Der ACS und die S+R-Staffel: ein starkes Team

19.07.2021 |  Von  |  Presseportal

Bern (ots) – Der Automobil Club der Schweiz ACS und die S+R Staffel, zwei Säulen des Schweizer Automobilrennsports verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Jetzt spannen die beiden Verbände noch enger zusammen. Der ACS wird offizieller Partner der S+R Staffel. An den ACS Auto-Renntage Frauenfeld vom 17. und 18. Juli 2021 hat diese Partnerschaft ihren offiziellen Auftakt gefunden, der Corona bedingt mehrfach verschoben werden musste.

Diverse Sektionen des Automobil Clubs der Schweiz ACS, die im Schweizer Automobilrennsport sehr aktiv sind, arbeiten seit vielen Jahren eng mit dem Verein S+R Staffel zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit auf regionaler und lokaler Ebene wird jetzt eine schweizweite Partnerschaft.

Der offizielle Startschuss dieser Partnerschaft war für Mitte März dieses Jahres vorgesehen, musste aber aufgrund der Corona-Situation mehrfach verschoben werden. Nun ist es aber endlich soweit: An den ACS Auto-Renntagen Frauenfeld vom 17. und 18. Juli 2021 stand der erste gemeinsame Auftritt und Einsatz im Rahmen der neuen Partnerschaft auf dem Programm. Neben der engen Zusammenarbeit im Bereich Sicherheit der Renntage, wird auf den Einsatzfahrzeugen der S+R Staffel zum ersten Mal das Logo des ACS prangen. Damit wird die Partnerschaft auch gegen aussen sichtbar. „Wir freuen uns sehr, dass aus der langjährigen Zusammenarbeit mit einzelnen ACS Sektionen nun eine Kooperation mit dem ACS Gesamtclub geworden ist. Die Partnerschaft der S+R Staffel mit unserem Club ist eine Win-Win-Situation für uns beide.“ sagt ACS Generalsekretär Fabien Produit.

Der Automobilrennsport ist Teil der DNA des ACS. Seit seinen Gründerjahren ist der Automobil Club der Schweiz aktiv bei der Organisation von diversen Rennsportveranstaltungen, die mittlerweile langjährige Tradition haben. Bei diesen Veranstaltungen wird die Sicherheit grossgeschrieben. Und genau da, kommt das Team der S+R Staffel ins Spiel. Sie bietet den Organisatoren von automobilsportlichen Veranstaltungen ein umfassendes Sicherheitspaket, welches von der schnellen und umfassenden Brandbekämpfung über die Streckensicherung in Zusammenarbeit mit den Organisatoren, der Unterstützung bei der Rennstreckenreinigung, bis hin zur Bergung von verunfallten Fahrzeugen, der Rettung, Bergung und Betreuung von verunfallten Personen sowie dem Abschleppen von defekten Fahrzeugen und der Behebung von kleineren Pannen reicht.

Der Automobil Club der Schweiz ACS wurde am 6. Dezember 1898 in Genf gegründet und bezweckt den Zusammenschluss der Automobilisten zur Wahrung der verkehrspolitischen, wirtschaftlichen, touristischen, sportlichen und aller weiteren mit dem Automobilismus zusammenhängenden Interessen wie Konsumenten- und Umweltschutz. Er widmet der Strassenverkehrsgesetzgebung und ihrer Anwendung besondere Aufmerksamkeit. Er setzt sich ein für die Verkehrssicherheit auf der Strasse.

Pressekontakt:

Für weitere Auskünfte:
Fabien Produit, Generalsekretär ACS, Tel. 031 328 31 17

Original-Content von: ACS Automobil Club der Schweiz übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Der ACS und die S+R-Staffel: ein starkes Team

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.