Tipps für Hobbyschreiner: Sicherer Umgang mit der Handkreissäge

19.04.2018 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Tipps für Hobbyschreiner: Sicherer Umgang mit der Handkreissäge
Jetzt bewerten!

Schon für relativ wenig Geld gibt es Handkreissägen zu kaufen. Für einfache Zuschnitte reicht ein einfaches Modell.

Wegen ihrer groben Sägeblätter und festen Drehzahlen sind sie jedoch im Dauereinsatz und für präzise Arbeiten nicht ausgelegt. Daher kauft man am besten bei einer günstigen Säge ein hochwertigeres Kreissägeblatt in der passenden Grösse dazu. Die Qualität des Sägeblattes ist entscheidend für den exakten Schnitt und den zügigen Arbeitsfortschritt.

Allerdings gilt es aufzupassen bei der Handhabung der Handkreissäge, denn hohe Drehzahlen von mindestens 1000 Watt in Verbindung mit einem scharfen Gegenstand können schnell zu schweren Verletzungen führen. Neben einer Führungsschiene sorgt ein Moosgummi gegen mögliches Verrutschen während der Arbeit und sollten eigentlich unverzichtbar sein auch, wenn man ein günstiges Modell erwerben möchte. Für die Sicherheit beim Umgang mit Handkreissägen, die für Heimwerker perfekt geeignet sind, steht die Qualität immer vor dem Preis.

Vor dem Kauf steht die Entscheidung, soll es eine Handkreissäge mit Akkubetrieb sein oder lieber eine kabelgebundene Säge. Die kabelgebundene Handkreissäge ist vorteilhaft, weil sie eine konstant hohe Leistung auch bei längerer Anwendung bietet. Bei der Akku-Handkreissäge entfällt das Stromkabel, aber der Akku muss immer wieder neu aufgeladen werden.



Vorsicht ist bei elektrischen Arbeitsgeräten immer angeraten

Entgegen der Ansicht, in jeden Fall Schutzhandschuhe zu tragen, ist es bei dem Umgang mit der Handkreissäge richtig, keine Schutzhandschuhe zu benutzen. Erfasst die Säge mit ihren schnellen Drehbewegungen den Handschuh, kann sie sekundenschnell den Handschuh in die Drehbewegung hereinziehen und Arm und Hand können durch das Sägeblatt schwer verletzt werden. Ähnlich verhält es sich mit langen Haaren. Besser ist es, die Haare hochzubinden oder noch besser, eine Kappe zu tragen. Lockere Kleidung birgt genauso ein erhöhtes Risiko. Schnell kann das Sägeblatt das lockere T-Shirt oder die weite Hose erfassen und mit der Säge in der Hand kann man sich kaum in so schnell befreien und ein Hereinziehen verhindern. Ketten und Halstücher stellen eine nicht zu unterschätzende Gefährdung dar.


Die passende Handkreissäge für den Heimwerker (Bild: MossStudio - shutterstock.com)

Die passende Handkreissäge für den Heimwerker (Bild: MossStudio – shutterstock.com)


Jegliche Manipulation an elektrischen Geräten kann zu schwersten Verletzungen führen

Es sollte der Spaltkeil an der Handkreissäge stets montiert sein. Evtl. bei verdeckten Schnitten kann er leicht abgesenkt sein. Die Pendelhaube darf nicht manuell fixiert werden oder möglicherweise anderweitig manipuliert werden. Die extreme Lautstärke beim Sägen macht das Tragen eines Gehörschutzes empfehlenswert, um nicht auf Dauer das Gehör zu schädigen. Sicher hat jeder schon einmal erlebt, welche Wohltat es für das Gehör darstellt, wenn eine ungeheuer laute Geräuschquelle plötzlich abebbt.

Umherfliegende Sägespäne, Kleinteile und Kleinstteile finden schnell ihren Weg in Augen oder in Atemwege. Eine Schutzbrille und ein Atemschutz verhüten, dass das Auge gereizt wird oder dass die Atemwege in Mitleidenschaft gezogen werden.

Das weisen die besten Handkreissägen zur Sicherheit auf

Eine hochwertige Verarbeitung bei starker Motorleistung garantiert die Handkreissäge mit Regelelektronik. Eine ganze Reihe an Massnahmen verschafft Vorteile und Sicherheit. Die Drehzahlvorwahl kann man auf sechs verschiedene Umdrehungen pro Minute einstellen. Bei steigender Belastung hält die Konstantelektronik die Drehzahl stabil. Niemals vergessen, bei Arbeiten am elektrischen Werkzeug, den Stecker vom Strom zu nehmen. Sollte es trotzdem in Hektik einmal passieren, hilft eine Einschaltsperre. Sie verhindert das vorzeitige Anlaufen.

AngebotBestseller Nr. 1
Makita Handkreissäge 68 mm, HS7601J
  • Durch ergonomisch ausgeformten Zusatzgriff leichtere Handhabung bei universeller Anwendung
  • Für staubarmes Arbeiten Fremdabsaugung anschließbar
  • Vergrößerter, robuster Tisch für präzises Arbeiten
  • Schnitttiefenverstellung nach dem Scherenprinzip
  • Mitgeliefertes Zubehör: MAKPAC Gr. 4, HM Sägeblatt 190 mm/12 Z, Absaugstutzen, Parallelanschlag
AngebotBestseller Nr. 2
Makita Akku-Handkreissäge (ohne Akku/Ladegerät, 680 W, 18 V) DHS680Z
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
  • Bürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere Lebensdauer und kompaktere Bauweise
  • Ideal bei Dacharbeiten und im Innenausbau
  • Praktischer Bügel zum Aufhängen
  • Mit leuchtstarker Doppel-LED

 

Titelbild: Dan70 – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Tipps für Hobbyschreiner: Sicherer Umgang mit der Handkreissäge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.