Das Bett – welche verschiedenen Formen gibt es?

21.05.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Bett – welche verschiedenen Formen gibt es?
Jetzt bewerten!

Ein Schlafzimmer ohne ein stilvolles Bett? Unvorstellbar! Ein Bett – egal ob Doppelbett oder Einzelbett – muss nicht nur bequem sein, sondern sich dem Raum perfekt anpassen, qualitativ hochwertig und stilvoll sein. Schliesslich hängt es vom Bett ab, wie gut oder eben auch schlecht der Schlaf sein wird.

Ein besonderes Highlight unter den Betten ist das Wasserbett. Grundsätzlich passt dieses Bett zu jedem Raum, da einem Wasserbett äusserlich nicht anzusehen ist, dass es sich um ein solches handelt. Bei einem Wasserbett ist nämlich die Matratze mit Wasser gefüllt. Hierbei gibt es verschiedene Varianten.

Der Wasserkern kann in einer wärmedämmenden Schaumstoffwanne liegen oder ringsum durch einen stabilen Möbelrahmen, der auch gepolstert sein kann, gehalten werden. Ausserdem gibt es Energiespar-Wasserbetten mit wärmereflektierender und atmungsaktiver Rundumdämmung. Nach Belieben ist auch ein Wasserbett mit flexiblem Kopf- und Fussteil möglich.

Selbstverständlich bringen auch Wasserbetten Vorteile und Nachteile mit sich. Sehr vorteilhaft ist die Hygiene, da der Stoffbezug jederzeit abgenommen und gewaschen werden kann. Auch die Oberfläche kann problemlos gesäubert werden. Komfortabel ist die Temperaturregelung. Dadurch, dass die Matratze mit Flüssigkeit gefüllt ist, sind eine gleichmässige Belastung und die Vermeidung von Druckstellen möglich.


Ein Bett sollte vor allem gemütlich sein. (Bild: © Artazum & Iriana Shiyan - shutterstock.com)

Ein Bett sollte vor allem gemütlich sein. (Symbolbild: © Artazum & Iriana Shiyan – shutterstock.com)


Herkömmliche Doppelbetten haben die unangenehme Eigenschaft, über einen Spalt und einen Randbereich zu verfügen. Dies ist bei Wasserbetten nicht der Fall. Ein solches Bett passt sich individuell den darauf liegenden Personen an. Jedoch bringt ein Wasserbett meist höhere Anschaffungskosten und zudem laufende Kosten mit sich. Auch die Heizkosten für die elektrische Heizung bleiben nicht aus. Leider treten nicht selten Allergien durch chemische Bestandteile der Polyvinylchlorid-Oberfläche auf.

Ausserdem muss ein Bett dieser Art regelmässig gereinigt und mit Pflegemittel behandelt werden. Auch ist ein Wasserbett nicht gerade leicht, weswegen es zu einer höheren Belastung der Deckenkonstruktion vor allem bei Altbauten kommen kann. Im Internet findet sich eine sehr grosse Auswahl an verschiedenen Wasserbetten. Ein sehr schönes Modell ist etwa das Wasserbett Woodline Varus. Hierbei handelt es sich um ein Wasserbett aus Massivholz. Unter dem Bett befinden sich sechs zusätzliche Schubladen aus Buchenholz, die massig Stauraum bieten.

Selbstverständlich sollte auch an die Kleinsten gedacht werden. Auch im Kinderzimmer steht das Bett im Mittelpunkt und ist Schlafplatz, Spielparadies und Kuschelwiese in einem. Der Komfort spielt eine besonders wichtige Rolle. Genau wie der optische Aspekt. Hübsch ist zum Beispiel ein rosa lackiertes Kinderbett für kleine Prinzessinnen mit pinkfarbenen Aufdrucken.



Sehr beliebt bei Kindern und Jugendlichen ist das Hochbett, auch Stockbett genannt. Hierbei gibt es zwei Schlafmöglichkeiten, die meistens durch eine kleine Leiter miteinander verbunden sind. Bei einem funktionellen Hochbett kann die untere Schlafmöglichkeit problemlos umfunktioniert und als Schreibtisch oder zum Verstauen von Gegenständen verwendet werden kann. Dies kann jederzeit nach Belieben verändert werden.

Auch Doppelbetten gibt es in verschiedenen Ausführungen, so beispielsweise in Leder-Optik. Ein Modell, das zum einen Teil aus Kunstleder und zum anderen Teil aus Echtleder besteht, sorgt für eine ganz besonders moderne und zugleich klassische Optik.

Natürlich kann für ein Bett recht wenig und sehr viel Geld ausgegeben werden. Edel wirkt in jedem Fall ein schickes Designer Bett. Dabei sorgt eine Holz-Optik für ein sehr uriges und natürliches Ambiente. In Verbindung mit einer hochwertigen Verarbeitung besticht ein solches Bett durch sein Äusseres und verleiht dem Schlafzimmer eine sehr sinnliche und zugleich elegante Note.


Die Agentur belmedia GmbH ist Ihre Werbeagentur aus der Schweiz. Gerne informiert Sie Geschäftsführer Philipp Ochsner über das breitgefächerte Leistungsangebot.


 

Oberstes Bild:© PlusONE – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Bett – welche verschiedenen Formen gibt es?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.