Fussschemel: kleines Möbelstück ganz gross

Das Bänkchen mit den drei s ist in fast jedem Schweizer Haushalt zu finden und vielseitig einsetzbar. Es gibt regional verschiedene Bezeichnungen für die nützliche Fussstütze, die auch als Fussbank oder Hitsche bekannt ist und als Mini-Trittleiter, Hocker, Blumenbank oder Spielgerät für Kinder genutzt wird. Bei den verwendeten Materialien reicht die Palette von Holz über Metall bis Kunststoff oder die kleine Bank besteht aus einer Kombination verschiedener Werkstoffe. Von Orient bis Okzident weltweit zu Hause Ein Fussschemel ist ein kleines, einfaches Möbelstück, das den Füssen eine erhöhte Stellfläche bietet, aber auch als Sitzgelegenheit, zum Beispiel bei der Gartenarbeit, genutzt wird. Im Bad sind Fussschemel oder Fusstritte aus Kunststoff nützliche Helfer, damit Kinder in geeigneter Höhe das Waschbecken nutzen oder in den Spiegel schauen können. Im Orient, wo traditionell auf dem Boden gesessen wird, dient der Schemel als erhöhte Sitzgelegenheit und ist oft kunstvoll verziert und mit wertvollen Stoffen oder Leder bezogen. Der beliebte arabische Kamelhocker ist auch in der Miniversion erhältlich und dient in verschiedenen Einrichtungsstilen als Sitzmöbel, als dekoratives Wohnraumaccessoire oder als Blumenbank.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});