Hochgenuss: Gipfeltreffen für Gastronomie und Genusshandwerk

30.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) – Am Montag wurde der Hochgenuss“21, die alljährliche Tagung zur Schweizer Kulinarik von GastroSuisse, eröffnet. Auf dem Programm stehen, passend zum Thema Raritäten. Originale. Und weitere Kostbarkeiten, eine Vielzahl an Degustationen, Präsentationen und Referaten von bekannten Namen aus der Branche. Der Anlass mit 75 Teilnehmern aus der Gastronomie findet noch bis Dienstag in der Kartause Ittingen in Warth statt.

Begrüsst wurden die 75 Teilnehmer am Montagmorgen von Bruno Lustenberger, Vorstandsmitglied von GastroSuisse und Präsident von GastroAargau, mit den Worten: „Wie kostbar Momente im Restaurant sind – seien es genussvolle Abendessen oder kurze Mittagessen – ist den meisten Gästen in den letzten Monaten erst richtig bewusst geworden.“ Auch die Bedeutung der Rolle als Gastgeber hebt er hervor: „Und auch uns, die wir seit Jahren in oder für die Branche arbeiten, wurde die Bedeutung der Gastronomie für die Lebensfreude deutlich bestätigt. Die Gastronomie schafft unzählige, aussergewöhnliche Momente.“

Den Auftakt der Referate hat die kochende Künstlerin Sandra Knecht gemacht. Für ihren Vortrag suchte sie die Heimat und Identität ihrer Gerichte und entdeckte dabei das Kochen mit dem Feuer. Am Dienstag steht neben Vorträgen zu Insekten und anderen Köstlichkeiten die bekannte Köchin Lauren Wildbolz mit Trends rund um die Future-Cuisine auf dem Programm, die über die Zukunft des Essens referiert.

Die jährliche Impulstagung HOCHGENUSS setzt sich mit Themen rund um die Herkunft und das Handwerk der Schweizer Kulinarik auseinander. Jedes Jahr stehen die zwei Tage unter einem Hauptthema, dazu werden verschiedene Beiträge in Form von Vorträgen, Workshops, Degustationen und Präsentationen zusammengestellt.

Alle Informationen wie auch das Programm und Informationen zu den Referentinnen und Referenten finden Sie auf der Website zum Anlass.

GastroSuisse ist der Verband für Hotellerie und Restauration in der Schweiz. Die Organisation mit dem Gründungsjahr 1891 setzt sich für die Interessen der Branche ein. GastroSuisse ist der grösste gastgewerbliche Arbeitgeberverband mit gegen 20″000 Mitgliederbetrieben (davon rund 2500 Hotels), organisiert in 26 Kantonalverbänden und vier Fachgruppen.

Pressekontakt:

GastroSuisse, Abteilung Kommunikation
Telefon 044 377 53 53, communication@gastrosuisse.ch

Original-Content von: GastroSuisse übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Hochgenuss: Gipfeltreffen für Gastronomie und Genusshandwerk

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.