Mit Fliegengittern Insekten aus Wohnungen fernhalten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Unzählige Insekten, die auch schnell in Wohnräume eindringen können, gehören zu den Schattenseiten des Sommers. Während UV-Lampen und Klebefolien sie zwar töten können, ist es sogar noch effizienter, sie erst gar nicht in den Raum zu lassen. Ein einfaches Fliegengitter kann hier wahre Wunder bewirken. Fliegengitter werden immer innerhalb des Rahmens eines Fensters angebracht. Dadurch können Fenster ganz gewöhnlich geöffnet werden, während die Insekten durch das feine Gewebe dennoch draussen bleiben müssen. Das lohnt sich quasi immer, besonders aber dann, wenn auf einige der kleinen Tierchen allergisch reagiert wird. Statt Bienen, Wespen, Spinnen und andere Tiere quer durch die Wohnung jagen zu müssen, stossen diese einfach auf das Fliegennetz und bleiben damit da, wo sie auch hingehören: unter freiem Himmel.

Weiterlesen

Helfer gegen nervige Insekten

Insekten werden besonders in der warmen Jahreszeit zu lästigen Nebenwirkungen der angenehmen Temperaturen. Während einige nur unangenehm aussehen, können andere auch stechen oder zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Idealerweise werden Ihre Räume also ganzheitlich gegen Insekten geschützt. Das geht nicht nur mit professionellen Apparaten, sondern auch mit einigen kleinen Haushaltshelfern. Schutz für den Wohnbereich und den Balkon Sobald im Sommer die Fenster für längere Zeit geöffnet werden, führt das meist schnell zu einem starken Befall von Insekten. Einige werden vom Licht angezogen, wiederum andere verirren sich nur in die Innenräume.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});