Das heimische Sofa: Blickfang und Wohlfühlinsel

16.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das heimische Sofa: Blickfang und Wohlfühlinsel
Jetzt bewerten!

Wir lieben es! Wenn wir abends nach einem arbeitsreichen Tag nach Hause kommen, wenn Freunde zu Besuch kommen, wenn wir mal kurz ein Nickerchen machen möchten, einfach immer dann, wenn es darum geht, es sich bequem zu machen, dann führt uns der erste Weg zielsicher zu unserem Sofa.

So ein Sofa ist und bleibt der Mittelpunkt unseres privaten Lebens. Und genau dort gehört es hin! Vorbei sind die Zeiten, als man das Sofa in eine Ecke drängte. Selbstbewusst rückt es in die Mitte des Raumes, um seine Rolle als zentraler Punkt in unserem Zuhause auch optisch einzunehmen. Polstermöbel müssen daher eine rundum gute Figur machen. Bis in den letzten Winkel erstrecken sich florale, abstrakte und geometrische Muster oder ein ansprechender unifarbener Bezugsstoff.

Die neuen Trends, die so neu gar nicht sind …

Erlaubt ist, was gefällt, so scheint das Motto zu lauten. Sofas in schrillem Pink, schlichtem Grau oder ausdrucksstarkem Petrol halten, mal bunt, mal dezent akzentuiert, in unsere Wohnräume Einzug. Von farbenfroh und fröhlich bis zu klassischem Retrostil ist alles dabei. Natürlich sollte auch das gute alte Ledersofa erwähnt werden. Leder im Used-Look erobert die Herzen der Couchliebhaber. Leder fühlt sich gut an, sieht edel aus und gewinnt mit zunehmendem Alter an Ausstrahlung.

Auch die guten alten 60er-Jahre erfreuen sich einer Wiederbelebung. Sofas im Stil der „Beatlemania-Zeiten“ sind so aktuell wie nie. Spitzenreiter der Beliebtheitsskala sind aber die Multifunktionswunder. Sofas, die sich mit wenigen Handgriffen in ein geräumiges Bett für zwei verwandeln oder zu einer riesigen Sitzlandschaft mutieren. Flexibilität ist gefragt! Module, die sich immer wieder zu neuen Bildern zusammenfügen lassen, eine Ottomane mal links, mal rechts, mal frei im Raum platziert, das sind die Sofas der Zukunft.


Treffpunkt der Familie: das Sofa. (Bild: © jackfrog - Fotolia.com)

Treffpunkt der Familie: das Sofa. (Bild: © jackfrog – Fotolia.com)


Zurück zur Natur

Die Erde dreht sich – und wir uns mit! Kunststoffmöbel gehören der Vergangenheit an. Angesagt sind Möbel aus massivem Holz. Insbesondere die Wildeiche erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Unser Konsumverhalten wandelt sich. Nicht nur bei den Lebensmitteln besinnen wir uns auf heimische Erzeugnisse. Die Wärme ausstrahlende Eiche wird zu Tischen, Stühlen, Betten und Schränken verarbeitet und bietet den effektvollen Hintergrund für „Sofa-Couture de luxe“. Der Weg zur Natürlichkeit wird durch eine innere Sehnsucht bestimmt, die uns eine Rückzugsmöglichkeit aus dem hektischen Alltag bieten soll. Endlose Strassenschluchten, moderne Glaspaläste und das Heulen der Motoren dominieren unser Leben. Das weckt Sehnsüchte nach alten, verloren gegangenen ländlichen Idyllen.

Mit kuscheligen Sofas und viel Holz holen wir uns ein wenig von dieser heimeligen Welt in unsere vier Wände. Landhausstil und Vintage-Möbel sind aus unseren Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken. Das Recycling alter Hölzer ist beliebter denn je. Da werden Truhen, Schränke und Tische aus alten Bahnschwellen gefertigt, und manchmal müssen auch Schiffsplanken herhalten. Der Vielfältigkeit sind hier keine Grenzen gesetzt.

Jedes so gefertigte Möbelstück bringt so seine ganz eigene Geschichte mit. Möbel müssen heute authentisch und ehrlich sein. Materialien wie Leder, Wollfilz und Kupfer sind gefragt wie nie. Individualität ist das Schlagwort, das die Wohnwelt derzeit bestimmt.

Wer ein neues Sofa kaufen möchte, sollte auf Qualität achten

Es gibt wahrscheinlich kein Möbelstück, ausser vielleicht unserem Bett, mit dem wir so viel Zeit verbringen wie mit einem Sofa. Wir lesen, telefonieren, schauen fern, essen oder lassen einfach mal die Seele baumeln. Da sollte das Sofa schon ein bisschen robuster sein und vor allem einen hohen Sitz- und Liegekomfort bieten. Ergonomisch geformte Elemente, abgerundete Ecken und Kanten und eine hochwertige Polsterung steigern das Wohlfühlambiente und sorgen für eine gesunde Sitzhaltung.



Ein Blick in die Möbelhäuser zeigt, dass Möbel weicher und harmonischer werden. Wenige, ausgesuchte Lieblingsstücke sollten den Raum mit charismatischer Ausstrahlung bestimmen. Es darf ruhig etwas weniger sein – und dafür die Einzelstücke etwas mehr kosten. Ausschlaggebend ist, dass jedes Möbelstück zum Ausdruck unserer Individualität wird. Der Wohnraum ist das Spiegelbild unserer Persönlichkeit – das sollten wir auch zeigen.


Mit der Gründung von neuen, themenorientierten Webportalen setzt die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner ganz auf hochklassiges Content-Marketing. Besuchen Sie einfach die neuen Portale und überzeugen Sie sich selbst von der gebotenen Qualität.


 

 

Oberstes Bild: © Maren Detering – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das heimische Sofa: Blickfang und Wohlfühlinsel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.