Hornbach.ch – „Hand drauf“ zählt leider nicht

08.09.2020 |  Von  |  Garten, News

„Hand drauf!“ Mit diesem Slogan wirbt die HORNBACH Baumarkt (Schweiz) AG.

Doch aus eigener negativer Erfahrung muss ich (Philipp Ochsner, Inhaber der Agentur belmedia) leider sagen: „Hand drauf!“ zählt bei Hornbach.ch offenbar nicht!

Bei Hornbach.ch hatte ich Betonplatten für den Garten bestellt. Diese wurden vor rund 12 Wochen in beschädigtem Zustand angeliefert. Doch der Ärger fing nun erst richtig an!


Beschädigte Betonplatten, angeliefert von Hornbach.ch

Beschädigte Betonplatten, angeliefert von Hornbach.ch


Denn seither sind die defekten Betonplatten von Hornbach.ch immer noch nicht abgeholt worden!

Meine erste Reklamation erfolgte Anfang Juli! Im August versprach Hornbach.ch, dass ein Spediteur vorbeikommen würde, um die beschädigten Betonplatten abzuholen.

Erst am Freitag, 4. September war es dann soweit: Ein Spediteur kam tatsächlich vorbei.

Doch was geschah? Der Spediteur fuhr wieder davon, ohne die Betonplatten mitzunehmen.

Die Begründung lautete: Ich solle die Betonplatten befestigen – in unbefestigtem Zustand würden sie nicht mitgenommen.

Das heisst also: Hornbach.ch erwartet, dass ich als Kunde, dem beschädigte Ware geliefert wurde, auch noch Materialkosten sowie Zeit für die Befestigung der defekten Ware investieren soll!

Hier bin ich als Kunde dann doppelt gelackmeiert!

Seitens des Spediteurs hiess es dann noch, dass er am Montag, 7. September wiederkommen wolle.

Das ist aber nicht geschehen.

So sitze ich als Kunde immer noch auf der beschädigten Ware!

Mein bitteres Fazit: So geht es nun wirklich nicht!

Update, 9. September 2020: Hornbach.ch zeigt sich offenbar bemüht, dass die Sache geregelt wird. So bekam ich heute Morgen einen Anruf von Hornbach.ch. Man teilte mir mit, dass der Spediteur heute vorbeikommen werde. Dieser erschien dann heute auch. Allerdings hatte er kein geeignetes Verpackungsmaterial dabei, um die Betonplatten mitzunehmen. So fuhr der Spediteur ohne die Betonplatten wieder fort. Er sagte, dass er morgen wiederkommen und dann endlich die Platten mitnehmen werde. Ich rechne nun damit, dass die Sache morgen zum Abschluss kommt. Ein abschliessendes Update folgt.

Letztes Update, 10. September 2020: Heute Morgen war es soweit: Hornbach.ch schickte einen Lastwagen bei mir vorbei und die defekten Betonplatten wurden endlich abgeholt! Doch ich staunte nicht schlecht, als ca. 1 Stunde später noch einmal ein Lieferwagen mit Anhänger im Auftrag von Hornbach.ch bei mir vorfuhr, um die Platten abzuholen. Der Lieferwagen musste ohne die Platten wieder fortfahren, denn diese waren ja glücklicherweise bereits zuvor abgeholt worden …

Erleichtert rufe ich zum Schluss:

Jupi jaja, jupi jupi je!

 

Bildquelle: Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hornbach.ch – „Hand drauf“ zählt leider nicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.