Erholsamer Schlaf im richtigen Bett

03.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Erholsamer Schlaf im richtigen Bett
Jetzt bewerten!

Beim Einrichten des Schlafzimmers vergessen wir oftmals, dass wir die meiste Zeit unseres Lebens in diesem Raum verbringen. Das Schlafzimmer sollte ein Raum zum Ausruhen, Kräftetanken und natürlich auch für kuschelige Stunden sein. Damit es ein optimaler Ruhe- und Entspannungsraum wird, sollte beim Einrichten vom Bett bis hin zur Wandgestaltung einiges bedacht werden.

Ausserdem sollte die Einrichtung des Schlafzimmers möglichst nach dem eigenen Geschmack erfolgen, damit man sich darin auch wohlfühlen und entspannen kann.

Das geeignete Bett

In einer Wohnung ist das Bett eines der wichtigsten Möbelstücke. Schliesslich entscheidet es über einen erholsamen Schlaf. Das Bett ist der Mittelpunkt des Schlafzimmers, daher sollte es in der Grösse, Farbe und Optik zum Rest des Raumes passen. Beim Kauf empfiehlt es sich, unter anderem auf die Höhe zu achten. Für manche Menschen ist es ein unangenehmes Gefühl, wenn sie zu hoch oder zu tief schlafen. Aber auch ein bequemes Ein- und Aussteigen aus dem Bett sollte möglich sein. Bei kleinen Räumen sollten die Möbel nicht erdrückend wirken. Ein hohes und kompaktes Bett ist daher eher für grössere Räume geeignet. In jedem Fall ist es ratsam, das Bett und die Matratze vor dem Kauf zu testen.


In einem bequemen Bett lässt sich wohlig schlafen. (Bild: © Africa Studio - shutterstock.com)

In einem bequemen Bett lässt sich wohlig schlafen. (Bild: © Africa Studio – shutterstock.com)


Der richtige Platz für das Bett

Je grösser der Raum, desto breiter gefächert sind auch die Möglichkeiten, an welcher Stelle das Bett letztendlich seinen Platz findet. Damit die Entscheidung leichter fällt, hilft es, sich auf den Boden zu legen und die einzelnen infrage kommenden Standorte auszuprobieren. Schnell wird man dann feststellen, an welcher Stelle das Bett am besten steht.

Genügend Stauraum im Schlafzimmer

Besonders im Schlafzimmer ist ausreichender Stauraum in Form eines Kleiderschrankes wichtig. Schliesslich muss darin genügend Platz für die gesamte Garderobe vorhanden sein. Winter- und Sommergarderobe, Jacken, Bettwäsche, Handtücher und sogar Kartons sollten in einem Kleiderschrank Platz finden. In den letzten Jahren haben sich System-Kleiderschränke besonders bewährt. Sie lassen sich bis in den kleinsten Winkel eines Raumes planen. Auch ein platzsparendes Öffnen mittels Schiebetür ist damit möglich und besonders beliebt.

Schlafzimmer und Ankleideraum

Da sich im Kleiderschrank die gesamte Garderobe befindet, ist das Schlafzimmer nicht nur zum Schlafen da, sondern dient zugleich auch als Ankleideraum. Aus diesem Grund sind verspiegelte Türen eine Überlegung wert. Dies aber nicht nur wegen des prüfenden Blicks auf das ausgewählte Outfit. Verspiegelte Türen lassen den Raum auch grösser wirken.

Verdunkelungssysteme im Schlafzimmer

In jedem Schlafzimmer sollte die Möglichkeit der Verdunkelung bestehen. Gerade im Sommer ist es besonders angenehm, wenn nicht schon um 5 Uhr früh die Sonne ins Zimmer scheint.

Elektrogeräte im Schlafzimmer

Wer auf Fernseher oder Laptop im Schlafzimmer verzichtet, kommt schneller zur Ruhe und schläft auch leichter ein. Wer also sein Schlafzimmer zu einem Ruheort machen möchte, sollte den Fernseher oder den Laptop gegen ein Buch tauschen. Ist genügend Platz im Schlafzimmer vorhanden, kann man dieses auch mit einem schönen Lesesessel ausstatten. Dadurch wird das Schlafzimmer noch mehr zu einem Rückzugsort. Eine schöne Stehlampe, ein Bücherregal, ein kleiner Beistelltisch, Decken und Kissen runden die Erscheinung des Lesesessels ab.



Wandgestaltung im Schlafzimmer

Bei der Gestaltung der Wände eines Schlafzimmers gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Romantische Bilder sind hier die Klassiker. Sie tragen besonders zur harmonischen Atmosphäre bei. Aber auch Wandpaneele, Fotowände und Wandsticker liegen voll im Trend. Wird eine Wand im Schlafzimmer mit Farbe bemalt, sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht zu knallig gewählt ist. So verliert selbst ein beruhigender Farbton seine Wirkung, sollte er zu kräftig sein. Insgesamt sind gut ausgesuchte Farben also nicht nur ein Blickfang im Schlafzimmer, sie tragen auch viel zum persönlichen Wohlbefinden bei.

Geeignete Farben zum Wohlfühlen im Schlafzimmer:

Blau: vermittelt Entspannung und Ruhe.

Grün: wirkt regenerierend auf den Organismus und sorgt für Ausgeglichenheit.

Rosa: baut Aggressionen ab.

Violett: ist erholsam und beruhigend.

Gelb: übt einen belebenden und wärmenden Effekt aus.

Rot und Orange: sind anregend und aufwühlend und daher für das Schlafzimmer weniger geeignet.


Philipp Ochsner gründete die Agentur belmedia GmbH, um kleineren und mittleren Unternehmen effektiveWerbung aus einer Hand zu liefern. Interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt auf!


 

Oberstes Bild: © Artazum & Iriana Shiyan – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Erholsamer Schlaf im richtigen Bett

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.