Do-it-yourself-Möbel selber bauen

Eine Wohnungseinrichtung und die Auswahl der geeigneten Möbel ist immer auch eine Frage des persönlichen Stils, denn nicht selten verwirklichen wir uns mithilfe unserer ganz individuellen Wohnideen. Der eine mag es eher bunt und vielleicht etwas chaotisch in seiner Wohnung, der andere setzt eher auf klare Strukturen und farblich abgestimmte Farbkombinationen. Im Grunde verbirgt sich hinter jedem Wohnstil ein ganz individueller Stil, der oft eine ganze Menge über die Vorlieben des Bewohners verrät.

Weiterlesen

Murmelbahnen für grosse und kleine Chef-Konstrukteure

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Heute schon mit Murmeln gespielt? Früher war das Murmeln ein einfaches Wurfspiel mit dem Ziel, die schönen gläsernen Kugeln den Konkurrenten abzugewinnen. Heute fahren die Kinder (und manche Jugendliche und Erwachsene) mit den Murmeln Achterbahn. Murmelbahnen sind tolle Geschenke für kleine und grosse Konstrukteure. Sie veranschaulichen das Gesetz der Schwerkraft. Und manchmal scheinen sie es aufzuheben. Eine Murmelbahn gehört zu den pädagogisch wertvollen Spielzeugen, die alle Altersklassen ansprechen. Manche Erwachsene verwirklichen im eigenen Hobbyraum anstelle einer Modelleisenbahn ihren Traum von angewandter Kybernetik: Eine mit allen Künsten der Mechanik gestaltete Super-Murmelbahn. Die meisten verkauften Murmelbahnen landen jedoch in Kinderhänden. Dieser Artikel stellt die Modelle für verschiedene Altersklassen vor, geht auf die pädagogischen Vorteile einer Murmelbahn ein und präsentiert zuletzt eine einfache Selbstbau-Murmelbahn.

Weiterlesen

Trends und Selbstgemachtes in der Weihnachtsdekoration

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Jedes Jahr hält für den Menschen kalendarische Déjà-vus bereit. Ein ganz besonderes ist jener Moment, wenn Sie in der Vorweihnachtszeit mit der Dekorationskiste aus dem Keller kommen, den ersten Stern auspacken und sich fragen: Habe ich das nicht gerade erst gemacht? – Dann ziehen Sie den Rauschgoldengel hervor und befestigen ihn über dem Fenster im Wohnzimmer. Die kritischen Blicke Ihrer Kinder geben Ihnen zu verstehen, dass sich vielleicht doch etwas geändert hat. Ihre Dekoration scheint nicht mehr ganz up to date zu sein. Auch Weihnachten hat seine Trends. Das Leben ist ein Gemischtwarenladen. Unsere multimediale Multikultigesellschaft macht vor der Einrichtung von Wohnungen nicht halt. Grenzen, Epochen, Klassen verwischen, und zwischen den vier Wänden koexistiert schrill neben edel, gedeckt neben bunt, alt neben neu und rund neben eckig. Das gilt auch für Weihnachten. Ein Trend jedoch ist festzustellen: Es geht zurück in den Wald.

Weiterlesen

Kleine Reparaturen selbst erledigen – mit der eigenen Heimwerker-Werkstatt!

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Heimwerken liegt nicht nur in der Schweiz voll im Trend. Denn dieses Hobby macht nicht nur Spass, es schont auch den Geldbeutel, wenn nicht wegen jeder Reparatur ein Handwerker ins Haus kommen muss. Wer seinen handwerklichen Aktivitäten ungestört nachgehen und überdies das passende Werkzeug stets griffbereit haben möchte, richtet sich eine eigene Heimwerker-Werkstatt ein. Die dafür notwendigen Schritte sollten jedoch gewissenhaft geplant werden, will man an seinem neuen Hobby ungetrübte Freude haben.

Weiterlesen

Wie der Schreibtisch Quelle der Inspiration wird

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Gerade wenn Sie vom Home Office arbeiten oder am Wochenende ein paar Extrastunden Arbeit einschieben müssen, sollte Ihr Schreibtisch ein angenehmer, inspirierender Ort sein, an dem Sie gerne Zeit verbringen. Selbstverständlich zählen zunächst rein funktionale Kriterien: ein ergonomisches, höhenverstellbares Design, eine sorgfältige Abstimmung von Sitzmöbel und Tisch, augenschonende Lichtverhältnisse und der richtige Standplatz innerhalb der Wohnung.

Weiterlesen

Sicherheit im Kleinkind-Zimmer – die wichtigsten Massnahmen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Kinderzimmer haben eine Vielfalt an Aufgaben zu erfüllen. Nicht immer ist es einfach für Eltern, sie auszubalancieren. Spass sollen die Kinder haben, sich austoben und kreativ entfalten können, aber auch Raum zum Verschnaufen haben – und das Ganze im besten Fall bei hundertprozentiger Sicherheit. Die natürlich kann es nie geben, aber man kann viel dafür tun, einer Kinderzimmereinrichtung bei aller Spielfreude die grössten Risiken zu nehmen. Doch während das Augenmerk der entsprechenden Ratgeber sich meist an Eltern von Kleinkindern richtet, die schon gehen und vor allem klettern können, wird eines manchmal ausser Acht gelassen: Sicherheitsmassnahmen sollten schon bei der ersten Einrichtung getroffen werden. Mit etwas Planung ist dies auch gar nicht schwer.

Weiterlesen

Upcycling - nur bei Möbelstücken ein Trend

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer kennt nicht alte Möbelstücke im Keller oder auf dem Dachboden, die für die Innenraumgestaltung zu unansehnlich geworden sind. Sich von diesen kleinen Schätzen zu trennen, ist für viele Haushalte dennoch nicht möglich, so dass eine neue und moderne Einsatzmöglichkeit des Mobiliars gesucht wird. Das Anfertigen individueller Möbelstücke ist über die letzten Jahre zum Trend geworden und bringt einzigartige Unikate hervor, deren Alter nichts vom Charme des Mobiliars raubt. Der Trend des sogenannten Upcycling zieht sich dabei längst durch alle Designbereiche. Mit Upcycling ist eine besondere Form des Recyclings gemeint, sodass mit diesem Einrichtungstrend sogar ein kleiner Beitrag zur Energiewende geleistet werden kann. Konkret geht es darum, alte Möbel nicht einfach zu entsorgen, sondern mit modernen und kreativen Ideen zu einem neuen Blickfang zu machen. Bereits das Lackieren in auffälligen Farben oder das Zusammensetzen von Regalen unterschiedlicher Stilrichtungen zu einem einzigen Schrank tragen zum Upcycling bei. Hierdurch entstehen Möbel, die perfekt in junge Haushalte hineinpassen und einer neuen Generation von Designern und Kunstliebhabern entsprechen.

Weiterlesen

Kinderzimmer – wie die Kleinen ganz gross rauskommen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eltern haben stets das Wohl ihrer Kinder im Auge. Dies betrifft schon die Auswahl des Spielzeugs oder auch den späteren Weg durch manche pädagogische Institution. Was liegt also näher, als auch auf den Raum Augenmerk zu legen, in dem die Kleinen gedeihen und gross werden? Bei der Einrichtung eines Kinderzimmers spielen drei Aspekte die entscheidende Rolle: Wie alt ist Ihr Kind? Was hat es für einen Charakter? Ist es ein Mädchen oder ein Junge? Für die kleine Tochter wird man eher ein Reich für eine kleine Prinzessin kreieren. Ein Junge lebt hingegen vielleicht in einer Ritterwelt – oder ist er schon beim Thema Fussball angekommen? Für eine Dekoration von Wänden zu diesen Fantasiewelten sind Wandtattoos besonders hilfreich. Es gibt diese zu verschiedenen Themen, und so leicht sie sich auf die Wände aufbringen lassen, so einfach kann man sie davon auch wieder entfernen und durch neue Motive ersetzen.

Weiterlesen

Kreative Wanddekorationen – ganz einfach selber machen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Zeiten langweiliger und schlichter Wandgestaltung sind vorbei. Mit unterschiedlichen Streich- und Verziertechniken lassen sich für alle Räume interessante Gestaltungsmöglichkeiten kreieren. Mit etwas Übung und dem richtigen Material kann man diese Techniken schnell lernen und leicht selber ausführen. Wir zeigen, wie es geht. Durch diverse Maltechniken lassen sich auf Wänden je nach Raum und Geschmack interessante und Atmosphäre schaffende Effekte erzielen. Die Grundtechnik ist dabei immer die gleiche: Es wird mit mehreren Farbschichten gearbeitet. Zunächst erfolgt ein Grundanstrich. In der Folge streichen Sie mit dunklerer Farbe und unterschiedlichen Techniken nach. Hier sind verschiedene Varianten möglich:

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});