Ein Ledersofa bringt Stil in jedes Wohnzimmer

26.05.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein Ledersofa bringt Stil in jedes Wohnzimmer
Jetzt bewerten!

Wünscht man sich eine neue Couch für das Wohnzimmer, sollte man die Anschaffung eines Ledersofas unbedingt in Betracht ziehen. Es handelt sich hierbei um ein zeitloses Möbelstück für die Gestaltung eines jeden Wohnzimmers. Ein Ledersofa besticht nicht nur durch seine stilvolle Ausstrahlung, sondern verzaubert Bewohner und Gäste ebenso durch seinen einzigartigen Charakter, der mittels aller Sinne erfassbar ist.

Bevor man die Couch überhaupt erblickt, nimmt man schon den typischen leichten und urigen Geruch wahr, der bei nicht wenigen Menschen eine Assoziation der Behaglichkeit längst vergangener Tage auslöst. Optisch ist ein Ledersofa äusserst wandelbar. Im Handel sind die verschiedensten Modelle mit den unterschiedlichsten Lederarten, Designs, Strukturen, Farben und Sitzkombinationen verfügbar. So findet jeder garantiert ein passendes Ledersofa, das ideal in das Wohnzimmer passt. Ein Ledersofa kann sich so in den Raum einfügen, dass es mit Wand und Boden optisch verschmilzt. Beispielhaft wäre hierfür ein Braunton in Kombination mit weichen Formen. Das Ledersofa kann aber auch ein echter Hingucker im knalligen Rot mit modernen harten Kanten und metallenen Highlights sein.


Ein schickes Ledersofa macht was her. (Symbolbild: © manasapat - shutterstock.com)

Ein schickes Ledersofa macht was her. (Symbolbild: © manasapat – shutterstock.com)


Hat man das Ledersofa optisch erst einmal eingeschätzt und sich gesetzt, streicht man mit der Hand über die Lehne und geniesst die einzigartige Haptik des echten weichen Leders. Das Besondere hierbei ist, dass es sich um einen Stoff handelt, der von Natur aus schon einzigartig ist: Kein Leder ist wie das andere! Zudem unterliegt eine Ledercouch dem Wandel der Zeit. Da es ein Naturprodukt ist, verändert sich das Leder im Laufe der Jahre. Licht, Belastung, Luftfeuchtigkeit und viele weitere Umweltbedingungen machen das Sofa zu einem Repräsentanten schon vergangener Tage. Auf Grund seiner Langlebigkeit handelt es sich bei einem Ledersofa nämlich nicht um ein Möbelstück, das nach fünf Jahren schon entsorgt werden muss. Eine Ledercouch begleitet seinen Besitzer oft ein ganzes Leben, was eine Investition in ein solch stilvolles Möbelstück erst recht sinnvoll macht.

Bevor Sie sich für ein Ledersofa entscheiden, sollten Sie sich des individuellen Aufbaus und der Einrichtung Ihres Wohnzimmers bewusst werden und ein dazu passendes Modell wählen. Wo soll das Sofa stehen? An einer Wand platziert oder als Highlight in der Mitte des Raumes? Entscheiden Sie sich für letztere Variante, empfiehlt es sich, den Bereich, in dem das Sofa steht, optisch durch einen Teppich unter der Couch abzugrenzen. So wird eine Struktur geschaffen. Je farbenprächtiger das Ledersofa ist, desto unauffälliger sollte der Teppich sein.

Bei einem grauen, braunen oder schwarzen Sofa kann aber ein auffälliger Teppich als Eyecatcher dienen. Passen Sie den Stil des Sofas unbedingt den anderen Möbelstücken an. Sind Sie eher modern eingerichtet, kann auch ein aktuelles Design des Ledersofas empfehlenswert sein. Harte Kanten oder auffällige Rundungen, glattes Leder und metallene Highlights wirken modern, aber dennoch elegant. Bei einer klassischen Einrichtung empfehlen sich zeitlose Designs mit weichen Formen und unauffälligen Farbtönen.



Ein passendes Beispiel für eine moderne Couch stellt das Ledersofa Izoard dar. Es handelt sich um eine U-förmige Couch. Sie weist abgerundete Formen auf. Das Sitzpolster, welches ebenfalls rundlich geschnitten ist, befindet sich auf einer Art Podest, das zu den Seiten hin übersteht. Hier kann praktischerweise ein Snack oder ein Getränk abgestellt werden. Passend dazu gibt es einen runden Hocker. Podest, Polster und die Ablagefläche sind in unterschiedlichen Farben gehalten, sodass starke Kontraste entstehen, die optisch für einen wahren Hingucker sorgen!

Perfekt für das Büro eignet sich das Modell Le-Mans 3+2+1 mit einer gesteppten Sitzfläche. Es ist besonders hochstehend und wirkt sehr edel, nicht zuletzt aufgrund des Unterbaus aus hochwertigem Holz. Für Familien, die ein modernes und zugleich klassisches Eckledersofa wünschen, eignet sich das Le Havre. Ein gerader Schnitt in Kombination mit schräg angewinkelten Armlehnen und einer komplett durch Polster verdeckten Rückenlehne machen das Sofa attraktiv. Optional ist dazu ein ebenfalls mit Leder versehener, quadratischer Tisch zur Ablage von Gegenständen verfügbar.


Sie suchen einen kompetenten Werbepartner, der Sie im Internet ganz nach vorne bringt, so dass Sie Ihre potentielle Kunden besser erreichen können? Die passenden Rezepte hierfür bietet Ihnen die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner.


 

Oberstes Bild: © Ttatty – shutterstock.com (Symbolbild)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ein Ledersofa bringt Stil in jedes Wohnzimmer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.