Ein Hobbyschreiner braucht eine gute Dekupiersäge – unsere Tipps

19.03.2018 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein Hobbyschreiner braucht eine gute Dekupiersäge – unsere Tipps
Jetzt bewerten!

Für präzise und saubere Holzverarbeitung brauchen Handwerker und Heimwerker die richtigen Sägen. Eine Dekupiersäge eignet sich ausgezeichnet für Feinarbeiten an Werkstücken aus Holz, Kunststoff und Metall. Mit eine modernen Dekupiersäge können auch kleine Teile perfekt ausgeschnitten und bearbeitet werden.

Gerade im Modellbau ist diese Sägenart daher äusserst beliebt. Einige interessante Modelle werden auf dekuka.de vorgestellt.

Vielseitiges und flexibles Arbeiten mit der Dekupiersäge

Für das Schneiden verschiedener Materialien und Werkstücke lassen sich die Sägeblätter der Dekupiersäge in Sekundenschnelle austauschen. Dekupiersägen sind sicher und bequem in der Handhabung. Mit ihrem ergonomisch geformten Griff lassen sie sich hervorragend führen. Die Werkstücke können fest und sicher im Arbeitstisch eingespannt werden.



Die Dekupiersäge im Einsatz

Modellbauer, Handwerker und Hobbyschreiner können mit einer Dekupiersäge viele verschiedene Präzisionsarbeiten ausführen. Die mechanische Laubsäge eignet sich ideal, um Werkstücke in die passende Grösse und Form zu bringen. Einzelteile können präzise ausgeschnitten und Feinarbeiten akkurat ausgeführt werden. Dank der biegsamen Welle können Dekupiersägen nicht ausschliesslich zum Schneiden, sondern auch zum Bürsten, Schleifen und Polieren genutzt werden. Auch kleinere Fräsarbeiten kann man mit ihnen ausführen. Für alle Arbeitsgänge stehen spezielle Sägeblätter zur Verfügung.

Die Vorteile von modernen Dekupiersägen

Moderne Dekupiersägen sind handlich und kompakt gebaut. Daher lassen sie sich exzellent handhaben. Sie erzeugen eine hochwertige Schnittqualität und ein präzises Arbeiten mit besonders kleinen Werkstücken aus Holz, Metall und Kunststoff. Dabei sind die Sägen widerstandsfähig und robust. Sie sind wartungsarm und pflegeleicht und erzielen eine lange Lebensdauer.


Arbeiten mit einer Dekupiersäge (Bild: Andreas Berheide - shutterstock.com)

Arbeiten mit einer Dekupiersäge (Bild: Andreas Berheide – shutterstock.com)


Verschiedene Arten von Dekupiersägen

Im Handel sind verschiedene Arten von Dekupiersägen erhältlich. So findet man für jeden Bedarf garantiert das passende Gerät. Es kann zwischen stationären und mobilen Modellen unterschieden werden. Die tragbaren Sägen sind besonders leicht und eignen sich ausgezeichnet für Präzisionsarbeiten auf Baustellen. Die stationären Modelle kommen hingegen an der Werkbank zum Einsatz. Sie eignen sich exzellent für die Ausstattung des Hobbykellers oder der Werkstatt. Mit ihnen ist ein vielseitiges Schleifen, Sägen, Polieren und Schneiden möglich.

Worauf ist beim Kauf einer Dekupiersäge zu achten?

Bei der Anschaffung einer neuen Dekupiersäge sollte man auf eine hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität achten. Um eine gute Handhabung zu erzielen, sollten die Sägen über einen ergonomischen Griff verfügen, und die Werkstücke sollten sicher und fest eingespannt werden können. Damit sofort beim Arbeiten Staub und Späne vermieden werden können, sollten die Sägen über eine Absaug- und Blasvorrichtung verfügen.

Damit man auch bei kleinen Werkstücken alles im Blick hat, kommt es auf eine gute Beleuchtung und einen flexibel verstellbaren Arbeitstisch an. Stationäre Geräte sollten mit einem erprobten Befestigungssystem an der Werkbank angebracht werden können. Mobile Geräte sollten für eine lange Betriebsdauer mit einem leistungsstarken Akku versehen sein.

Reinigung, Wartung und Pflege

Eine regelmässige Reinigung, Wartung und Pflege ist bei Dekupiersägen besonders wichtig, damit sie nicht an Präzision und Langlebigkeit einbüssen. Nach dem Gebrauch sollte man Ablagerungen, Sägemehl und Späne entfernen. Um die Leichtgängigkeit zu verbessern, kann man den Arbeitstisch der Dekupiersäge mit Gleitwachs behandeln. Wer diese Tipps beachtet, wird lange Freude an der Dekupiersäge haben.

Bestseller Nr. 1
Proxxon 28747 Rundsägeblatt, 130 mm. Mit flachen Enden (ohne Querstift), 12 Stück
  • Für Bohrungen ab 1,5 mm. Allseitig schneidend, kein Verdrehen des Werkstückes erforderlich (wichtig bei großen Teilen). Für Kunststoff, Weich- und Hartholz
  • 16 Zähne auf 10 mm
Bestseller Nr. 3
12 Stück Dekupiersägeblätter DSB unisteel 0,28 für Metall Made in Germany
  • Made In Germany, Industriequalität
  • Sägeblätter für Dekupiersäge
  • für alle Maschinen mit stiftloser Blattaufnahme geeignet
  • Gesamtlänge ca. 127/130 mm, Abmessung 0,28 x 0,55
  • Universalsägeblatt für Metall

 

Titelbild: Trapeznikov Pavel – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ein Hobbyschreiner braucht eine gute Dekupiersäge – unsere Tipps

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.