Die Bettenwelt von heute

29.08.2014 |  Von  |  Schlafzimmer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Bettenwelt von heute
Jetzt bewerten!

Wer besonderen Wert auf Stil, Komfort und Exklusivität legt, sollte auch sein Schlafzimmer nach diesen Kriterien einrichten. Ein hochwertiges Bett ist das wichtigste Möbelstück im Schlafzimmer und sollte dementsprechend ausgestattet sein. Das Bett ist eine Wohlfühloase, die zum Schlafen, Träumen und zum Entspannen genutzt werden kann.

Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett! Schon seit längerer Zeit haben empirische Studien nachgewiesen, dass die Schlafqualität einen entscheidenden Einfluss auf viele verschiedene Körperfunktionen und unser Wohlbefinden hat. Gerade für Kraftsportler kann ein langer und intensiver Schlaf erheblichen Einfluss auf den Muskelaufbau haben. In der Nacht wird die Bildung von Wachstumshormonen und die Regeneration der Muskulatur gefördert, wenn eine entsprechende Schlafqualität vorliegt.



Diese hängt aber auch zum Beispiel vom Liegekomfort und den Materialien des Bettes ab. Deshalb ist es besonders wichtig, sich vor dem Kauf eines neuen Bettes genau Gedanken darüber zu machen, wie es im Einzelnen ausgestattet sein muss. Soll es ein Holz-, Metall- oder ein Polsterbett sein? Latex- oder Federkernmatratze? Verstellbarer Lattenrost aus Metall, Holz oder Rattan?

Gesunder Schlaf mit Echtholzbetten

Holz atmet! Dies ist auch der Grund, warum Echtholzbetten die gesündeste Form des Schlafes ermöglichen. Keine Chemikalien, sonstigen Substanzen oder Metalle stören den gesunden Liegekomfort. Ein Bett aus edlen Hölzern wie zum Beispiel Mahagoni, Eiche oder Buche wird zu einer biologischen Naturwiese, die Ihrem Körper den höchsten Schlafkomfort bieten kann. Lattenroste aus Holz sorgen dafür, dass Ihr Bettgestell aus 100 % natürlichen Materialien zusammengestellt worden ist. Sie benötigen nicht mal Schrauben für das Zusammenbauen, da ausgeklügelte Stecksysteme dafür sorgen, dass Sie das Bett ohne Zubehör auf- oder abbauen können. Wenn Sie ein versierter Handwerker sind, können Sie sogar Ihr Echtholzbett selbst konstruieren und zusammenbauen.

Stilvolle Einrichtung auch im Schlafzimmer. (Bild: PlusONE / Shutterstock.com)

Stilvolle Einrichtung auch im Schlafzimmer. (Bild: PlusONE / Shutterstock.com)




Stilvolle Einrichtung auch im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer von heute ist nicht nur ein separates Zimmer, das nur zum Schlafen genutzt würde, sondern ein Wohnraum, der vielfältige Funktionen erfüllen kann. Dementsprechend sollte auch das Interieur an die gehobenen Ansprüche angepasst werden. Wenn Sie zum Beispiel ein Liebhaber exklusiver Chesterfield-Möbel sind, dann können Sie das Outfit Ihres Bettes auch im Chesterfield-Look bestellen. Dieses edle und extravagante Bett besteht aus einem Rückenteil, das mit einem symmetrischen Rautenmuster an die Kapitonierung des Chesterfield-Designs erinnert.



Ein weiteres Bettenhighlight sind die sogenannten Himmelbetten, die mit vier Pfosten und einem Tuch oder einer Holzdekoration als Deckenabschluss den historischen Betten aus dem Mittelalter ähnlich sehen. Mit eingebauten Vorhängen kann die exklusive Liegewiese völlig verdunkelt werden, sodass das Schäferstündchen unbemerkt hinter den Designerstores ablaufen kann. Auch edle Lederbezüge aus Nappa- oder Rindsleder bringen in das Schlafzimmer einen exklusiven Touch, der besonders bei Damen sehr beliebt ist. Dunkle Edelhölzer wie Mahagoni oder Buche wirken vornehm und zugleich repräsentativ und werden schnell zum Blickfang im Schlafzimmer. Eine edle Überdecke aus Fell oder Samt verstärkt die Exklusivität und verführt zum dauerhaften Liegen auf dem extravaganten Bett.

Vorbei sind auch die Zeiten, als das Bett passend zur sonstigen Schlafzimmereinrichtung gekauft oder aus dem gleichen Holz angefertigt wurde. Heute sind Individualität und Kreativität angesagt, dementsprechend lässt man sein Bett als Unikat vom Möbelhersteller anfertigen. Dieser gestaltet es genau nach den privaten Wünschen des Kunden, sodass exklusive Accessoires und Dekorationsmaterialien perfekt vom Fachmann in das neue Bettendesign eingebaut werden können.

Die Betten der Zukunft

Das Bett der Zukunft wird nicht nur als Liegewiese oder Wasserbett genutzt, sondern kann mit viel technischem Equipment auch gleichzeitig als Arbeitsplatz oder individueller Multi-Media-Bereich eingesetzt werden. Ausklappbare Monitore, eingebaute Receiver und sonstige Fernbedienungen sorgen dafür, dass Sie in Ihrem Bett am Computer arbeiten oder die neuesten Videos oder Fernsehsendungen aufzeichnen können. Und das alles im Liegen, und zwar auf einer speziellen Massageliege, die zusätzlich dafür sorgt, dass Ihr Körper tiefenentspannt das Medienprogramm aufnehmen kann.



Ausklappbare Beleuchtungskörper und Lampen sorgen dafür, dass Sie immer die passende Lichtquelle in Ihrem Bett haben. Elektrische Lattenroste bringen Sie bequem in die richtige Liegeposition, sodass Sie mühelos das Fernsehprogramm aus der passenden Entfernung ansehen können. Was will man mehr?

So kauft man das Bett im Online-Shop

Wer in der heutigen Zeit ein Bett kaufen will, muss nicht mehr mühevoll und zeitaufwendig die einzelnen Möbelfachgeschäfte abfahren, um sein Traumbett ausfindig zu machen. Die vielen Online-Shops haben dafür gesorgt, dass der Kunde schnell und bequem von zu Hause aus sein gewünschtes Bett bestellen kann. Hier kann man genau die gewünschten Masse vorgeben, unter verschiedenen Materialien den Bettkasten oder Rahmen zusammenstellen, den geeigneten Lattenrost aussuchen und die beste Matratze zum Liegen bestellen. Jedes Detail des neuen Traumbetts ist individuell planbar und kann über die Software des Online-Shops in die Realität umgesetzt werden.

So wird man zum eigenen Möbeldesigner und kann die eigene Kreativität am neuen Design ausprobieren. Jetzt muss man nur noch auf den Bestell-Button drücken und schon wird das neue Bett in einigen Wochen an die gewünschte Hausadresse geliefert. So macht Bettenkauf richtig Spass!



 

Oberstes Bild: © Grzegorz Petrykowski – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Die Bettenwelt von heute

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.