RTLZWEI: „Die Geissens“ weiter in der Erfolgsspur

02.02.2021 |  Von  |  Presseportal

München (ots) –

- Tränenreicher Abschied vom ersten Auto beschert hohe Marktanteile - 8,2 % MA (14-49 Jahre) um 20:15 Uhr bzw. 7,7 % MA (14-49 Jahre) um 21:15 Uhr - RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 4,8 % 

„Die Geissens“ legen weiter zu: Am gestrigen Montagabend erzielte die neue Folge von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ 8,2 % MA bei den 14-49-Jährigen und 16,4 % MA in der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre). Das bedeutet einen neuen Bestwert der aktuellen Staffel, der zuletzt im Februar 2020 erreicht wurde. Bis zu 1,42 Mio. Zuschauer gesamt verfolgten den tränenreichen Abschied von Davina und ihrem ersten Auto.

Die um 21:15 Uhr folgende Episode schlug bei den 14-49-Jährigen mit 7,7 % MA zu Buche und erreichte bei den jungen Zuschauern (14-29 Jahre) 16,2 % MA. Ab 21:15 Uhr begaben sich bis zu 1,34 Mio. Zuschauer gesamt auf Shoppingtour durch Venedig mit der Millionärsfamilie.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 4,8 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 01.02.2021, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:

RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 64185 0
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

RTLZWEI: „Die Geissens“ weiter in der Erfolgsspur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.