Ein Umzug in die Schweiz muss gut geplant sein

29.04.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein Umzug in die Schweiz muss gut geplant sein
Jetzt bewerten!

Die Schweiz ist gerade für EU-Bürger ein attraktives Einwanderungsland, das eine vorbildliche Infrastruktur zum Leben und Arbeiten bietet. In Verbindung mit dem hohen Freizeitwert des Landes ist die Eidgenossenschaft ein begehrter Kleinstaat zum Geldverdienen geworden.

Gerade die gute Arbeitssituation in der Schweiz führt dazu, dass viele ausländische Arbeitnehmer mit einem Umzug in der Schweiz Ihren Lebensstandard verbessern wollen. Nachfolgend informieren wir Sie über die Arbeitsbedingungen in der Schweiz und die Anforderungen und Bedingungen, die Sie bei einem Umzug in die Schweiz erfüllen sollten.

Hohes Lohnniveau, Stellenangebot für qualifizierte Arbeitskräfte

Der Arbeitsmarkt in der Schweiz ist nach wie vor auch für den ausländischen Arbeitnehmer ein gefragter Standort, da in der Schweiz immer noch ein Überbedarf an qualifizierten Arbeitskräften in bestimmten Wirtschaftsbereichen besteht. Ein weltweit anerkannter Finanzplatz und erhebliche Steuerentlastungen für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Investoren haben dafür gesorgt, dass in der Schweiz ein nachhaltig hoher Lebensstandard und eine perfekte Infrastruktur entstanden sind. Ein gutes Verkehrsnetz sowie flächendeckende Beschäftigungsmöglichkeiten sorgen für stabile Arbeitsbedingungen, die inzwischen auch viele Ausländische Arbeitnehmer mit einem Umzug in die Schweiz nutzen wollen.

Attraktive Arbeitsbedingungen

Ein wichtiges Kriterium für eine Schweizer Arbeitsstelle sind die hohen Löhne und die niedrige Lohnsteuer, die dazu führen, dass dem Arbeitnehmer am Monatsende mehr zum Ausgeben übrigbleibt. Die niedrige Arbeitslosenzahl bedeutet, dass viele offene Beschäftigungsverhältnisse am freien Markt zur Verfügung stehen.

Besonders beliebt sind die Online-Jobplattformen, mit denen gerade der ausländische Arbeitssuchende schnell das passende Beschäftigungsverhältnis ausfindig machen kann. Die 42 Stunden wöchentliche Arbeitszeit und der vierwöchige Urlaubsanspruch sind zwar gesetzliche Bestimmungen, können aber individuell mit dem Arbeitgeber ausgehandelt werden. Die Höhe des Arbeitslohns und die dazugehörigen Bedingungen sind auch abhängig von den unterschiedlichen Kantonen und den internen Regelungen des Arbeitgebers.



Umzug in die Schweiz – das gilt es zu beachten

Die bilateralen Abkommen zwischen der Schweiz und der EU haben dazu geführt, dass viele EU-Bürger die Schweiz zum Leben und Arbeiten nutzen. Wichtig für die Aufnahme einer Wohnung in der Schweiz ist der Nachweis eines abgeschlossenen Arbeitsvertrages mit einem Schweizer Unternehmen. Sobald Sie sich auf der Gemeindeverwaltung des neuen Wohnortkantons angemeldet haben, erhalten Sie eine befristetete Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung.

Danach sorgen Sie für die Eröffnung eines Bankkontos, melden sich bei einer Krankenkasse an und suchen sich einen Mobilfunkanbieter aus. Planen Sie ganz in die Schweiz überzusiedeln, dann sollten Sie darauf achten, dass der Schweizer Zoll die Deklaration für alle einzuführenden Gegenstände übernimmt. Dies bedeutet für Sie als zukünftiger Arbeitnehmer in der Schweiz, dass Sie dem Zoll sowohl Miet- und Arbeitsvertrag bei der Einreise vorlegen müssen. Auch für Ihren einzuführenden Hausstand müssen Sie dem Zoll schriftlich bestätigen, dass sich dieser mindestens sechs Monate in Ihrem Gebrauch befunden hat und Sie weiterhin sämtliche Haushaltsgegenstände in der Schweiz verwenden. Geplante Neuanschaffungen sollten Sie deshalb erst nach Abschluss Ihres Umzugs in die Schweiz vornehmen.

 

Oberstes Bild: © gpointstudio – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Ihr Kommentar zu:

Ein Umzug in die Schweiz muss gut geplant sein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.