Hardy Krüger jr.: Darum hat er mit seiner Frau Alice keine gemeinsamen Kinder

28.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Hamburg (ots) –

Vor drei Jahren haben Schauspieler Hardy Krüger jr., 53, und seine Frau Alice, 44, geheiratet – gemeinsam bringen sie sieben Kinder aus früheren Beziehungen mit in die Ehe. Ein gemeinsames Kind aber haben sie nicht. Diese Woche erklärt das Paar in GALA (Heft 44/2021, ab heute im Handel), warum das so ist. „Ich habe Hardy kurz nach unserem Kennenlernen erklärt, dass ich keine Kinder mehr bekommen kann. Weil meine Mutter und Oma Gebärmutterhalskrebs hatten, habe ich mir vorsorglich die Gebärmutter entfernen lassen“, sagt die Frau des Schauspielers.

„Ich bewundere Alice für ihre mutige Entscheidung. Sie hat genau das Richtige getan“, ergänzt Hardy Krüger jr. Allerdings sei es anfangs belastend gewesen, von anderen gefragt zu werden, ob man Kinder wolle. Krüger jr.: „Wir haben irgendwann beschlossen, nur auf uns zu schauen. Wir wollen unsere sieben Kinder großziehen und die Zeit, die uns bleibt, mit allem füllen, was wir uns wünschen.“

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Sophie Charlotte Herzberg
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 3884
E-Mail: herzberg.sophie-charlotte@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Hardy Krüger jr.: Darum hat er mit seiner Frau Alice keine gemeinsamen Kinder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.