Raumgliederungssystem sorgt für ausgeglichenes akustisches Raumklima

23.10.2018 |  Von  |  Büro, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Raumgliederungssystem sorgt für ausgeglichenes akustisches Raumklima
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Neue Hülle, neuer Kern: Das akustisch wirksame Raumgliederungssystem Rossoacoustic TP30 Silence wurde vollständig überarbeitet und verbessert.

Bereits in vielen Grossraumbüros und Agenturen werden die akustisch wirksamen Raumgliederungssysteme der Marke Rossoacoustic eingesetzt. Planer und Nutzer sind von ihrem einfachen, modularen Aufbau, ihrer Leichtigkeit und Flexibilität begeistert.

Vor allem aber schaffen die Paneele ein ausgeglichenes akustisches Raumklima: Umgebungsgeräusche werden gedämpft, ein konzentriertes Arbeiten wird deutlich leichter. Nun hat die Nimbus Group das textile und akustisch wirksame System Rossoacoustic TP Silence nochmals deutlich optimiert: mit einen neuen Kern und neuen, von der Natur inspirierten Farben.

Das in der Büroplanung beliebte und erfolgreiche Raumgliederungssystem Rossoacoustic TP30 wurde wortwörtlich „kernsaniert“ und ist seit Oktober 2018 neu auf dem Markt – mit dem feinen Zusatz Rossoacoustic TP30 „Silence“.

Alle Eigenschaften wurden verbessert

Der schallabsorbierende Wabenkern wurde vollständig modifiziert. Im Vergleich zur ursprünglichen Version besteht der Aufbau nun aus drei statt aus zwei Lagen Akustikvlies und wird aussen von einem Deckflies ummantelt. Verbessert haben sich sowohl die schallschirmenden als auch die schallabsorbierenden Eigenschaften.

„Ausserdem erhöht dieser konstruktive Aufbau die Stabilität und macht das TP30 Paneel unvergleichlich leicht“, so die Aussage von Dietrich F. Brennenstuhl, Geschäftsführer der Nimbus Group. Seit mehr als 20 Jahren ist die Nimbus Group mit der Marke Rossoacoustic auf modulare Akustiklösungen spezialisiert, die nicht nur ein angenehmes Raumklima schaffen, sondern auch mit wenigen Handgriffen aufgebaut, umgebaut, temporär verändert und neuen Raumsituationen angepasst werden können.


In Mass und Farbe lässt sich das Paneelsystem Rossoacoustic TP30 Silence an die unterschiedlichsten räumlichen Anforderungen anpassen. Neu dazugekommen sind naturnahe und kräftige Farben – insgesamt neun neue Töne. (Bild: Nimbus Group)

In Mass und Farbe lässt sich das Paneelsystem Rossoacoustic TP30 Silence an die unterschiedlichsten räumlichen Anforderungen anpassen. Neu dazugekommen sind naturnahe und kräftige Farben – insgesamt neun neue Töne. (Bild: Nimbus Group)


Die neue Hülle ist farblich von der Natur inspiriert

Zum neuen Kern kommt die neue Hülle: Inspiriert von der Natur, wurde die Farbpalette von Rossoacoustic TP30 Silence auf neun Farben aufgerundet. Damit lassen sich die Paneele nun auch farblich stimmig mit den weiteren Produkten der Marke Rossoacoustic kombinieren: den Rossoacoustic Pads, Deckenelementen oder den transparenten und transluzenten CP30 Paneelen.


Inspiriert von der Natur, wurde die Farbpalette des Rossoacoustic TP30 Silence überarbeitet und um neun frische Töne implementiert. Damit lassen sich die Paneele nun auch farblich perfekt mit den Rossoacoustic Pads und den Lighting Pads kombinieren. (Bild: Nimbus Group)

Inspiriert von der Natur, wurde die Farbpalette des Rossoacoustic TP30 Silence überarbeitet und um neun frische Töne implementiert. Damit lassen sich die Paneele nun auch farblich perfekt mit den Rossoacoustic Pads und den Lighting Pads kombinieren. (Bild: Nimbus Group)


Licht und Akustik aus einer Hand

Die Nimbus Group hat bereits in vielen Projekten auch integrierte Akustik-Licht-Lösungen verwirklicht. Hochwertige Beleuchtung und Lichtplanung im Projekt bildet die Kernkompetenz des Unternehmens unter der Marke Nimbus und ergänzt das Angebot von Rossoacoustic optimal. „Die beiden Planungsleistungen Licht und Akustik massgeschneidert für ein Projekt und aus einer Hand anzubieten, ist sinnvoll und wird von unseren Kunden sehr geschätzt“, erläutert der Architekt und CEO der Nimbus Group Dietrich F. Brennenstuhl.

Mit dem Lighting Pad hat die Nimbus Group in diesem Jahr erstmals auch ein Produkt auf den Markt gebracht, das die Beleuchtung mit akustischer Wirksamkeit kombiniert: Das Lighting Pad wird an filigranen Stahlseilen von der Decke abgependelt und kann stimmig auch mit Rossoacoustic TP30 Silence kombiniert werden.


Leicht und belebend wirkt das akustisch wirksame Rossoacoustic Paneel TP 30 Silence in der neuen Farbgebung „Far Mountain“. Die hohe Stabilität und das unvergleichlich geringe Gewicht des Akustik-Paneels ermöglichen das rasche Umplatzieren und problemlose Verändern der Raumstruktur. (Bild: Nimbus Group)

Leicht und belebend wirkt das akustisch wirksame Rossoacoustic Paneel TP 30 Silence in der neuen Farbgebung „Far Mountain“. Die hohe Stabilität und das unvergleichlich geringe Gewicht des Akustik-Paneels ermöglichen das rasche Umplatzieren und problemlose Verändern der Raumstruktur. (Bild: Nimbus Group)


Service für Architekten, Planer, Wohneinrichter und Endkunden

Als Spezialist für raumakustische Lösungen mit Schwerpunkt auf Schirmung und Sprachverständlichkeit bietet die Nimbus Group unter der Marke Rossoacoustic auch eigene raumakustische Messungen an. Auf Basis der Planungssoftware pCon.planner kann mit Rossoacoustic ausserdem eine professionelle 3D-Raumplanung realisiert werden. Die Nimbus Group verfügt über eine grosse Erfahrung auf dem Gebiet der Raumakustik. Hieraus resultiert das garantierte Versprechen, dass die Qualität der Akustik – wie berechnet oder gemessen – auch tatsächlich realisiert wird.


Eine individuelle Möglichkeit der Hängung unterhalb der Decke speziell in hohen Räumen: Das System Rossoacoustic TP 30 Silence schafft nicht nur ein angenehmes Akustikklima, sondern ist aufgrund seiner Leichtigkeit auch dafür prädestiniert, von der Decke abgehängt zu werden. (Bild: Nimbus Group)

Eine individuelle Möglichkeit der Hängung unterhalb der Decke speziell in hohen Räumen: Das System Rossoacoustic TP 30 Silence schafft nicht nur ein angenehmes Akustikklima, sondern ist aufgrund seiner Leichtigkeit auch dafür prädestiniert, von der Decke abgehängt zu werden. (Bild: Nimbus Group)


Auch in der Anwendung als klassischer Paravent funktioniert das Rossoacoustic TP30-System hervorragend. Die einzelnen Komponenten des modularen Systems werden durch Team-Beschläge miteinander verbunden, die sich werkzeugfrei auf die Paneele aufschieben lassen. (Bild: Nimbus Group)

Auch in der Anwendung als klassischer Paravent funktioniert das Rossoacoustic TP30-System hervorragend. Die einzelnen Komponenten des modularen Systems werden durch Team-Beschläge miteinander verbunden, die sich werkzeugfrei auf die Paneele aufschieben lassen. (Bild: Nimbus Group)


Titelbild: Farbe inspiriert und hebt die Stimmung. Mit den neuen Farbwelten des Rossoacoustic TP30-Systems entstehen in Grossraumbüros individuelle Arbeitsinseln und Arbeitsplätze. Sie schaffen nicht nur ein ansprechendes Interieur, sondern auch ein akustisch angenehmes Raumklima.

 

Quelle: bering*kopal, Büro für Kommunikation
Titelbild: Nimbus Group / Jens Küsters

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Raumgliederungssystem sorgt für ausgeglichenes akustisches Raumklima

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.