Wasserkissen sorgen für Wellness-Atmosphäre im Schlafzimmer

23.06.2014 |  Von  |  Schlafzimmer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wasserkissen sorgen für Wellness-Atmosphäre im Schlafzimmer
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ob in Hollywood-Filmen, bei Freunden oder vielleicht sogar im eigenen Schlafzimmer: Ein Wasserbett bedeutet immer auch Luxus pur. Dabei wird die clevere Konzeption mit Wasser aber nicht nur bei Betten, sondern neuerdings sogar bei Kissen umgesetzt. Wasserkissen heissen die cleveren Helfer, die auch medizinische Vorzüge mit sich bringen.

Wasserkissen sind, wie der Name schon sagt, mit Wasser gefüllt. Die Oberfläche ist im Regelfall aus einem sehr weichen und nachgiebigen Polyfaserflaum produziert. Dieses Material ist ausgesprochen haltbar, langlebig und zugleich wasserdicht, wodurch es garantiert, dass das hochwertige Kissen auch noch lange nach dem ersten Einsatz seinen Zweck erfüllen kann. Das weiche Material steht herkömmlichen Kissen, zum Beispiel aus Baumwolle, keinesfalls nach. Denn auch Polyfaserflaum ist ausgesprochen samtig und wirkt sich damit positiv auf die Schlafgewohnheiten und die dadurch erreichte Erholung aus.

Polyfaserflaum sorgt aber auch dafür, dass das Kissen auf den ersten Blick nicht einmal von einem herkömmlichen unterschieden werden kann. Es fühlt sich genauso an, zugleich kann das Material ebenfalls in unterschiedlichen Farben ausgestaltet werden. Die gängige Wahl ist bei Wasserkopfkissen aber entweder ein himmlisches Blau oder ein klares, reines Weiss. Hinter dieser oberen Schicht zeigt das Kissen im Inneren seine echte Stärke, denn hier befindet sich ein individuell anpassbarer Wasserbeutel.




Dieser innere Wasserkern sorgt dafür, dass sich das Kissen konsequent an die Liegeposition und mögliche Druckveränderungen anpasst. Schon nach kurzer Zeit stellt sich ein Gefühl von Wellness ein, welches fortan auch im Eigenheim, ganz bequem im eigenen Schlafzimmer genossen werden kann. Der Wasserkern ist sehr einfach zu füllen und absolut wasserdicht, schliesslich sollen Überschwemmungen im Bett um jeden Preis verhindert werden.

Individuell anpassbar, dank auffüllbarem Wasserbeutel




Der Härtegrad ist ein Faktor, der üblicherweise, zumindest im Haushalt, vorwiegend bei Matratzen zum Einsatz kommt. In Wasserkopfkissen spielt er aber ebenfalls eine Rolle, denn Wasserkissen erlauben eine individuelle Anpassung an ihren Besitzer oder ihre Besitzerin, indem sich der Härtegrad regulieren lässt. Das geht einfach über das Ablassen beziehungsweise Auffüllen des Kopfkissens. Wird gern etwas härter und stabiler geschlafen, wird einfach noch ein wenig Wasser in den inneren Tank gefüllt. Wer es hingegen weich bevorzugt und ein Kissen möchte, das sehr stark nachgibt, kann einfach ein wenig Wasser ablassen.

Durch diese Regulierung lässt sich das Wasserkopfkissen ganz individuell auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen. Wer zum ersten Mal ein Kopfkissen mit Wassertank besitzt, kann ruhig mit verschiedenen Härtegraden experimentieren, um auf diese Weise die ideale Konfiguration für die eigenen Ansprüche zu finden. Vier elementare Vorteile bietet jedes Wasserkopfkissen, die hier gesondert gelistet werden sollen:




  • Es ist ungemein weich, trotzdem aber stabil und zu jedem Zeitpunkt bequem.
  • Der Härtegrad lässt sich wie oben beschrieben individuell einstellen.
  • Es bietet bestmögliche Unterstützung für den Kopf-, Schulter- und Nackenbereich.
  • Es passt sich konsequent der aktuellen Schlaf- und Liegeposition an.






Herkömmliche Kissen mit einer Füllung können sich nur eingeschränkt an ihren Besitzer oder ihre Besitzerin anpassen. (Bild: Venus Angel / Shutterstock.com)

Herkömmliche Kissen mit einer Füllung können sich nur eingeschränkt an ihren Besitzer oder ihre Besitzerin anpassen. (Bild: Venus Angel / Shutterstock.com)

Medizinische Vorzüge der modernen Kissen

Herkömmliche Kissen mit einer Füllung können sich nur eingeschränkt an ihren Besitzer oder ihre Besitzerin anpassen. Zwar federn natürlich auch diese ab, jede kleinste Bewegung kann von dem Material aber schlicht nicht registriert werden. Ein Wasserkopfkissen kann das hingegen schon, weshalb es optimal den Rücken, Hals und die Schultern beim Schlafen unterstützt. Auch wenn es keine explizite ergonomische Form besitzt, passt es sich doch fliessend an und hat damit zumindest einen ergonomisch positiven Effekt.




Das Kissen kann abseits vom Schlafen auch genutzt werden, um Verspannungen im Nacken zu kurieren. Indem das Kissen diesen optimal stützt, können sich die Muskeln regenerieren und potenzielle Verspannungen wieder lösen. Dadurch bietet sich das praktische Kissen beispielsweise zum Entspannen auf der Couch, beim Lesen oder in Kombination mit einer erholsamen Massage an. Menschen mit chronischen Nackenschmerzen berichten immer wieder über den positiven Effekt der Kissen, auch wenn es eine medizinisch adäquate Behandlung natürlich zu keinem Zeitpunkt vollständig ersetzt.

Dem Kissen etwas Zeit geben

Trotz der hohen Qualität und der ebenso durchdachten Konzeption ist das Kissen natürlich kein Wunderheilmittel. Damit positive Effekte überhaupt spürbar werden, sollte man dem Kissen ein wenig Zeit geben. In den ersten Nächten wird zudem unter Umständen eine kurze Gewöhnungsphase nötig, da das Kissen selber wesentlich „unruhiger“ wirkt als herkömmliche, gefütterte Kissen. Sobald sich der Körper beim Schlafen aber an das Kissen gewöhnt hat, sollte der Schlaf schon nach einigen Wochen wesentlich tiefer und erholsamer werden.

In Haushalten, wo unruhiger Schlaf, Nackenschmerzen und andere schlafbezogene Probleme an der Tagesordnung sind, lohnt sich unter Umständen die Anschaffung der Kissen. Da sie sich auch für andere Tätigkeiten zweckentfremden lassen, gewinnt der Haushalt ein multifunktionell einsetzbares Kissen, welches sich nicht nur mit einem Wasserbett kombinieren lässt – da aber besonders gut!

 

Oberstes Bild: © DNF Style – Shutterstock.com



Trackbacks

  1. Ein Sofa schafft Gemütlichkeit › betriebseinrichtung.net

Ihr Kommentar zu:

Wasserkissen sorgen für Wellness-Atmosphäre im Schlafzimmer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.