Rattanmöbel – die elegante Art der Wohnungseinrichtung

04.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Rattanmöbel – die elegante Art der Wohnungseinrichtung
Jetzt bewerten!

Rattanmöbel sind ebenso vielseitig wie praktisch. Aufgrund ihrer Wetterbeständigkeit können sie im Innen- wie im Aussenbereich eingesetzt werden.

Darüber hinaus sind sie von Natur aus zum einen sehr leicht, zum anderen aber auch sehr robust und halten ein verhältnismässig hohes Gewicht aus. So sind Rattanmöbel letztlich für jeden Typ eine bequeme Alternative zu herkömmlichen Möbelstücken.

Rattanmöbel im neuen Gewand




Rattanmöbel als Möblierung für eine Terrasse, eine Gartensitzecke oder einen Wintergarten kennt man schon lange. Jedes Jahr aufs Neue findet man die Garnituren für den Aussenbereich bei den unterschiedlichsten Anbietern. Eine solche Rattan-Lounge für den Aussenbereich ist zum Beispiel die Rattan-Lounge „Trouvaille“. Aber unabhängig von diesen Möbelstücken, an die man meistens zuerst denkt, wenn man den Begriff Rattanmöbel hört, gibt es auch wunderbare Möbelstücke für den Innenbereich.

Rattanmöbel im Essbereich

Rattanmöbel sind langweilig, farblos und blass? Mitnichten. Ein Beispiel für das genaue Gegenteil ist ein Rattanesstisch, den wir hier einmal näher vorstellen wollen. Die Essgarnitur LED PE Rattan Esstisch mit acht Stühlen „Vilaine“ ist eine Essgarnitur der ganz besonderen Art. Aufgrund der hohen Belastbarkeit der Stühle gibt es hier auch keine wirklich greifbare Gewichtsobergrenze. Das Tolle an diesem Esstisch ist die LED-Beleuchtung der Oberplatte. Diese ist mehrfarbig und kann entweder im Wechsel eingestellt werden oder bei einer Farbe stehend. So können Sie Ihren Essbereich in ein angenehm grünes, rotes, blaues oder andersfarbiges Licht tauchen. Mit der Möglichkeit, die Sitzbezüge zu wechseln, können Sie Ihr Esszimmer nahezu täglich in neuen Farben erstrahlen lassen. Langweilig ist anders.






Rattanmöbel müssen nicht auf den Garten beschränkt bleiben. (Bild: Bloeslaw Kubica - shutterstock.com)

Rattanmöbel müssen nicht auf den Garten beschränkt bleiben. (Bild: Bloeslaw Kubica – shutterstock.com)

Ein anderes Beispiel für eine solche Tischgarnitur aus Rattan ist das neunteilige Rattan-Set „Linon“. Auch diese kommt wieder mit einer Besonderheit daher. Sie besteht ebenfalls aus acht Stühlen, in diesem Fall mit Rücken und Armlehnen, und aus einem Tisch. Der Rattantisch wird durch eine 8 mm starke Milchglasplatte ergänzt und perfekt abgerundet. Die überaus bequemen Stühle und der Tisch sind aufgrund ihrer Wetterfestigkeit für den Innen- wie auch für den Aussenbereich nutzbar. Der Tisch kommt mit den Massen 220 x 100 x 75 cm daher und bietet somit bequem für acht Personen Platz.




Rattanmöbel im Wohnbereich




Rattanmöbel, die im Aussenbereich eingesetzt werden, können oftmals auch im Wohnzimmer Einzug halten. So zum Beispiel das Modell „Gironde“, eine achtteilige Rattan-Wohnlandschaft. Die einzelnen Sessel und Sofaelemente können beliebig zusammengeschoben und kombiniert werden, sodass man mal ein eindrucksvolles Ecksofa hat, mal eine Ansammlung einzelner Sitze und Sessel, die das Wohnzimmer zu einer bequemen und stilvollen Sitzlandschaft machen. In diesem Set sind enthalten:




  • zwei grosse Sofas (140 x 90 x 64 cm)
  • zwei mittelgrosse Sofas (75 x 90 x 64 cm)
  • ein Ecksofa (90 x 90 x 64 cm)
  • ein Sessel (96 x 90 x 64 cm)
  • ein Couchtisch (125 x 75 x 30 cm)
  • ein Fussschemel (43 x 43 x 43 cm).

Dazu kommen extra dicke Sitzkissen und Rückenkissen, die keilförmig abgeschrägt sind, um den Rücken zu entlasten. Der Tisch, der mit einer Glasplatte versehen ist, rundet dieses Set gekonnt ab. Letztlich ist diese Couchgarnitur ein perfektes Beispiel dafür, was mit Rattanmöbeln alles möglich ist.

Warum Rattanmöbel?

Aber warum ist es überhaupt sinnvoll, seinen Wohnraum mit Rattanmöbeln einzurichten? Die meisten Menschen denken bei Rattanmöbeln nach wie vor als Erstes an Gartenmöbel. Und doch bietet eine Rattaneinrichtung eine Menge Vorteile. Der Faktor der Robustheit, sowohl was Wasser oder Flüssigkeiten als auch was Gewicht und Nutzung angeht, wurde ja bereits erwähnt. Darüber hinaus bietet diese Möbelart, in der Regel im Zusammenspiel mit entsprechenden Sitzkissen, eine sehr bequeme Sitzgelegenheit. Rattan als Werkstoff ist ausserdem ein sehr warmes Material, das dem Wohnraum, in dem Rattanmöbel eingesetzt werden, direkt ein anderes Raumklima und eine andere Atmosphäre verleiht.

Rattanmöbel – das ist heute mehr als nur ein Begriff für Gartenmöbel. Rattanmöbel sind schon heute aus vielen Wohnungen nicht mehr wegzudenken. Und dieser Boom nimmt immer mehr zu. Denn Rattanmöbel sind jung, modern und elegant. Und dabei wunderbar zeitlos, was Kunden aller Altersklassen anspricht.

Mit der Gründung von neuen, themenorientierten Webportalen setzt die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner ganz auf hochklassiges Content-Marketing. Besuchen Sie einfach die neuen Portale und überzeugen Sie sich selbst von der gebotenen Qualität.

Oberstes Bild: © Plamen – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Rattanmöbel – die elegante Art der Wohnungseinrichtung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.