Nino de Angelo plant Ehe Nummer fünf

17.02.2021 |  Von  |  Presseportal

Hamburg (ots) – Seit knapp drei Jahren ist Simone, 45, die im Allgäu eine Reitanlage betreibt, die größte Stütze für Sänger Nino de Angelo – die Hochzeitsvorbereitungen laufen! „Eigentlich wollten wir schon letztes Jahr heiraten“, sagt der 57-Jährige im GALA-Interview (Heft 8/2021, ab morgen im Handel). „Das ging aber natürlich nicht wegen der Pandemie.“ Für ihn wird es die fünfte Ehe. De Angelo: „Mit dreien meiner vier Ex-Frauen war ich vor der Hochzeit nur rund ein Jahr zusammen – das war zu wenig. Mit der rosaroten Brille erzählt man jeden Schwachsinn.“ Nach wie vor setze er auf die Ehe als Statement, mit dem Partner den Rest seines Lebens verbringen zu wollen. „Aus meinem Mund klingt das vielleicht etwas blöd. Und auf dem Standesamt fragen die sich wahrscheinlich auch: ,Was will der denn schon wieder hier?“ Aber ich glaube einfach an die Liebe.“

Musikalisch will Nino de Angelo nach seinem Megahit „Jenseits von Eden“ jetzt mit dem rockigen Album „Gesegnet und verflucht“ neu durchstarten.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Sophie Charlotte Herzberg
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 3884
E-Mail: herzberg.sophie-charlotte@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Nino de Angelo plant Ehe Nummer fünf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.