Velux: Neue Flachdach-Fenster mit einzigartigem Design und mehr Tageslicht

21.07.2021 |  Von  |  Neuheiten, News

Velux präsentiert eine neue Generation seiner Flachdach-Fenster mit Bogen- und Flachglas. Vollständig randlose Glas-Oberelemente sorgen für noch einfacheres Ablaufen von Regenwasser und Schmutz.

Dank schlankerer Rahmenprofile sind künftig bis zu 52 Prozent mehr Tageslichteinfall möglich. Für alle Varianten ist der passende Hitze- und Sonnenschutz erhältlich. Handwerker müssen sich bei der Montage der ab sofort erhältlichen Produkte nicht umstellen. Das Flachdach-Fenster Flachglas wurde zudem mit dem Red Dot Design-Award 2021 ausgezeichnet.

Bei der Konzeption der neuen Flachdach-Fenster optimierte Velux sowohl Design als auch Funktion. Die vollständig randlosen Oberelemente aus gehärtetem Einscheiben-Sicherheitsglas mit Hochleistungsversiegelung überzeugen nicht nur durch ihre attraktive Optik, sondern garantieren zudem ein noch einfacheres Ablaufen von Regenwasser und Schmutz. Insbesondere das neue Flachglas-Modell profitiert von dem neuen Design mit eleganter Glasoberfläche ohne Leisten am Rand und einer verbesserten Funktionalität. Es ist für den Einbau auf Dächern mit 2-15 Grad Neigung geeignet, während die Variante Bogenglas bei einer Neigung von 0-15 Grad zum Einsatz kommen kann.





Von Grund auf neues Basiselement

Die Konstruktion des Basiselements aus nahtlos mit Kunststoff (Polyurethan) ummanteltem Holzkern ermöglicht besonders schlanke Rahmenprofile, die zugleich aussergewöhnlich stabil, hitzebeständig und langlebig sind. Verglasungen sind bei der neuen Generation für unterschiedliche Anforderungen erhältlich: Es besteht die Möglichkeit, sich zwischen 2-fach- oder 3-fach-Isolierverglasung mit Verbundsicherheitsglas (VSG) für erhöhte Geräuschreduzierung und verbesserte Energiebilanz zu entscheiden. Die Energieeffizienz wurde dank der wärmebrückenfreien Gesamtkonstruktion nach Velux ThermoTechnologyTM noch einmal optimiert. Die in den Fensterrahmen und Aufsetzkranz integrierten Dämmelemente sorgen dabei für eine hervorragende Wärmedämmung. Der besonders schlanke, nahezu unsichtbare Rahmen mit integrierten Motorenkomponenten sorgt für grösstmöglichen Tageslichteinfall und uneingeschränkten Ausblick. Im Vergleich zur Vorgängergeneration ist bei einer Fenstergrösse von 60 x 60 cm ohne Sonnenschutz-Produkte bis zu 52% mehr Lichtfläche möglich.

Kaum Änderungen beim Einbau

Für alle Grössen und Varianten der neuen Flachdach-Fenster ist der passende Hitze- und Sonnenschutz erhältlich. Der Sonnenschutz fügt sich sehr harmonisch in die Konstruktion der Fenster ein. Die Hitzeschutz-Markisette oder das Verdunkelungsrollo liegen waagerecht zwischen dem Oberelement und der waagerecht im Fensterflügel integrierten Isolierverglasung. Die Montage realisiert der Handwerker vom Dach aus und erfolgt am einfachsten gleich mit dem Einbau des Fensters. Beim Einbau müssen sich die Handwerker kaum umstellen, da sie auf die bewährten Einbauschritte zurückgreifen können. Der passgenaue Abschluss nach Innen ist dank der vorhandenen Nut zur Aufnahme der Dampfbremse BBX und der Innenverkleidung LSF (oder bauseits) einfach zu realisieren. Ein passender Insektenschutz wird zudem im Jahr 2022 folgen.



Smarte Steuerung

Zur Bedienung der elektrisch betriebenen Integra® Flachdach-Fenster CVU und der passenden Storen ist ein vorkonfigurierter Funk-Wandtaster im Lieferumfang enthalten. Zudem kann die Steuerung über das als Zubehör erhältliche Smart-Home-System Velux Active with Netatmo (KIX 300) erfolgen. Dann öffnen und schliessen die Bewohner die Fenster und Storen über das Smartphone per App oder Sprachsteuerung. Zudem übernimmt das System das Raumklima-Management auf der Basis von Raumsensordaten zu CO2, relativer Luftfeuchtigkeit und Temperatur automatisch. Für jene, die eine etwas schlankere, aber dennoch App-basierte Lösung bevorzugen, steht die neue Steuerung VELUX App Control (KIG 300) zur Verfügung. Dort vereinen die Bewohner sämtlich Produkte in einer App, jedoch ohne die Möglichkeit eines automatisierten, sensorbasierten Raumklima-Managements.



Flachdach-Sortiment für alle Einsatzbereiche

Neben der neuen Generation Flachdach-Fenster mit Bogenglas und Flachglas bietet Velux für den Einsatz in Wohngebäuden weiterhin basierend auf der bisherigen Plattform das Flachdach-Fenster (CFP/CVP/CXP/CSP) mit Kuppel (Abdeckhaube) aus Kunststoff an (ISD). Komplettiert werden die Flachdach-Lösungen mit dem ebenfalls neuen Lichtkuppel-Sortiment für unbeheizte Räume wie Treppenhäuser, Werkstätten oder Lagerräume.

Einfacherer und schnellerer Austausch durch passende Innenverkleidung

Velux führt für seine Flachdach-Fenster ausserdem ein passgenaues Innenfutter ein, mit dem insbesondere der Austausch alter Lichtkuppeln gegen neue Flachdach-Fenster einfach und fachgerecht abgeschlossen werden kann. Der Dachfensterhersteller bietet Handwerkern damit eine besondere Einbauunterstützung für hochwertige Sanierungen, bei denen die Unterkonstruktion alter Lichtkuppeln aus energetischen Gründen erneuert wird.

Red Dot-Award für das Flachdach-Fenster Flachglas
Mit der Neu-Konzeption und Umgestaltung wurde das Flachdach-Fensters Flachglas mit dem bedeutenden Red Dot Design-Award ausgezeichnet. Dieser wird für herausragendes Produktdesign mit besonders ansprechender Optik und kluger Funktionalität verliehen. „Die reduzierte Gestaltung der neuen Generation der Flachdach-Fenster überzeugt durch ein beachtliches Plus an Helligkeit in Innenräumen und verleiht den Flachdach-Fenstern eine ikonische Ästhetik“, urteilt die Jury.

 

Quelle: PRfact
Bildquelle: Velux

About belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Velux: Neue Flachdach-Fenster mit einzigartigem Design und mehr Tageslicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.