Viviane Krucker-Baud löst Marc Jost ab / Wechsel im Generalsekretariat der SEA

Zürich (ots) –

Nach zehn Jahren übergibt Marc Jost sein Amt als Co-Generalsekretär der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA am 1. Oktober 2022 an Viviane Krucker-Baud. Die 33-jährige Theologin bildet zusammen mit Andi Bachmann-Roth (bisher) das neue Leitungsduo. Marc Jost bleibt der SEA in einer neuen Funktion weiterhin erhalten.

In der operativen Leitung der SEA kommt es zu einem Wechsel. Nach zehn Jahren als Co-Generalsekretär – zunächst an der Seite von Matthias Spiess, die letzten gut zwei Jahre gemeinsam mit Andi Bachmann-Roth – übergibt Marc Jost nun sein Amt in andere Hände.

Viviane Krucker-Baud wird ab dem 1.Oktober 2022 mit einem 70%-Pensum, als erste Generalsekretärin in der Geschichte der Schweizerischen Evangelischen Allianz, das Pendant von Andi Bachmann-Roth (60%) in der Co-Leitung übernehmen. Als Theologin und Pfarrerin in der evangelisch-reformierten Landeskirche engagierte sie sich bereits mehrere Jahre im Vorstand der SEA-Arbeitsgemeinschaft Landeskirchen-Forum (LKF). Zugleich kennt sie das evangelisch-freikirchliche Umfeld und bringt somit umfassende Kenntnisse der evangelischen Kirchenlandschaft mit. Viviane-Krucker-Baud sagt mit Blick auf ihre neue Aufgabe: „Der Auftrag der SEA gehört schon lange zu meinen Herzensanliegen. Ich weiss aus eigener Erfahrung, welche Kraft es hat, wenn Kirchen trotz verschiedenen Frömmigkeitsstilen zusammenstehen“. Ihren Start bei der SEA hat sie Anfang Oktober an der „Hope for Europe“-Konferenz und Generalversammlung der Europäischen Evangelischen Allianz in Sarajevo.

Neu geschaffene Funktion des Beauftragten „Public Affairs“

Marc Jost investierte sich in unterschiedlichen Bereichen als Generalsekretär der SEA. So war er mitunter beteiligt beim Aufbau vom Hilfswerkverband Interaction, von Christian Public Affairs (CPA) und der Weiterentwicklung der Arbeitsgemeinschaft Interkulturell. Marc Jost wird jedoch nicht völlig vom Parkett der SEA verschwinden, sondern mit einem 20%-Pensum als Beauftragter Public Affairs angestellt bleiben. Es umfasst die Vertretung der SEA bei Interaction/StopArmut, bei Christian Public Affairs, im Stiftungsrat Ehrenkodex sowie im Verwaltungsrat von Idea. Hauptberuflich wird er künftig als EVP-Nationalrat in der eidgenössischen Politik engagiert sein.

Im Zuge des Wechsels kommt es zu kleineren Aufgabenverschiebungen zwischen den Co-Generalsekretären, grösstenteils bleiben die Aufgaben von Andi Bachmann-Roth aber unverändert. Viviane Krucker-Baud wird unter anderem neu für die SEA-Arbeitsgemeinschaften Religionsfreiheit (AGR), Interkulturell (AGIK) und ARTS+ zuständig sein, ebenso wie für die Koordination auf internationaler Ebene.

Webseite

Die Schweizerische Evangelische Allianz SEA ist eine Bewegung von Christinnen und Christen aus reformierten Landeskirchen, Freikirchen und christlichen Organisationen. In der Romandie tritt der französischsprachige Teil der Evangelischen Allianz als „Réseau évangélique suisse“ auf. Die SEA besteht gesamtschweizerisch zurzeit aus 83 Sektionen mit rund 670 Gemeinden und 250 christlichen Werken. Die Basis der SEA wird auf 250″000 Personen geschätzt. Die SEA ist eine von weltweit 143 Evangelischen Allianzen mit schätzungsweise 600 Millionen Gleichgesinnten.

Pressekontakt:

Andi Bachmann-Roth, Generalsekretär SEA, Tel. 079 413 32 09, abachmann-roth@each.ch
Daniela Baumann, Kommunikationsbeauftragte SEA, Tel. 043 366 60 82, dbaumann@each.ch

author-profile-picture-150x150

Mehr zu news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Viviane Krucker-Baud löst Marc Jost ab / Wechsel im Generalsekretariat der SEA

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});