Alles für die Katz: Wohn- und Spiellandschaften für Haustiere

Wie viele Möbel braucht ein Haustier? Eigentlich gar keine. Aber das bedeutet nicht, dass Hund, Katze und Co. keinen Sinn für Einrichtungsgegenstände haben. Für Tiermöbel vom Hundebett bis zum Kratzbaum gibt es einen riesigen Markt – aber da das Tier sich sein Lieblingsstück nicht selbst aussuchen kann, orientieren sich die Hersteller vor allem am Menschen. Zum Wohnen im klassischen Sinn nutzen viele Haustiere einfach die Möbel „ihrer“ Menschen. Nicht immer wird das gern gesehen: Viele Tierhalter kaufen oder bauen spezielle Tiermöbelstücke vor allem in der Hoffnung, Haare oder Kratzspuren vom teuren Sofa, Sessel oder der Tapete fernzuhalten. Ob die Rechnung aufgeht, hängt vor allem davon ab, wie das neue Möbelstück beim Haustier ankommt. Wird es nicht akzeptiert, war der Aufwand für die Katz.

Weiterlesen

Wasserbetten für das ozeanische Gefühl

Wasserbetten sind eine besonders komfortable Möglichkeit, die Nacht zu verbringen. Das Wasser im Inneren der Matratze sorgt für ein angenehmes Liegegefühl in jeder Position, dazu können Hausstauballergiker aufatmen, denn der Wasserkern lässt sich ebenso problemlos reinigen wie die Auflage. Milben und andere Allergene haben damit schlechte Chancen.  Und nicht zuletzt liegt sich eine Wassermatratze auch nach Jahren der Nutzung nicht durch. Denn anders als klassische Matratzen liegt man hier auf Wasser, es trägt und verteilt das Körpergewicht im Liegen und passt sich an jeden Schläfer optimal an.

Weiterlesen

Schlafen wie auf einer Wolke? Mit dem Wasserbett ist dies möglich

Viele Menschen träumen davon, einmal auf einem Wasserbett zu schlafen. Die recht hohen Anschaffungspreise und die Unkenntnis der Vor- und Nachteile hindern jedoch viele Interessierte an einem Kauf. Wir möchten Ihnen dieses aussergewöhnliche Möbelstück mit diesem Artikel näherbringen und Ihnen die Vor- und Nachteile auflisten, damit Sie eventuell schon bald schlafen wie auf dem Meer der Südsee.

Weiterlesen

Wasserkissen sorgen für Wellness-Atmosphäre im Schlafzimmer

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob in Hollywood-Filmen, bei Freunden oder vielleicht sogar im eigenen Schlafzimmer: Ein Wasserbett bedeutet immer auch Luxus pur. Dabei wird die clevere Konzeption mit Wasser aber nicht nur bei Betten, sondern neuerdings sogar bei Kissen umgesetzt. Wasserkissen heissen die cleveren Helfer, die auch medizinische Vorzüge mit sich bringen. Wasserkissen sind, wie der Name schon sagt, mit Wasser gefüllt. Die Oberfläche ist im Regelfall aus einem sehr weichen und nachgiebigen Polyfaserflaum produziert. Dieses Material ist ausgesprochen haltbar, langlebig und zugleich wasserdicht, wodurch es garantiert, dass das hochwertige Kissen auch noch lange nach dem ersten Einsatz seinen Zweck erfüllen kann. Das weiche Material steht herkömmlichen Kissen, zum Beispiel aus Baumwolle, keinesfalls nach. Denn auch Polyfaserflaum ist ausgesprochen samtig und wirkt sich damit positiv auf die Schlafgewohnheiten und die dadurch erreichte Erholung aus.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});