Constantin Dokumentation und Sky Originals produzieren High-End-Dokuserie „Greenpeace Inside – Mission: Saving the Planet“

05.10.2021 |  Von  |  Presseportal

München (ots) –

  • Drehstart des neuen Sky Originals von Constantin Dokumentation über die bekannteste Umweltorganisation der Welt
  • Produziert von Constantin Dokumentation in Kooperation mit M.E. Works und Sky Studios
  • High-End-Dokumentationsreihe begleitet Aktivist*innen und Kampagnenmacher*innen weltweit über ein Jahr lang hautnah und exklusiv bei ihrer Mission zur Rettung des Planeten
  • Zum ersten Mal überhaupt gewährt Greenpeace Zugriff auf ihr vollständiges Archiv
  • Geplante Ausstrahlung: Ende 2022 exklusiv bei Sky Nature und Sky Ticket

Greenpeace ist eine der bekanntesten NGOs der Welt. Fast jeder Mensch verbindet ikonische Bilder mit der Umweltschutzorganisation, die vor 50 Jahren ihre Mission startete, die Zerstörung unseres Planeten zu stoppen.

Egal ob Brent Spar, die „Rainbow Warrior“, waghalsige Manöver gegen Walfangflotten oder spektakuläre Einsätze mit Heißluftballons – Greenpeace wurde mit friedlichen, oft gewagten, nicht immer legalen, aber medienwirksamen Aktionen weltweit bekannt.

Constantin Dokumentation begleitet für Sky in der fünfteiligen High-End-Dokumentation „Greenpeace Inside – Mission: Saving the Planet“ Aktivist*innen ein Jahr lang auf ihrer Mission zur Rettung unseres Planeten – weltweit und mit exklusiven Einblicken. Das Filmteam begleitet dabei nicht nur die Crew des Eisbrechers „Arctic Sunrise“ auf ihrer monatelangen Reise vor der Küste Afrikas bis ins ewige Eis der Antarktis, sondern ist auch bei spektakulären und im Vorfeld mit größter Geheimhaltung geplanten Aktionen dabei. Aber auch die bisher weniger bekannte Seite von Greenpeace ist zu sehen, mit juristischen Kampagnen, wissenschaftlicher Arbeit auf höchstem Niveau und politischer Lobbyarbeit mitten im Herzen der Macht.

Zum ersten Mal gewährt Greenpeace exklusiven Zugang zu bisher ungesehenem Material, das für das fünfteilige Sky Original ausgewählt wurde und das aus Archivmaterial mit 18.000 Bändern aus 50 Jahren besteht.

Doch die Dokuserie zeigt die Umweltschutzorganisation nicht nur so nah wie noch nie, sie lässt auch Kritiker*innen zu Wort kommen, die die Rolle der NGO differenziert bewerten: Ist Greenpeace noch zeitgemäß und kann sie die Medienwelt weiterhin mit ihren Aktionen durchdringen? Oder besteht die Gefahr, im Vergleich mit jüngeren Organisationen wie „Fridays for Future“ im Kampf um die weltweite Aufmerksamkeit zurückzufallen?

Jennifer Morgan, Executive Director Greenpeace International: „Hinter jeder Aktion und Kampagne von Greenpeace stehen unzählige Geschichten von Menschen, die unglaublichen Mut, Kreativität und Hartnäckigkeit im Kampf für einen gerechteren, grüneren und friedlicheren Planeten zeigen. Ihre Geschichten sind so vielfältig wie die globale Bewegung, deren Teil wir sind – jung und alt, Aktivist*innen, Wissenschaftler*innen, Freiwillige, Unterstützer*innen und viele mehr. Menschen auf der ganzen Welt kommen mit Leidenschaft zusammen, um die wertvollen Ökosysteme zu schützen, die uns und die gesamte Natur erhalten, und um sich gegen diejenigen zu stellen, die sie bedrohen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sky, um das zu zeigen, was schon immer das Herz von Greenpeace war: gewöhnliche Menschen vollbringen außergewöhnliche Dinge.“

Christian Asanger, Vice President Entertainment bei Sky Deutschland: „Noch nie war ein Filmteam so nah und lange hinter den Kulissen von Greenpeace, noch nie wurde das gesamte Archiv der NGO für eine Produktion ausgewertet. Mit bisher unbekannten Einblicken in die weltweit größte Umweltschutzorganisation beleuchtet Sky in dieser Doku-Reihe nicht nur die Arbeit der Aktivist*innen, sondern setzt sich auch kritisch mit der Organisation selbst auseinander. Sky möchte mit dieser Produktion einen Beitrag zum vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit leisten, dem Umwelt- und Klimaschutz. Eine weitere Sky Original Dokumentation, die nicht nur in Deutschland Maßstäbe setzen wird.“

Oliver Berben, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Zu keiner früheren Zeit waren Informationen so umfangreich für jeden verfügbar wie aktuell. Einblicke in vertrauliche Dokumente und Hintergrundinformationen bleiben aber weiterhin sehr wenigen vorbehalten. Dokumentationen tragen mit exklusiven Informationen und fundiert aufbereitetem Hintergrundwissen dazu bei, größere Zusammenhänge zu verstehen und helfen dem Zuschauer, ihr bereits vorhandenes Wissen besser einzuordnen. Mit unserer High-End-Dokuserie „Greenpeace Inside – Mission: Saving the Planet“ beleuchten Sky und die Constantin Dokumentation gemeinsam eines der wichtigsten Zeitthemen und zeigen zudem, wie wichtiges Wissen einprägsam, lebendig und unterhaltsam vermittelt werden kann.“

Das fünfteilige Sky Original wird von M.E. Works, Constantin Dokumentation und Sky Studios produziert.

Als Produzenten fungieren Matthias Ebel und Jochen Köstler, Executive Producer sind Valentin Thurn (Thurnfilm) und Florian Schneider, Executive Producer seitens Sky ist Nico Gammella. Als Showrunner konnte David Herman (u.a. Vendetta / Netflix) für das Projekt gewonnen werden.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:

Constantin Film Presse
Telefon: 089 44 44 600
E-Mail: presse@constantin.film

Original-Content von: Constantin Film übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Constantin Dokumentation und Sky Originals produzieren High-End-Dokuserie „Greenpeace Inside – Mission: Saving the Planet“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.