Delegiertenversammlung 2021 der Pro Infirmis / Nähe trotz Distanz in Corona-Zeiten

30.06.2021 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Die 102. Delegiertenversammlung von Pro Infirmis fand zum zweiten Mal virtuell und auf dem Schriftweg statt. Jahres- und Finanzbericht 2020 wurden verabschiedet und mit der Wahl von Susanne Gasser in den Vorstand die letzte Vakanz ersetzt.

Trotz Corona schaut Pro Infirmis auf ein gelungenes Jubiläumsjahr anlässlich ihres 100. Geburtstags zurück. Da der Geburtstag mit dem 31. Januar 2020 noch vor die Covid-19-Restriktionen fiel, konnte dieser in der ganzen Schweiz gefeiert werden. Aufgrund der Statutenänderung vom Juli 2020 – unserem Geburtstagsgeschenk – wurde der Ausschuss „Partizipation und Inklusion“ geschaffen und besetzt. Dieser hat einen umfassenden Auftrag und soll den aktiven Einbezug von Menschen mit Behinderungen auf allen Ebenen bei Pro Infirmis vorantreiben sowie der Organisation auf Vorstandsebene beratend zur Seite stehen. Pro Infirmis lässt sich damit auf einen Lernprozess und einen Kulturwandel ein, um Menschen mit Behinderungen zu inkludieren. Damit setzt sie die UNO-Behindertenrechtskonvention um, die Partizipation auf allen Ebenen fordert

Die Delegiertenversammlung hat mit Susanne Gasser eine Physiotherapeutin aus Glarus in den Vorstand gewählt, die das Thema Behinderung beruflich und aus eigener Erfahrung kennt. Susanne Gasser ist seit 2016 Mitglied der Kantonalkommission Glarus und seit 2020 Präsidentin des Schweizerischen Blindenbundes. Wir gratulieren ihr sehr herzlich zu dieser Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Die 102. Delegiertenversammlung hat den Jahres- und Finanzbericht 2020 verabschiedet und den Vorstand entlastet: Die Berichte lassen sich auf unserer Website herunterladen. Dem Finanzbericht ist zu entnehmen, dass wir ein praktisch ausgeglichenes finanzielles Gesamtergebnis für 2020 ausweisen. Im Jahresbericht lesen Sie, wie wir unsere Dienstleistungen trotz Corona für die Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen erbringen konnten.

Gerne bieten wir Ihnen Interview-Möglichkeiten mit unserem Präsidenten Adriano Previtali oder unserer Direktorin Felicitas Huggenberger an

Pressekontakt:

Für Fragen steht Ihnen Susanne Stahel, Bereichsleiterin Kommunikation und Mittelbeschaffung und Mitglied der Geschäftsleitung, gerne zur Verfügung. Susanne.stahel@proinfirmis.ch

Original-Content von: Pro Infirmis Schweiz übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Delegiertenversammlung 2021 der Pro Infirmis / Nähe trotz Distanz in Corona-Zeiten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.