Individueller Stil – mit einem klassischen Ledersofa

13.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Individueller Stil – mit einem klassischen Ledersofa
Jetzt bewerten!

Wohntrends kommen und gehen, Stilrichtungen ändern sich, doch das Ledersofa ist immer wieder vertreten und kommt niemals aus der Mode.

Dank des edlen und hochwertigen Designs findet es sich sowohl in privaten Wohnräumen als auch in öffentlichen Einrichtungen. Obgleich das Ledersofa ein gewisses Mass an Eleganz verspricht, lässt es sich trotzdem für vielseitige Einrichtungsstile nutzen.

Ein hochwertiges Ledersofa weist eine entsprechend edle Optik auf, ist robust, widerstandsfähig und bei Bedarf leicht zu reinigen. Die Haptik ist angenehm und weich, die Oberflächenbeschaffenheit reicht von rau bis glatt. Wer sich für ein Ledersofa entscheidet, wird daran lange Freude haben. Somit vermittelt es auch ein gewisses Mass an Beständigkeit. Die Vielfalt des verarbeiteten Materials reicht vom Kunstleder bis hin zum Echtleder, zum Beispiel Rindsleder. Auch Materialkombinationen, beispielsweise mit Polsterelementen, sind häufig zu finden. Die genaue Beschaffenheit des Sofas kann wegweisend für den Einrichtungsstil sein.


Ein schickes Ledersofa hat eine tolle Wirkung. (Bild: © Bilderbaron - Fotolia.com)

Ein schickes Ledersofa hat eine tolle Wirkung. (Bild: © Bilderbaron – Fotolia.com)


Was die Ausführungen angeht, sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Ob als Zwei- oder Dreisitzer, als Ecksofa oder komplette Wohnlandschaft, mit Schlaffunktion oder ohne – das Ledersofa lässt sich nicht nur stilistisch, sondern auch funktional optimal eingliedern. Um das richtige auswählen zu können, entscheidet auch häufig die sinnliche Wahrnehmung. Das Hautgefühl, die Optik, der Geruch – all diese Faktoren spielen bei der Auswahl eine grosse Rolle. Wer keine Gelegenheit zum Probesitzen hat, sollte sich auf jeden Fall mit Mustern einen genaueren Eindruck verschaffen.

Vom rustikalen Charme bis zum modernen Design

Welcher Stil auch bevorzugt wird: Ein Ledersofa steht immer im Fokus. Deshalb sollte die übrige Einrichtung an das Sofa angepasst werden, und nicht andersherum. Dies kann auf unterschiedliche Arten geschehen. Zum Beispiel lässt sich ein bestimmtes Farbschema umsetzen oder die Anordnung der Möbelstücke entsprechend ausrichten. Ein Ledersofa kommt unter anderem frei stehend besonders gut zur Geltung, oder auch als farbliches Element innerhalb eines Raumes. Es wirkt in grösseren und offenen Räumen sehr gut, fügt sich allerdings auch in kleinere Sitzgruppen harmonisch ein.



Wer sich für ein Ledersofa entscheidet, sollte auch mit Wohnaccessoires sparsam umgehen. Ein solches Sofa muss nicht unter Decken oder vielen Kissen versteckt werden. Auch die übrige Einrichtung überzeugt eher durch Sparsamkeit und schafft somit ein harmonisches Gesamtbild. Der Stil variiert vom klassischen Chic über den rustikalen Landhaus-Look bis hin zum modernen Interieur. Dadurch lassen sich die unterschiedlichsten Geschmäcker bedienen. Für den Vintage-Stil eignen sich naturfarbene Sofas, also Brauntöne, die beispielsweise mit Echtholz-Möbeln kombiniert werden. Mit klassischen Chesterfield-Sofas lässt sich der beliebte britische Stil hervorragend umsetzen und individuell interpretieren.

Wer es modern mag, wählt ein schlichtes einfarbiges Sofa, zum Beispiel in klassischem Schwarz oder Weiss. Auch Rot ist eine immer wiederkehrende Trendfarbe, die von der glatten Oberfläche eines Ledersofas optimal zur Geltung gebracht wird. In diesem Fall ist die übrige Farbgestaltung schlicht zu halten.

 

Oberstes Bild: © contrastwerkstatt – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Individueller Stil – mit einem klassischen Ledersofa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.