkt und hierbei auf intelligente Konzepte zum Einräumen und Platzsparen vertrauen möchte, sollte in seine Überlegungen auch die Neuanschaffung von praktischem Geschirr, Besteck und anderen Kleinteilen einbeziehen. Selbst das Trennen von einzelnen Gegenständen wird neben dem durchdachten Möbelkauf neue Räume schaffen.

Weiterlesen

Die erste Wohnung: Tipps zum Möbelkauf

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn ein junger Mensch das Elternhaus verlässt und in seine erste Wohnung zieht, gibt es viele Fragen. Und egal, ob das neue Heim als Single bezogen wird oder ein junges Ehepaar hier den Weg ins gemeinsame Leben startet: Einige gute Tipps rund um Möbel & Co. sind immer willkommen. Wer auf der Suche nach einer passenden Wohnung ist, wird deren Grösse in erster Linie von seinen finanziellen Möglichkeiten abhängig machen. Allerdings ist es auch bei einem ausreichend grossen Budget in aller Regel nicht zielführend, eine völlig überdimensionierte Wohnung zu beziehen, denn viele Quadratmeter benötigen auch viel Reinigungs- und Pflegeaufwand, und die wenigsten Erstwohnungsbezieher bringen gleich eine eigene Haushälterin mit. Insofern gilt hinsichtlich der Wohnungsgrösse die altbewährte Regel: Nicht so gross wie möglich, sondern so gross wie nötig. So hat nicht zuletzt die Anzahl der zukünftig hier lebenden Personen eine Auswirkung auf den benötigten Wohnraum.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});