Vibia bereichert ein ehemaliges, in einen Familienwohnsitz umgebautes Theater

Can Garrover wurde aus einem hundertjährigen Herrenhaus und verlassenem Dorftheater in einen Einfamilienwohnsitz verwandelt und stellt somit ein Vorbild für zeitgemässe Renovierung dar.

Es liegt in Sencelles auf Mallorca, wo Bonba Studio seine kulturelle Vergangenheit gehuldigt und ihm ein zweites Leben als eleganten mediterranen Wohnsitz geschenkt hat.



Bonba Studio war fest entschlossen, die ursprüngliche Essenz von Can Garrover nicht zu zerstören, weswegen viele der originalen Elemente des Theaters beibehalten wurden. Beim Eintreten empfangen den Besucher ein restaurierter Sandsteinbogen sowie eine Eisen- und Glasstruktur. Dann führt statt eines roten Teppichs ein aus Kalkstein gepflasterter Weg zu mehreren Schlafzimmern mit Bad.



Im ersten Stock fungiert die ehemalige Bühne als Innenhof, der das Tageslicht in die angrenzenden Räume fluten lässt. Die entstehende Leuchtkraft wird vom vorherrschenden Weisston im offenen Koch-, Ess- und Wohnbereich mit doppelter Höhe verstärkt.





Von Maria Roselló von RO2 Interiorismo entworfen und mit Textilien von Las Panchas versehen, entsteht in diesem zentralen Bereich mit seinem minimalistischen Stil und neutralen Farben eine entspannte Atmosphäre, wobei das Herzstück des Projekts, die ehemalige Bühne, hervorgehoben wird. Um diese schlichte Ästhetik zu unterstreichen, hat die Designerin zwei beeindruckende Vibia Leuchten gewählt.



Eine winklige Sticks Installation integriert sich nahtlos in die Innenarchitektur und beleuchtet die Rückwand. Sticks, designed von Arik Levy, erzeugt ein Gefühl der Balance und Harmonie durch Asymmetrie und Formreinheit. Die drei minimalistischen Stäbe lassen sich um ihre eigene Achse drehen und ermöglichen so, das Licht genau dorthin wo benötigt zu leiten. Mit ihrer schlanken Eleganz zeichnen sie Lichtlinien mit graphischer Präzision und unterbrechen die architektonische Ebene, auf der sie sich gleich einer dynamischen Skulptur befinden.



Im Kontrast zur linearen Beschaffenheit von Sticks stehend ziehen drei Flamingo Pendelleuchten über dem Esstisch die Aufmerksamkeit auf sich. Diese Leuchten, ein Design von Antoni Arola, bringen eine warme, gastfreundliche Atmosphäre in die zentrale Architektur des Heims.



Durch ihre schwebenden Schichten geben sie ein gestuftes Umgebungslicht ab, wodurch dem Raum ein poetischer Touch verliehen wird. Flamingo vereint Schönheit mit intuitivem Design, sie lässt sich also jedem Raum und jeder Stimmung anpassen.

 

Quelle: Smart Deco
Bilder: Bonba Studio (Architecture), Oliver A.I. (Photography)

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Vibia bereichert ein ehemaliges, in einen Familienwohnsitz umgebautes Theater

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});