ARTE Programmänderung: „Re: Die Taliban in Kabul“ online auf arte.tv und um 19.40 Uhr im TV.

17.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Strasbourg (ots) – Aus aktuellem Anlass nimmt ARTE heute Abend die Reportage „Re: Die Taliban in Kabul“ ins Programm, online ist sie bereits auf arte.tv abrufbar.

Re: hat während der Rückeroberung des Landes durch die Taliban bis zu ihrem Einzug in Kabul am 15. August 2021 drei Afghaninnen und Afghanen begleitet: Shafic Gawhari kam aus Deutschland zurück, ist heute CEO des größten Medienunternehmens Tolo News. Nasrin Nawa moderiert bei der BBC. Wahed Sadad war Übersetzer für die Bundeswehr. Im Sommer 2021 fürchten sie um die Freiheit – und ihr Leben. Was passiert, wenn die Taliban nach 20 Jahren an die Macht zurückkehren?

Re: Die Taliban in Kabul Afghanische Zivilisten in Gefahr

-  Online verfügbar bis August 2022 unter https://www.arte.tv/de/videos/100300-059-A/re-die-taliban-in-kabul/ -  TV-Erstausstrahlung heute Abend um 19.40 Uhr  

Am 15. August 2021 fällt Kabul in die Hände der Taliban. Nach zwanzig Jahren endet der Einsatz der Koalitionstruppen in Afghanistan in einem Desaster. Und lässt unzählige verzweifelte Menschen und noch mehr gebrochene Versprechen zurück.

Vor zwei Jahrzehnten sind die USA und ihre Verbündeten in Afghanistan einmarschiert, um die radikalislamischen Taliban zu vertreiben. Doch die Taliban kontrollieren jetzt wieder das Land. Den Preis bezahlen die Afghanen und Afghaninnen, die an das Versprechen von Freiheit und Demokratie geglaubt haben. Wer kann, verlässt das Land. Für die fragile afghanische Zivilgesellschaft, die gerade erst entstanden ist, bedeutet das eine existenzielle Bedrohung. Was wird aus den lokalen Initiativen und NGOs, die hier in den letzten Jahren trotz aller Gefahren für eine bessere Zukunft kämpften? Was aus den Exil-Afghanen, die zurückkamen, um ihr Land wieder aufzubauen? Was ist mit den lokalen Helfern der internationalen Truppen? Und vor allem, was steht berufstätigen Frauen bevor, wenn die Taliban zurückkommen?

Pressekontakt:

Manuel Schönung | manuel.schoenung@arte.tv | +33 3 90 14 20 09 | presse.arte.tv

Original-Content von: ARTE G.E.I.E. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

ARTE Programmänderung: „Re: Die Taliban in Kabul“ online auf arte.tv und um 19.40 Uhr im TV.

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.