Einrichtungsregeln für grosse Räume und niedrige Decken

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Grosse Räume laden dazu ein, sich bei der Einrichtung richtig auszutoben. In der Praxis kann das gut funktionieren, solange einzelne Zimmer dann nicht zu überfüllt wirken. Haben die grossen Räume zwar viel Fläche, dafür aber niedrige Decken, passiert das schneller als oftmals angenommen. Einige allgemeine Einrichtungsregeln zu befolgen, bewahrt Sie vor "falschen" Möbeln oder einer erstickenden Einrichtung. Wichtig ist immer, die richtigen Möbelstücke zu wählen und zugleich auf die gesamte Struktur vom jeweiligen Raum zu achten. So können Sie die Grösse komplett ausnutzen, direkt noch Stauraum kreieren und zugleich das eigentliche Manko, die niedrigen Decken, geschickt übertünchen.

Weiterlesen

Glas, Chrom und Licht – so richten Sie sich modern ein

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob in einem kleinen Ein-Raum-Appartement oder in der grosszügigen Villa – eine durchweg modernistische Einrichtung gelingt mit Glas, Chrom und Licht immer auf eine überzeugend frische Weise. Auch wenn einige die kühle Klarheit dieser Kombination nicht mögen, bieten die glatten Flächen, metallenen Elemente und gekonnt eingesetzten Lichteffekte doch immer wieder bezaubernde Highlights für nahezu jedes Wohnambiente. Dabei muss längst nicht die gesamte Einrichtung nur aus diesen drei Elementen bestehen. Oftmals wirken auch traditionellere Möbelstücke mit dem Einsatz von Details aus Glas und Metall und der richtigen Beleuchtung modern und klar konzipiert. Eindrucksvoll umgesetzt wird das bei Sofas mit glänzenden Metallfüssen oder bei modernen, geschlossenen Schränken mit Hochglanzfronten und metallenen Beschlägen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});